Restaurant Fink, Brixen

Bilder der Ciao Community

Restaurant Fink, Brixen

> Detaillierte Produktbeschreibung

80% positiv

1 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Restaurant Fink, Brixen"

veröffentlicht 04.10.2017 | karlheinz46at
Mitglied seit : 09.09.2011
Erfahrungsberichte : 2202
Vertrauende : 144
Über sich :
Hallo, ich bin Heinz. Manche kennen mich schon von dooyoo oder trivago. Ich bin 70 und lebe in Wien.
Sehr gut
Pro in der Altstadt drinnen
Kontra eher teuer
sehr hilfreich
Essen & Trinken
Preis-/Leistungsverhältnis
Atmosphäre
Service
Anbindung

"Beim Fink waren die flink.."

Restaurant Fink, Brixen

Restaurant Fink, Brixen

Hallo aus Wien!

In Brixen waren wir im Fink in der Kleinelauben, 4, 39042 Brixen, Bozen, Italien. Das war aber nur für einen Kaffee und Kuchen, aber nix Größeres, da unsere Pausenzeiten auf der Rundreise sehr kurz waren.

Die Speisekarte will sich bei mir nicht öffnen, daher mal der Link, sorry

http://www.restaurant-fink.it/NEW/index.php/de/?q=NEW/images/Speisenkarte_Fink.pdf

Dann haben wir da mal gesehen, dass da schon viel los sein kann, aber am Nachmittag war da nicht viel los

Öffnungszeiten:
++++++++++++
Montag 11:00–22:00
Dienstag 11:00–17:00
Mittwoch Geschlossen
Donnerstag 11:00–22:00
Freitag 11:00–22:00
Samstag 11:00–22:00
Sonntag 11:00–22:00

Meine Erfahrungen:
+++++++++++++++
Das war drinnen fast für mich zu modern, da es eher so nüchtern und designt schien. Dafür war alles sehr sauber und fein. Die Bedienung war aber nett und konnte deutsch und italienisch. Da haben wir uns mal an die Vitrine begeben und haben da was ausgesucht.

Da waren einige Kuchen, die sehr interessant aussahen. Die Wahl fiel dann auf einen Florentiner für 2,30 Euro, einen Kuchen um 3 Euro. Dann hatten wir nach ½ Mineral um 2,20 Euro und einen Espresso für 1,30 Euro.

Wir haben und dann an einen hohen Tisch mit dunkelbraunem Holz gesetzt und der hatte deutliche Maserungen. Da saßen wir mal bis die Kellnerin mit allem kam. Der Florentiner war dann auf einem kleinen Teller. Der Florentiner war dann mit vielen Mandelsplittern versehen und hatten dann noch ein wengerl was an Trockenfrüchten mit drauf. Der war rund und hatte unten ein gute, schwarze Schoki und das passte alles sehr gut und kam dann nicht zu süß rüber.

Der Teller des Kuchen war weiß und elliptisch. Das war dann ein Kuchen mit einer dünnen Fruchtauflage, die sehr lecker schmeckte. Der Rest sah aus wie Mohn, war aber etwas anderes. Ich kann mich an den Begriff nicht mehr erinnern, aber dann war da noch eine schmale Schicht an Fruchtauflage drinnen und die schmeckte mir sehr. Der Kuchen war zwar ein wengerl süß, aber nicht so, dass er mir den Magen verpickte und es war dann echt ein besonderer Kuchen!

Der Espresso war dann gut und nicht zu sauer. Das Wasser lokaler Herkunft kam dann eben richtig, um die Süße wegzubekommen.

Bis bald

Heinz


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 125 mal gelesen und wie folgt bewertet:
86% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Modelunatic veröffentlicht 06.10.2017
    sh
  • belli4charlotte veröffentlicht 05.10.2017
    .•:*¨ ¨*:•. Bewertung ;-) LG Isabel .•:*¨ ¨*:•.
  • tommynews veröffentlicht 05.10.2017
    für mich zu weit weg
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Restaurant Fink, Brixen

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Typ: Restaurant

Provinz: Trento

Stadt: Bressanone

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 01/03/2017