Prosana Rückengurt

Erfahrungsbericht über

Prosana Rückengurt

Gesamtbewertung (2): Gesamtbewertung Prosana Rückengurt

 

Alle Prosana Rückengurt Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Rückenschmerzen können so leicht bekämpft werden!

5  29.11.2002

Pro:
Hilft bei Rückenschmerzen schnell und problemlos

Kontra:
Leider ist das Produkt nicht überall zu bekommen

Empfehlenswert: Ja 

Big_Fox

Über sich:

Mitglied seit:01.02.2000

Erfahrungsberichte:7

Vertrauende:1

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 14 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Leiden auch Sie oft unter Rückenschmerzen? Ich habe den Prosana Rückengurt ausprobiert und bin begeistert!
Zunächst einmal zu dem Produkt: Es handelt sich um einen Gurt mit zwei kleinen "Kissen", den man wie einen Gürtel, allerdings direkt auf der Haut in Höhe der Taille trägt. Die beiden "Kissen" drücken dabei auf die Rückenstreckermuskeln und entkrampfen so die Muskulatur. Durch einfaches Tragen über einen Zeitraum von 15 bis 20 Minuten verschwinden so die Rückenschmerzen. Der Gurt funktioniert allein durch den physischen Druck, der auf die Muskulatur ausgeübt wird.
Als ich den Gurt zugeschickt bekam - ich habe ihn auf der Homepage der Firma bestellt (prosana-online.de)- sah er zunächst nach nicht viel aus. Aber er entpuppte sich wirklich als "Wunderwaffe" gegen meine Rückenschmerzen. Man klettet einfach den Klettverschluss vor dem Bauch zusammen und damit hat es sich. Er schränkt weder die Bewegung ein, noch ist er unangenehm zu tragen. Zudem stört er auch nicht bei irgendwelchen Tätigkeiten. So kann man beispielsweise auch während der Hausarbeit oder im Büro schnell mal den Gurt anlegen. Man kann ihn auch leicht unter der Kleidung tragen, so dass er gar nicht weiter auffällt. Was für mich auch besonders wichtig war, während langer Autofahrten den Gurt anlegen zu könne, so dass ich trotz langen Sitzens keine Rückenschmerzen bekam.
Der Preis von etwa 50 Euro inclusive Versand erscheint vielleicht im ersten Moment hoch, aber wenn man bedenkt, dass dadurch teure Salben oder Massagen eingespart werden, rechnet es sich doch.
Und außerdem gibt es meiner Meinung und Erfahrung nach kein Produkt, das auf so unkomplizierte und schnelle Weise Rückenprobleme bekämpft.
Schade ist, dass der Gurt relativ unbekannt ist, aber auf der Website von prosana-online.de (hier gibts auch viele weitere Informationen)oder in guten Santitätsgeschäften, sowie Apotheken ist er auch zu bekommen.


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Brainymax

Brainymax

30.11.2002 03:39

Frage: wie schauts da bei Kreuzschmerzen in der Schwangerschaft aus? Weisst du das? Meine Freundin hat nämlich Rückenschmerzen ...

Nic64

Nic64

29.11.2002 21:23

Jetzt siehst schon besser aus. Zu einem "Sh" reichts dennoch nicht ganz. Aus was für einem Material ist denn der Gurt?

whitelightning1

whitelightning1

29.11.2002 11:45

Da fehlen mal wieder Infos: Was sollen denn diese Kissen bewirken? Druck? Wärme? Vibrieren die Dinger, um einen Massageeffekt zu haben? Gruß White

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1620 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (7%):
  1. spanisch

"hilfreich" von (64%):
  1. FaktenFaktenFakten
  2. Brainymax
  3. Nic64
und weiteren 6 Mitgliedern

"weniger hilfreich" von (29%):
  1. Rosa1986
  2. Flying_angel
  3. Croncalonca
und einem weiteren Mitglied

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.