Sbarro Atatürk Airport, Istanbul

Bilder der Ciao Community

Sbarro Atatürk Airport, Istanbul

> Detaillierte Produktbeschreibung

20% positiv

1 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Sbarro Atatürk Airport, Istanbul"

veröffentlicht 07.05.2017 | karlheinz46at
Mitglied seit : 09.09.2011
Erfahrungsberichte : 2296
Vertrauende : 144
Über sich :
Hallo, ich bin Heinz. Manche kennen mich schon von dooyoo oder trivago. Ich bin 70 und lebe in Wien.
Nichts für mich
Pro gar nix!!!!
Kontra eklig
sehr hilfreich
Service
Geräuschpegel:
Happy Hour:
Flirtfaktor:
Angebotsumfang:

"Nasse, weiche Pizza nach Mitternacht..."

Sbarro Atatürk Airport, Istanbul

Sbarro Atatürk Airport, Istanbul

Hallo aus Wien!

Wir waren Ende April 2017 beim Sbarro am Atatürk Airport. Dafür hatten wir einen Voucher von Turkish Airlines. Da waren wir um 1:30 in der Früh nachdem wir bei Popeye’s mit Müh und Not ein Menü bekommen habe. Das war leider keine gute Idee, da das dort kein guter Laden war.

Zwar sah alles sehr sauber aus und da sah ich sogar in die Küche, die genauso weiß gekachelt war, mit ein paar schwarzen Kacheln dazwischen wie vorne, aber das sonst von der Qualität nicht überzeugen konnte.

Die Oberlinie war dann so, dass sie wie eine italienisch Fahne hatte und da links sbarro drinnen stand und dann wie ein Hohn „fresh Italien Food“. Die Tafeln mit weißem Hintergrund zeigten mir diverse Menüs in Türkischer Lira und dann noch, dass eine ganze Pizza 96 TL kostete. Das Ganze sah besser aus, als es war.

Dann fragte ich die Dame dort, ob ich den Voucher von Turkish bei ihnen einlösen konnte. Die Dame konnte schlecht englisch und hat das dann erst im dritten Anlauf verstanden. Dafür gab es eine Pizzaschnitte, Wedges und ein kleines Getränk. Die Pizza durfte ich mir aussuchen, aber keine gefüllte mit Spinat…das war „extra money“.

Da blieb nur mehr die Käse, Gemüse oder Pilzpizza. Ich entschied mich dann für die Käsepizza, die aber so schon nicht so gut aussah. Die wurde dann für 1 Minute noch in die Microwelle geschmissen. Die Wedges wurden dann aus eine Schale aus der Glasvitrine geholt, in der dann ebenso die Pizzen lagen.

Das Ganze bekamen wir auf einem grünen Tablett und da lag noch eine Papierunterlage drunter. Der Eindruck von allem: sehr karg und NICHT frisch. Das Getränk war ein Pepsi mit Eis.

Die Pizzaschnitte war verzogen und ein totaler Witz! Die Schnitte war nicht einmal irgendwie warm oder hart, sondern weich und nass. Als ich da ein wengerl mit der Gabel draufdrückte, kam da das Wasser heraus. Das war nicht nur eklig, sondern schmeckte dann wie ein Kaugummi. Der Boden war an der Seite glasig und hatte mit einem Pizzateig nix zu tun

Dann war der Belag so, dass der Käse pickig war und die Tomatensauce wie rote Punkte aussahen. Der vorhandene Rand der Pizza war dünn und weich. Ich habe da nur 4 Bissen mit Ekel gegessen.

Die Wedges sahen da besser aus und schmeckten noch irgendwie. Die kamen nicht sehr appetitlich in einem transparenten Schüsserl daher und das waren eben mal 6 Stück. Die Wedges waren gelb mit braunem Rand und die waren dann noch ein wengerl fester und gewürzt. Den Geschmack mochte ich nicht so, aber wenigstens waren die noch wärmer und nicht nass.

Wenn ich hier 0 Sterne vergeben könnte, würde ich das tun, geht aber leider nicht!

Bis bald

Heinz

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 247 mal gelesen und wie folgt bewertet:
93% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Leseliebe veröffentlicht 18.05.2017
    sh
  • TheDragonheart veröffentlicht 12.05.2017
    Eine Zumutung!
  • sahra2704 veröffentlicht 09.05.2017
    sh
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Sbarro Atatürk Airport, Istanbul

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 01/05/2017