SYM Husky 125

Bilder der Ciao Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "SYM Husky 125"

veröffentlicht 14.08.2003 | Mathias.klotz
Mitglied seit : 31.07.2003
Erfahrungsberichte : 2
Vertrauende : 0
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Bequemlichkeit, Fahrspass, Sitzposition, billiger Unterhalt
Kontra Getriebe knarzt
sehr hilfreich

"Funbike Chopper"

Ich wollte eigentlich irgendein 125ccm-Zweirad mit wenig Verbrauch kaufen und bin durch ein Zeitungsinserat zufällig bei der SYM Husky gelandet. Sie war wirklich sehr gut gepflegt und hatte 4500km Laufleistung runter. Als ich dann vom durchschnittlichen Spritverbrauch von 3,2 Litern erfuhr schlug ich sofort zu. Habe die Entscheidung bis heute nicht bereut. Die Reichweite liegt bei ca. 350km.

Bei der eingetragenen Höchstgeschwindigkeit von 90km/h ist das Motorrad laufruhig und dreht absolut untertourig. Die tatsächliche Höchstgeschwindigkeit auf der Ebenen liegt bei 110km/h, bergab kann man sie sogar bis an den roten Bereich (120km/h) drehen. Ich fahre am liebsten, Überlandstrecken mit nicht mehr als 90km/h, da kommt das richtige Feeling auf und zum cruisen ist das die optimale Geschwindigkeit.

Die gemütliche Sitzposition ist Optimal für Kurzstrecken, jedoch auch auf langen Strecken ein Genuss. Ich fahre täglich eine Strecke von ca. 100km (Hin- und Rückweg). Bei Touren durch den Schwarzwald kann es auch schon mal sein, dass man 5 Stunden und mehr auf dem Motorad sitzt. Ich hatte nie Probleme mit etwaigen Körperteilen und brauchte nur am Anfang eine kleine einwöchige Eingewöhnungsphase mit der Chopper, ein Auto ist halt von der Sitzposition her anders.

Das Knartzen beim Einkuppeln nach dem reduzieren der Geschwindigkeit ist unbedenklich und die einzige negative Eigenschaft, die mir an dem Funbike aufgefallen ist. Wenn man nun vor dem Einkuppeln den Motor etwas auf Drehzahl bringt geschied auch das Schalten in den unteren Gängen geräuschlos. Andere Ungereimtheiten sind mir nicht bekannt, hatte auch Gott sein Dank nicht mit Vertragshändlerspezifischen Problemen wie langen Lieferzeiten und ähnlichem zu kämpfen (Ersatzteilebezug über den Generalimporteur), selbst ist halt der Mann und wer nicht ist selber Schuld.

In der Bedienungsanleitung des Zweirads steht was von alle 2000km einen Ölwechsel durchzu-führen, wenn man sich die Übersicht aber mal genau anschaut, wird man feststellen, dann das mit den anderen Reparatur- und Austauschzyklen nicht richtig harmoniert. Daraufhin habe ich bei Sanyang nachgefragt und es wurde mir einen Ölwechselzyklus von 3000km als optimal beschei-nigt. Aufgrund der geringen Ölmenge von einem Liter, kontrolliere ich von Antritt jeder oder jeder zweiten Fahrt den Ölstand. Das ist nur eine Sache von wenigen Minuten, beugt aber einem Motorschaden vor.

Da ich von dem Motorrad sehr begeistert bin, werde ich eine Reparaturanleitung und andere Informationen über das Zweirad veröffentlichen. Sie können die Seite als Infoportal verwenden:
http://www.kel-it.de/homepages/husky/

Aufgrund mehrerer unqualifizierter Aussagen im Internet, dass die Produktion der Husky eingestellt wird oder wurde bin ich dem nachgegangen. Laut sachs-bikes.de (Generalimporteur) wurde mir die andauernde Produktion bestätigt, ein Ende dieser ist vorerst nichts geplant.

Eine Haftpflichtversicherung ohne Teilkasko kostet bei meiner Hausbank ca. 100€ im Jahr, dieser Betrag kann aber bei einer Billigversicherung sicher noch gesenkt werden. Steuern an den Fiskus sind nicht zu entrichten.

Empfehlenswert sind die speziellen Husky Ledertaschen zum verstauen verschiedener Utensilien, wie Regen- und Nierenschutz sowie Handschuhe oder ähnliches.


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 12081 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • g.michael veröffentlicht 14.08.2003
    Na, da ist ja jemand auf Grünkurs. Schöner Bericht. Grüße aus der Hauptstadt.
  • Peladano veröffentlicht 14.08.2003
    Oh! Ah! Welch' Überraschung! Ein schöner Bericht als Einstieg! Wohltuend für meine Augen, die zur Zeit bei den Neuen nur immer Ultrakurz-Geschwätz erblicken müssen! Hiermit hast du dir ein sh verdient und ich hoffe, es geht in zukunft weiter so!!
  • zitrol veröffentlicht 14.08.2003
    Ich bin positiv überrascht, dies ist ein blitzsauberer persönlicher Erfahrungsbericht (!), was in letzter Zeit nicht mehr besonders oft vorkommt, sehr schön! Gruß von Nora
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : SYM Husky 125

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 13/03/2000