Seagull S6 The Original LH

Bilder der Ciao Community

Seagull S6 The Original LH

Seagull S6 The Original LH Westerngitarre,Linkshänder, massive Zederndecke, Boden & Zargen Wildkirsche, Hals Silberblattahorn, Griffbrett Palisander, ...

> Detaillierte Produktbeschreibung

80% positiv

1 Erfahrungsberichte der Community

Erfahrungsbericht über "Seagull S6 The Original LH"

veröffentlicht 23.10.2015 | europrinz
Mitglied seit : 22.10.2015
Erfahrungsberichte : 6
Vertrauende : 0
Über sich :
Hallo :) Ich verfasse hier als "europrinz" möglichst naturgetreue und detaillierte Produktbewertungen zu den unterschiedlichsten Artikeln.
Sehr gut
Pro Design, Verarbeitung, Klang, Spielbarkeit
Kontra eingebauter Tonabnehmer
sehr hilfreich
Klangqualität:
Verarbeitung
Design
Bedienkomfort:
Zuverlässigkeit

"Eine tolle Gitarre, mit einem bescheidenen Tonabnehmer."

Vorderseite schräg

Vorderseite schräg

Die Seagull S6 LH ist eine Westerngitarre für Linkshänder.
Es gibt ja generell eine ziemlich kleine Auswahl an Gitarren für Linkshänder. Manchmal kann man da schon neidisch werden, wenn man die Auswahl an Rechtshänder-Modellen sieht. Ich hatte über Jahre hinweg auf einer Konzertgitarre gespielt und wollte daher mal nach etwas neuem schauen. Vorher hatte ich mir überhaupt keine Gedanken gemacht, über Modell, Aussehen oder Marke. Ich spielte also sämtliche Linkshänder-Modelle (ca. 10) in dem besagten Laden an. Dabei hatte ich so 2-3 im engeren Fokus, eine davon war die Seagull S6.

Die Gitarre an sich ist nicht zu schwer. Sie hat zwar ein bisschen Gewicht, aber sowohl im Sitzen als auch im Stehen ist sie nicht unangenehm.
Auch die Größe der Gitarre ist optimal. Die Kuhle für das Bein ist genau richtig positioniert und erleichtert das Spielen.

Vom Äußerlichen hat die Gitarre keine auffälligen Merkmale. Von vorne sieht die Gitarre ziemlich langweilig aus, einfach nur schlichtes Holz. Die Rückseite besteht aber aus einem etwas dunkleren Holz (Wildkirsche). Dieses ist zwar speziell, wirkt aber beruhigend. Es erinnert ein bisschen an das Fell von einem Leopard.
Die Bundstäbchen sind nicht zu scharfkantig. Man kann gut über die Bünde rutschen ohne sich in den Finger zu schneiden.
Auch die Verarbeitung an anderen kritischen Stellen (z.B. Hals, Wirbel) ist perfekt. Keine Ecken oder Kanten stoßen gefährlich hervor. Besonders lobenswert ist der Übergang von Decke in Korpus. Dieser ist zwar nicht komplett rund, aber dennoch unglaublich angenehm.

Zur Klangqualität:

Die Gitarre klingt akkustisch einfach toll. Alle Frequenzbereiche werden abgedeckt. Besonders die Bass-Frequenzen sind gut hörbar - das vermisse ich bei vielen anderen Gitarren.
Auch die Höhen und Mitten sind klar definiert und durchsetzungsfähig.

Der Abstand der Saiten zum Hals ist gut. Man muss die Seiten schon ein bisschen runterdrücken, aber nicht zu weit. Schon gar nicht so weit, das man wohlmöglich an der Seite zieht und der Ton verzerrt wird! All das gibt daher ein gutes Spielgefühl.
Das Stimmen der Gitarre ist ähnlich leicht: Nichts knackt oder hakt beim Drehen der Wirbel. Die Seiten bleiben dann auch erstmal für eine Weile gestimmt, d.h. mann muss nicht täglich neu stimmen.

Ich spiele die Gitarre sowohl mit den Fingern (Zupfen) als auch mit Plektrum. Dabei gefällt mir besonders, dass unterschiedliche Plektren unglaublich viele Klangmöglichkeiten eröffnen.
Auch beim Zupfen lässt sich mit der Seagull S6 viel in Sachen Klang verändern.
Ich nutze die Gitarre seit mehr als einem Jahr täglich und hatte noch nie Probleme.
Die Position vom Schallloch ist sehr gut gewählt. Man kann direkt über dem Loch spielen, um einen vollen, satten Sound zu erreichen. Andererseits kann man auch weiter vorne oder hinter dem Schallloch spielen, um einen feineren, filigraneren Sound zu bekommen.

Einziges Manko ist der eingebaute Tonabnehmer. Dieser ist sehr schwach/leise und benötigt daher eine starke Verstärkung. Das führt unabdingbar zu einem Rauschen. Auch werden die tiefen Frequenzen ein wenig zu stark betont. Deshalb gibt es hier leider Abzug.
Ansonsten ist der Sound der Gitarre, den man durch den Tonabnehmer bekommt echt okay!

Zum Abschluss möchte ich noch ein besonders positives Merkmal hervorheben. Das Saitenwechseln geht unglaublich schnell. Man muss nur die weißen Pins aus dem Steg ziehen, neue Saiten einfädeln und die Pins wieder hereindrücken: Fertig!

Die Seagull S6 LH ist eine wirklich tolle Gitarre, sowohl für Auftritte als auch für das private Spielen. Der Klang ist natürlich ausgewogen und die Verarbeitung mehr als Top!
Ich werden mit dieser Gitarre noch viel Freude haben und wohl noch viele Jahre darauf spielen. :)


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 634 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Sydneysider47 veröffentlicht 24.10.2015
    Zitat: "Der Abstand der Seiten zum Hals ist gut." Normalerweise sind es "Saiten" bei einer Gitarre, soweit ich weiß. Der Bericht ist in Ordnung, normalerweise ist es schön, wenn man ein eigenes Foto vom Produkt in den Bericht mit einstellt. Aber ich glaube, manchmal ist das Hochladen eigener Fotos nicht möglich - und jemand, der neu schreibt bei Ciao, will ja auch ein paar Pünktchen bekommen.
  • Karry2000de veröffentlicht 24.10.2015
    sh
  • Testiny veröffentlicht 24.10.2015
    Guten Start ins Wochenende!
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Seagull S6 The Original LH

Produktbeschreibung des Herstellers

Seagull S6 The Original LH Westerngitarre,Linkshänder, massive Zederndecke, Boden & Zargen Wildkirsche, Hals Silberblattahorn, Griffbrett Palisander, Farbe Natur, Nitrolack seidenmatt

Haupteigenschaften

Long Name: S6 The Original LH

Hersteller: Seagull

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 23/11/2009