Erfahrungsberichte

Filtern nach
Art des Erfahrungsberichts
  • Erfahrungsberichte mit Bildern (2)
  • Erfahrungsberichte (26)
Bewertung
  • (22)
  • (3)
  • (1)
Sortieren nach Nützlichkeit
  • Nützlichkeit
  • Produktbewertung
  • Datum

Ausgezeichnet

“Fliederbeeren”

veröffentlicht 28.05.2014

Provielseitig verwendbar, wächst schnell, gedeiht ohn...

Kontraman kann die Beeren nicht roh essen

In meiner Gegend sagt man zum schwarzen Holunder auch Fliederbeeren. So habe ich diesen Strauch mit den satten dunklen Beeren schon als Kind kennen gelernt. Wenn es hieß, wir gehen Fliederbeeren pflücken war ich außer mir vor Freude. Denn das war etwas ganz besonderes. An meinem Elternhaus, einem...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Einer meiner Lieblingsbüsche!”

veröffentlicht 28.05.2014

Pronützlich für Insekten, Vögel, kulinarisch interess...

Kontranichts

Achja, sowas hatten wir auch mal hier im Garten, bevor..... Ihr wisst schon! :-(( Nun hab ich heimlich wieder einen gepflanzt, aber die Vermieterin lässt ihn vom Hausmeister und Gärtner dauernd wieder absäbbeln, so dass ich (er hatte sich mittlerweile verwurzelt und geteilt in mehrere Pflanzen)...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Erst weiß, dann schwarz..”

veröffentlicht 27.05.2014

Proweiß und schwarz verwendbar

Kontranichts

Grüß Gott aus Wien ! In unserem Garten haben wir zwei Holunderbüsche. Einer am linken, den anderen am rechten Zaun. Unglücklicherweise ist uns ein Busch abgetrocknet, aber der andere lebt noch und dieser steht zwischen den Haselnusssträuchern und ist auch nicht sehr hoch. Mehr als 1,5 m hat der...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Holunder-ein Wundermittel der Natur!!”

veröffentlicht 24.08.2003

ProVitaminen,Natur,Kostet nichts,Gesund

KontraDer Saft der Früchten hinterlässt hartnäckige Flec...

Schwarzer Holunder ist als Heil- und Nahrungsmittel bei vielen Menschen unbekannt oder einfach in Vergessenheit geraten. Ich mag Holunder und nutze sowohl die Blüten, Blätter als auch die reifen Beeren,ich vervende viele Kräute zum kochen , als Heilmittel - zum baden .. Ich möchte Euch ein wenig...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Goldene Dolden, schwarze Dolden”

veröffentlicht 28.08.2003

Provitaminreich, vielseitige Anwendung

Kontrarohe Beeren essen schadet

Es ist August, die Zeit, wenn auch die Holunderbeeren reif sind und geerntet werden. Die schwarzvioletten glänzenden Beeren, die an roten Stielen hängen, werden nur vollreif gesammelt und müssen gleich verarbeitet werden. Die Ernte erfolgt um die Mittagszeit und bei trockenem Wetter, weil gerade...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Gratis von Mutter Natur”

veröffentlicht 04.10.2002

Proenthält viele Vitamine, Kalium und Eisen , gutes H...

Kontrakeine

Schwarzer Holunder ist als Heil- und Nahrungsmittel bei vielen Menschen völlig in Vergessenheit geraten. Ich möchte Euch ein wenig darüber berichten, wie ich dieses kostenlose Naturprodukt in meinem Haushalt verwende. Der botanische Name ist Sambucus nigra Linné. Umgangssprachlich wird Schwarzer...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Unser Holderbusch”

veröffentlicht 16.04.2014

ProLecker im Geschmack, Vitamine

KontraFrüchte hinterlassen rötlich dunkle Flecken auf de...

Ich liebe den Schwarzen Holunder, eine Pflanze die mancher im Garten hat, die aber auch im Wald wächst. Der Holunder ist ein sehr schnellwachsender Baum oder Strauch, der allerdings ca.7m hoch werden kann der Busch wächst stark in die Breite . Man sollte ihn daher reglmäßig zurückschneiden...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Gemeinschaftsbaum.”

veröffentlicht 08.05.2014

Proalles

Kontrakeine

Ja, da gibt es einen Holunderbaum und der steht auf dem Grundstück meines Nachbarn. Unser Zaun gehet direkt an dem Stamm dieses Baumes vorbei und dieser Baum ist schief was bedeutet, dass er so ausschaut, als würde er uns gehören, denn da ich den Zaun ja bewachsen lasse, sieht man den Stamm eh...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Holunder - gut für die Gesundheit”

veröffentlicht 08.09.2003

Prokann man leckere Sachen mit machen

Kontra----

Nach meinem Computer - Crash und Einmachzeit bin ich auch mal wieder da :-) In den letzten Tagen habe ich mich intensiv um meinen Fliederbusch, auch genannt Holunder, gekümmert. Denn aus den Beeren kann man wirklich viel machen. Fliederbusch, wie er bei mir zuhause heißt, ist ein Strauch der ca...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Schwarzer Holunder Sambucus nigra”

veröffentlicht 18.09.2001

Prowohlschmeckende Vitamine pur – in Wurzeln, B...

Kontrader Verzehr von rohen Blättern und Beeren ist schä...

Ich möchte an dieser Stelle nicht über den Baum schwarzer Holunder schreiben sondern über seine Eigenschaften als Heilpflanze. Natürlich müßte dieser Beitrag eigentlich unter der Rubrik "Heilpflanzen" gepostet werden. Leider gibt es dort aber keine Möglichkeit über die einzelnen Heilkräuter...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Nicht nur als Heilpflanze bekannt”

veröffentlicht 29.10.2002

Provitaminreich,reich an Eisen und Kalium,Heilpflanze

Kontragibt Flecken die schwer raus gehen,Beeren sollten ...

Botanischer Name : Sambucus nigra Der schwarze Holunder wird bis zu 10 Meter hoch,die Äste wachsen meist direkt aus der Wurzel.Die Verwendung von Holunder ist schon aus frühgeschichtlicher Zeit bekannt. Die gelblich-weißen Blüten stehen in flachen Trugdolden; der Strauch blüht ca. 2 Monate im...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Frau Holles Götterstauch”

veröffentlicht 16.04.2003

Provitaminreich, vielseitig

Kontragibt hartnäckige Flecken, Beeren nie roh verwenden

Wenn man im ländlichen Raum wohnt und die Augen ein bisschen offen hält, kann man viel entdecken, dass sich nützlich verwerten lässt. Zugegeben meistens kostet die Verarbeitung etwas mehr Zeit als wenn man die Produkte im Laden käuflich erwirbt, aber dafür schmeckt man den Unterschied gewaltig...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

Proschmeckt lecker, wächst wild

Kontranichts

Ich kann mich noch erinnern, dass wir als Kinder, als meine Uroma noch lebte jedes Jahr so etwa Ende August bis Anfang September die Windschutzstreifen in unserer Gegend durchforstet und dort die Holunderbeeren geerntet haben. Meine Uroma verstand es herrliche Holundermarmelade einzukochen. Meist...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Ein Strauch mit vielen Möglichkeiten”

veröffentlicht 27.08.2003

Prowächst fast überall

Kontrader Saft macht Flecken

Liebe Leserinnen und Leser Früher war ich immer mit meinem Opa Holunderblütendolden und später auch die Beeren sammeln. Meine Oma hat daraus immer die leckersten Sachen gemacht. Mein Opa ging gerne im Wald spazieren und dort findet man dieses Gehölz sehr oft. Mein Opa und meine Oma sind leider...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Mein Fliederbeerbaum”

veröffentlicht 23.08.2003

Proeine vielseitig zu werwendende, dazu schön aussehe...

Kontrameiner hat leider viele Blattläuse

Als ich gestern durch meinen Garten strolchte, sah ich, daß mein Fliederbeerbaum, wie er hier in Schleswig-Holstein heißt, schon Früchte angesetzt hat. Ich schätze, so noch knapp 2 Wochen, dann kann ich sie ernten und Fliederbeersaft einkochen. Wem der Name „Fliederbeere" nun nichts sagt...

> Erfahrungsbericht lesen

Gießhäufigkeit:
Pflegeaufwand:
Schnellwüchsigkeit:
Schädlingsanfälligkeit:
Krankheitsanfälligkeit:

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Produktdaten : Schwarzer Holunder

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Typ: Bäume & Sträucher

EAN: 9001432018190

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 07/07/2000