Rough Guide: Latin Psychedelia ( - Diverse Latino

Bilder der Ciao Community

Rough Guide: Latin Psychedelia ( - Diverse Latino

> Detaillierte Produktbeschreibung

80% positiv

1 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Rough Guide: Latin Psychedelia ( - Diverse Latino"

veröffentlicht 01.08.2014 | Sydneysider47
Mitglied seit : 20.02.2005
Erfahrungsberichte : 690
Vertrauende : 225
Über sich :
Danke für meinen neuen Diamanten und für tolle Bewertungen! Bitte keine Leserunden! - Bücherfrühling 2017 ab 25.03. bei Logothron und bei mir!
Sehr gut
Pro viele gute Titel sind vorhanden
Kontra einige Titel sind sehr gewöhnungsbedürftig
besonders hilfreich
Cover-Design:
Klangqualität:
Langzeithörspaß:
Häufigkeit der Nutzung
Dieser Tonträger ist:

"Die musikalischen "Geschwister" von Carlos Santana"

Rough Guide: Latin Psychedelia ( - Diverse Latino

Rough Guide: Latin Psychedelia ( - Diverse Latino

Wer denkt, dass die Musikrichtung

Latin Psychedelia

entspannende Musik aus Südamerika ist, irrt sich gewaltig. Die Musik kommt zwar aus Südamerika, aber entspannend ist sie nicht. Sie ist laut, fröhlich - und für europäische Ohren etwas ungewohnt.

Vor einigen Wochen stieß ich auf folgende Doppel-CD in unserer Bücherei im Ort, lieh sie aus und befasste mich damit:

The Rough Guide To Latin Psychedelia

Erscheinungsdatum: 18. April 2011
Interpreten: verschiedene Interpreten und Gruppen
Plattenfirma: Rough Guides/World Music Network
Musikgenre: Pop, Jazz, Blues, Folk


Preis: Weltbild.de bietet diese Doppel-CD für 14,99 Euro an.

Bei Amazon.de kann man Titel dieser Doppel-CD als Download kaufen


Verpackung:

Wie viele der anderen "The Rough-Guide-to"-Doppel-CDs stecken auch diese hier in einer Pappverpackung, die man aufklappen kann. Ist sie aufgeklappt, hat man drei Teile vor sich.

Im linken Teil findet man das Booklet.

Im Mittelteil steckt CD 1 (Musik verschiedener Interpreten und Gruppen) in einer „CD-Aufbewahrungsvorrichtung“ aus durchsichtigem Plastik.

CD 2 (Musik der Band Los Destellos) befindet sich im rechten Teil der Pappverpackung.


Allgemeine Information zur Musik auf diesem Doppel-Album

In den 1960er-Jahren gab es eine Art Revolution der jungen Leute. Dies manifestierte sich in Musik der Beatles, Rolling Stones - später in experimenteller Musik, beispielsweise von Pink Floyd.

Santana setzte hier in der lateinamerikanischen Musik Akzente. Ihre Musik aus lateinamerikanischer, afrikanischer Musik, Jazz und psychedelischem Rock war wegweisend für andere Bands.

Santana trat auch beim legendären Woodstock-Festival auf - wurde dort von anderen Bands und Sängern gesehen, die jetzt ihrerseits mit verschiedenen Musikstilen experimentierten.

So kann man die Musik von Carlos Santana als Ursprung für diese lateinamerikanische Musik sehen. Bill Graham und Michael Lang galten als Initiatoren großer Musikfestivals, beispielsweise auch des Woodstock-Festivals - und besonders Bill Graham ermutigte Carlos Santana, seiner Musik auch so genannte "Afro-Latin"-Musik-Einflüsse beizumischen. Das tat Carlos Santana.

Die große Karriere von Carlos Santana begann - weitere Bands und Interpreten folgten. Einige davon sind auf dem hier vorgestellten Doppelalbum vorhanden.


Sprache, in der gesungen wird

Gesungen wird vorwiegend auf Englisch und Spanisch.


Titelliste CD 1 (verschiedene Interpreten und Gruppen)

Gesamtspieldauer: 63 Minuten, 17 Sekunden (18 Titel)

1. Joe Cuba Sextet: Psychedelic Baby
2. Johnny Rivera & The Tequila Brass: Cloud Nine
3. Flash & The Dynamics: Guajira Psicodelica
4. Frankie Dante & Orquestra Flamboyan Con Larry Harlow: Dame Un Tipi
5. Los Nombres: Todos
6. Wild Wind: A Drink Or Two
7. Brownout: Olvidalo
8. Juan Pablo Torres: Pastel En Descarga
9. Ocote Soul Sounds: En El Temblor
10.Tita Duval Y El Nuevo Ritmo de Bobby Rey: La Playa Dorada
11. Afrosound, feat. Jamie Ley: Baila Mi Rumbita
12.Conjunto El Opio: Pirates En El Titicaca
13.Los Destellos: El Boogaloo Del Perro
14. Los Pakines: Tomato O Dejalo
15. Los Texao: La Pelea Del Gobernador
16. Traffic Sound: La Camita
17. Spiteri: Campesina
18. Chicha Libre: Number 17


Fünf Titel, die mir auf dieser CD besonders gut gefallen

Titel 1 - Joe Cuba Sextet: Psychedelic Baby

Dieser Titel gefiel mir erst nach dem fünften oder sechsten Hören. Anfangs nervte er mich bloß. Jetzt verstehe ich ihn als Gute-Laune-Song, der mich doch ein bisschen an brasilianische Lounge-Musik erinnert. In der Fachsprache sagt man: "Dieser Song hat afro-amerikanische Anklänge". Aha.

Die Sänger schreien teilweise, aber die Background-Sänger klingen harmonisch. Der Titel wird dominiert durch viele Trommeln und andere Schlaginstrumente. Irgendwie klingt der Titel altmodisch - aber dennoch: er hat "was"! Vielleicht liegt es an den Xylophon-Klängen.


Titel 3 - Flash & The Dynamics: Guajira Psicodelica

Ein flotter Titel - geeignet zum Tanzen -, der sich durch Schreien und Rufen der Sänger auszeichnet sowie durch ein markantes Gitarrenspiel. Genau dieses Gitarrenspiel mag ich an dem Song am meisten.

Die Band mit ihrem Band-Leader aus Puerto Rico mischt kubanische Klänge mit E-Gitarren und elektronischer Orgel. Herausgekommen ist ein Sound, der mich auch ein bisschen an die Musik von Santana erinnert.


Titel 5 - Los Nombres: Todos

Eine flotte Nummer im Stil der Musik von Santana ist das. Fröhlich gesungen von Männern und sehr dominanten Bläsern und E-Gitarren. Diese Nummer macht einfach Spaß und gute Laune!

Dieser amerikanischen Band sagt man nach, dass ihre Musik aus Teilen aus der Musik von Santana, von dem Land Puerto Rico und Motownsound besteht. Die Musiker selbst sind in den USA aufgewachsen, haben aber wohl afroamerikanische Wurzeln.


Titel 8 - Juan Pablo Torres: Pastel En Descarga

Juan Pablo Torres ist Kubaner, der aber in den USA lebt. Er beherrscht nicht nur diverse Instrumente, sondern ist auch Produzent. Seine Mischung zwischen Salsa, Funk-Rock und Jazz ist phänomenal. Er hat ein eigenes Album, namens "Superson", im Jahre 1977 herausgebracht.

Sein Titel "Pastel En Descarga" bietet mir gigantischen Gitarrensound, den ich ansonsten nur von Santana kenne. Bläser runden das Hörerlebnis vorzüglich ab.

Ein Gitarrentitel ist das, der besonders gute Laune macht.


Titel 10 - Tita Duval Y El Nuevo Ritmo de Bobby Rey: La Playa Dorada

Dieser spanisch gesungene Titel ist für mich ein Beispiel für südamerikanische Folklore. Es gibt viele Sänger, die eine einprägsame Melodie singen. Begleitet werden sie von Schlagzeug, E-Gitarren und Bläsern.

Die Bläser bringen die Jazz-Elemente in den Song - und machen ihn für mich deswegen besonders interessant.

Die Sängerin Tita Duval ist Kolumbianerin - sie spielt auch Saxophon. Der Bandname heißt übrigens übersetzt "Tita Duval und der neue Rhythmus von Bobby Rey". Das Ziel der Band ist es, Strandkultur und den Echo-Sound "Wah Wah" in ihre Musik zu integrieren.


Über Los Destellos - Gruppe, deren Musik auf der CD 2 zu finden ist

Los Destellos waren die erste Band aus Peru, die schon ab den späten 1960er-Jahren bis zu den frühen 1970er-Jahren diese Art von psychedelischer, tropischer Musik machten.

Diese CD hier ist ein Rückblick auf ihre Karriere. Große "psychedelisch-tropikanische" Hits sowie auch verborgene "Musik-Edelsteine" bekommt man hier zu hören. Die musikalische Palette reicht von den Musikrichtungen "Boogaloo", "Cumbia" und "Beat" bis hin zu harten afro-kubanischen "Jam-Sessions".


Titelliste CD 2 (Los Destellos: The Rough Guide to Los Destellos)

Gesamtspielzeit: 47 Minuten, 27 Sekunden

1.Onstá La Yerbita
2. Volando Con Destellos
3. Guajira Sicodelica
4. Bogaloo De Los Destellos
5. Noche De Garua
6. La Cumbia Del Sol
7. Tu Jugaste
8. El Campesino (Soy Un Campesino)
9. El Electrico
10.Descarga Destellos
11.Volando Alto
12. La Fatidica
13. Sin Un Querer


Drei Songs der "Los Destellos", die ich gut finde

Für mich klingt diese Musik nach "Santanas Gitarren, gemischt mit den lateinamerikanischen Doors". Nun ja, jedermanns Geschmack ist das nicht - aber nach mehrmaligem Hören kann ich mich auch mit dieser CD anfreunden und finde tatsächlich einige gute Titel.


Titel 2 - Volando Con Destellos

Den Titel würde ich als "Fliegen mit den Destellos" übersetzen. Was ich hier höre, ist ein schnelles Instrumentalstück, geprägt durch laute E-Gitarren - irgendwie klasse. Für mich der "südamerikanische Schwestertitel" des bekannten Santana-Hits "Samba Pati".


Titel 3 - Guajira Sicodelica

Hier bekomme ich wieder einen Instrumentaltitel zu hören - aber er ist ganz anders als der Titel 2. "Guajira Sicodelica" erinnert mich an die Instrumentalbegleitmusik des Hits der "Mamas & Papas" "California Dreaming". Irgendwie klingt alles also nach 1960er-Jahre-Sound - aber gerade das gefällt mir.

Man merkt schon: ich mag die Instrumentaltitel der "Los Destellos" wesentlich lieber als ihre gesungenen Songs. Davon gibt es ja auch einige auf dem Album - der Titel 4 beispielsweise, den ich absolut gewöhnungsbedürftig finde.


Titel 9 - El Electrico

Ein sehr flotter Instrumentaltitel, bei dem sehr viele Instrumentaltitel zum Einsatz kommen: diverse Schlaginstrumente, Trommeln, Stöcke, die aneinanderschlagen - und eine E-Gitarre. Ab und an schreit jemand dazwischen: "El Elctrico" und andere kurze Sachen - aber trotzdem würde ich den Titel als Instrumentaltitel ansehen. Wer mit dem Auto eine Nachtfahrt plant und nicht einschlafen möchte, sollte sich diesen Titel im CD-Spieler im Auto anhören - er ist wirklich flott und hält wach.


Das Booklet

In dem 12-seitigen Booklet finde ich Informationen über diese Musik,die sich "Latin Psychadelia" nennt, in englischer, französischer und spanischer Sprache.

Weiterhin bekomme ich einige Informationen über alle Interpreten und Gruppen, die auf dieser Doppel-CD mit Songs vertreten sind.


Mein Fazit

Eigentlich mochte ich die Musik auf dieser Doppel-CD nach den ersten zehn Anhörvorgängen nicht besonders - und wollte ihr großzügig drei Sterne verleihen. Nachdem ich sie allerdings einige Wochen nicht gehört hatte und sie wieder hervorholte, bin ich doch erstaunt, wie gut manche Titel sind.

In Europa wurde nur Santana mit dieser Art von Musik bekannt. Wer aber diese Doppel-CD hört, merkt, dass es viele Musiker gibt, die diese Musik machen. Sehr abwechslungsreich, man hat eine Fülle an Interpreten und Klängen und Musik - nichts klingt gleich. Manche Sachen sind sehr eingängig, andere experimentell.

Ich bin jetzt - nachdem ich den Vergleich zu Carlos Santana ziehen konnte - doch bereit, dieser Doppel-CD vier Sterne zu verleihen und sie weiterzuempfehlen!

Vielen Dank fürs Lesen und Bewerten!


P.S.: Mit diesem Bericht möchte ich natürlich auch auf die "Musikwochen 2014" aufmerksam machen. Wer mehr darüber erfahren will, liest bitte den entsprechenden Bericht bei der Userin "Riesenkeks".

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 975 mal gelesen und wie folgt bewertet:
84% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
besonders hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Dariusz2 veröffentlicht 26.08.2015
    ^^
  • Ciaochsi veröffentlicht 15.03.2015
    Besonders hilfreich, super ausgeführt, das lässt keine Fragen offen. Liebe Grüße Ciaochsi
  • Ibis1980 veröffentlicht 19.11.2014
    sh
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Rough Guide: Latin Psychedelia ( - Diverse Latino

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Titel: Rough Guide: Latin Psychedelia (

Künstler: Diverse Latino

Komponist: Lateinamerika

Schlagworte: Lateinamerikanische Musik

Medium: CD

Set-Inhalt: 2

Veröffentlichungsdatum: 19. April 2013

Label: World MN

EAN: 605633129120

Titel auf CD 1

1.: Psychedelic Baby - Yglesias, Pablo / Cuba, Joe Sextet

2.: Cloud Nine - Yglesias, Pablo / Rivera, Johnny / Tequila Brass, The

3.: Guajira Psicodelica - Yglesias, Pablo / Flash / Dynamics, The

4.: Dame Un Tipi - Yglesias, Pablo / Dante, Frankie / Orquesta Flamboyan / Harlow, Larry

5.: Todos - Pablo / Los Nombres Yglesias

6.: A Drink or Two - Pablo / Wild Wind Yglesias

7.: Olvidalo - Pablo / Brownout Yglesias

8.: Pastel En Descarga - Yglesias, Pablo / Torres, Juan Pablo

9.: En El Temblor - Pablo / Ocote Soul Sounds Yglesias

10.: La Playa Dorada - Yglesias, Pablo / Duval, Tita / El Nuevo Ritmo De Bobby Rey

11.: Baila Mi Rumbita - Yglesias, Pablo / Afrosound / Ley, Jamie

12.: Piratas En El Titicaca - Pablo / Conjunto El Opio Yglesias

13.: El Boogaloo Del Perro - Pablo / Los Destellos Yglesias

14.: Tomalo O Dejalo - Pablo / Los Pakines Yglesias

15.: La Pelea Del Gobernador - Pablo / Los Texao Yglesias

16.: La Camita - Pablo / Traffic Sound Yglesias

17.: Campesina - Pablo / Spiteri Yglesias

18.: Number - Pablo / Chicha Libre Yglesias

Titel auf CD 2

1.: Onstá La Yerbita - Los Destellos

2.: Volando Con Destellos - Los Destellos

3.: Guajira Sicodelica - Los Destellos

4.: Bogaloo De Los Destellos - Los Destellos

5.: Noche De Garua - Los Destellos

6.: La Cumbia Del Sol - Los Destellos

7.: Tu Jugaste - Los Destellos

8.: El Campesino (Soy Un Campesino) - Los Destellos

9.: El Eléctrico - Los Destellos

10.: Descarga Destellos - Los Destellos

11.: Volando Alto - Los Destellos

12.: La Fatidica - Los Destellos

13.: Sin Un Querer - Los Destellos

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 20/02/2013