Erfahrungsbericht über

Siemens SX1

Gesamtbewertung (60): Gesamtbewertung Siemens SX1

 

Alle Siemens SX1 Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


Die neue Smartphone Referenz!

5  11.09.2003

Pro:
Ausstattung, Display, Verarbeitung, Bedienerführung etc .

Kontra:
Design, zu enge Ziffentasten, keine SD Card Unterstützung, kein Standard Kopfhörer möglich

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Ausstattung

Klang

Empfangsqualität

Verarbeitung

Akkulaufzeit

Design

mehr


Sezzarin

Über sich:

Mitglied seit:25.01.2002

Erfahrungsberichte:38

Vertrauende:14

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 92 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet


Das Siemens SX1: Die neue Referenz unter den Smartphones!

VORWORT:
********
Hallo,

vor kurzem hatte ich die einmalige Gelegenheit, das brandneue Siemens Smartphone SX1 ausgiebig zu begutachten und testen zu können, da mein Onkel bei Siemens Mobil als Entwickler arbeitet und immer wieder die neuesten Handys aus der Siemens Entwicklungsabteilung zum testen nach Hause mit bekommt! Ich durfte das neue "Schmuckstück" der Siemens Handys einen ganzen Tag lang auf "Herz und Nieren" ausprobieren und alle Funktionen testen, reichlich Zeit also um einen soliden Eindruck vom Gerät zu bekommen! Bei diesem Handy handelt es sich um ein "fast" fertiges Seriengerät, bei dem nur noch marginale Änderungen an der Software vorgenommen werden müssen!
Obwohl ich das Gerät nicht besitze, ist es sicherlich für viele High Tech Freaks und potentielle Kaufinteressenten, besonders interessant einen ersten ausführlichen Erfahrungsbericht lesen zu können. Auch oder gar besonders für externe Leser, die sich für dieses kommende Modell sehr interessieren. Obwohl ich naturgemäß noch keine Angaben zu der Akkulaufzeit machen kann...


EINFÜHRUNG:
************
Die Fachwelt ist gespannt, "Early Adaptors" sitzen schon in den Startlöchern und die Netzbetreiber können sich vor Anfragen kaum noch retten.
Das Smartphone Siemens SX1 ist das erste „Nicht-Nokia-Handy“ mit Series 60 Betriebssystem, das in Deutschland auf den Markt kommen wird. Erstmals vorgestellt auf der 3GSM World in Cannes, sollte es schon im Juli auf dem Markt kommen. Der Termin wurde aber mehrfach verschoben und soll nun endgültig, noch rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft, Mitte November in den Läden stehen. Das SX1 wird das erste Smartphone (Kombination aus Handy und PDA) sein, daß eine noch nie gesehene leistungsstarke Funktionsvielfalt in einem relativ kompakten Designgehäuse vereint.


ERSTER EINDRUCK
****************
Es fühlt sich gut an, liegt gut in der Hand und macht einen soliden Eindruck was Robustheit und Verarbeitung an geht. Das
große Display ist leucht und kontraststark sowie hochauflösend, da reicht schon ein Blick. Die blaue Tastaturbeleuchtung ist gleichmäßig hell ausgeleuchtet und sieht noch schick aus. Alle Bedienelemente, auch die neuartige Tastatur links und rechts neben dem Display, sind bequem mit einer Hand zu bedienen. Der zentrale Navi-Joystick ist griffig und spricht präzise an. Obwohl das Gehäuse aus Kunststoff gefertigt wurde, macht die Verarbeitung einen hochwertigen Eindruck. Mit gemessenen 116 Gramm Gewicht, ist dieses Gerät nicht zu schwer und gut in Hemd und Hosentaschen zu verstauen, dank integrierter Antenne.


DAS DESIGN
***********
Handys gibt es in allen erdenklichen Formen und Farben.Um die Aufmerksamkeit des Kunden zu erregen und um sich von der Konkurrenz abzusetzen gehen Handy Designer immer neue Wege...
Das kantige Design des SX1 sieht modern stylisch und überaus ungewöhnlich aus. Es wird wohl nicht Jedermann gefallen! Mir persönlich gefällt das Konzept der Klapphandys besser, ist aber reine Geschmackssache! Neue Wege gingen die Siemens Designer auf jeden Fall mit dem Tastaturlayout. Um erstens dem Handy ein eigenständiges "Gesicht" zu geben, und den Funktionstasten mehr Größe und Raum zu ermöglichen sowie den Zahlentasten sogenannte "Softkey" Funktionen zu gestatten, die sich mit jedem eingeblendeten Bildschirminhalt ändern können. Das ist eine echte Innovation im Handy Sektor...


DIE AUSSTATTUNG
****************
Hier setzt das Siemens Handy wohl neue Maßstäbe! In keinem der bisherigen Smarphone Modelle wurde eine derartige Fülle an Multimedia und Kommunikations Features vereint, wie z.B:

- integrierte Antenne
- hochauflösendes TFT Display mit 176 x 220 Pixel und über 64.000 Farben
- kompakte Abmessungen von 109 x 56 x 19 Millimeter und 116 Gramm Gewicht
- integrierte Digicam
- integrieter MP3 Player (auch über Lautsprecher)
- integriertes UKW Stereo Radio mit 6 Speicherplätzen (auch über Lautsprecher)
- integrierter Video Player und Rekorder
- integrierter Speicher 8 MB
- MMC (MultiMediaCard bis zu derzeit 256 MB) Speicherkartenslot
- SMS, EMS, MMS, Funktion
- Texteingabehilfe T9
- TripleBand 900 / 1800 / 1900 MHz (Asien, Amerika, Europa tauglich)
- Diktiergerätfunktion
- Freisprechfunktion
- Vibrationsalarm
- Sprachwahl, Sprachsteuerung
- polyphone 16 stimmige Klingeltöne (Empfang von Nokia-Klingeltönen)
- Bluetooth, Infrarot, USB Schnittstellen
- Java-Engine (J2ME) für Programm und Spiele-Downloads
- E-Mail Client (POP3, IMAP4 und SMTP)
- WAP 2.0
- GPRS (Class 10)
- Integriertes Modem (Daten / FAX) 14,4 KBps
- Internet Browser xHTML Standard
- Datenabgleich mit MS Outlook und Lotus Notes über USB 1.1

Also allerhand High Tech Features in so einem kompakten Gehäuse! Respekt...


DAS DISPLAY
************
Mittelpunkt des Handys ist zweifelsohne das recht große TFT Display mit 176 x 220 Pixel und über 64.000 Farben. Bisher das größte und brillianterste, das Siemens je in einem Handy Gehäuse verbaut hat! Wie schon anfangs erwähnt ist es ausgesprochen hell und kontraststark, und somit sehr gut ablesbar. Farbverläufe werden ohne Brüche dargestellt. Videos und Animationen laufen relativ ruckelfrei. Die Entspiegelung ist mittelprächtig und der seitliche Blickwinkel bauartbedingt eingeschränkt. Allgemein macht das Display jedoch einen sehr guten Eindruck und es macht viel Spaß damit in die Tiefen des Menüs vorzudringen...


DIE TASTATUR:
*************
Beim Siemens SX1 sind die Zifferntasten seitlich links und rechts des Displays angebracht. Dies hat den Vorteil, das die häufig benutzen Funktionstasten unterhalb des Joysticks recht groß ausgefallen sind und somit bequem ohne Fehlbedienung erreicht werden können. Ein weiterer Vorteil des neuen Layouts sind die neue "Softkey" Funktion der Zahlentasten. z.B. lassen sich somit im Radio Modus die 6 Stationsplätze aufrufen oder im MP3 Modus die Steuerungsbefehle ausführen. Alle Tasten haben einen deutlichen Druckpunkt. Die Tasten reagieren selbst auf leichten Druck und sind daher angenehm zu bedienen, jedoch ist die Tastenanordnung etwas gewöhnungsbedürftig, doch man kommt nach wenigen Minuten damit gut zurecht. Allerdings werden sich Ein-Hand-SMS-Tipper wohl umstellen müssen. Die Zifferntasten könnten allerdings etwas deutlicher voneinander abgetrennt sein. Die Tastaturbeleuchtung ist aqamarinblau, hell, gleichmäßig ausgeleuchtet und sehr schick...


DIE BEDIENUNG
**************
Die Steuerungs- und Navigationstasten finden auf einer Fläche Platz, auf der sich sonst die Ziffern- und Steuerungstasten drängen. Neben den zwei Softkeys, den Telefontasten und einem Fünf-Wege-Joystick lässt sich hier beispielsweise auch eine Taste für das Programm-Management drücken, mit der schnell und einfach zwischen den gerade geöffneten Anwendungen gewechselt werden kann. Zahlen- und Texteingaben erfolgen am besten mit zwei Fingern. Wer die Tasten links und rechts neben dem Display mit nur einem Daumen bedienen will, muss weite Wege zurücklegen und verdeckt immer wieder das Display.


DIE MULTIMEDIA FUNKTIONEN
**************************
DIGICAM

Die Kamera-Linse findet sich auf der Rückseite und ist zum Schutz leicht im Gehäuse versenkt. Über eine Sondertaste an der rechten Seite wird die Kamera mit Klickgeräusch ausgelöst. Die Auflösung der Fotos beträgt 640 x 480 Pixel (VGA) und sieht auf dem Display recht gut aus. Auch das Querformat (Landscape-Mode) ist nutzbar. Geschoßene Bilder lassen sich per MMS oder E-Mail verschicken oder den Kontakten zuordnen. Mir hat das Knipsen viel Spaß gemacht...

CAMCORDER

Filme dreht der integrierte Camcorder (15 Bilder pro Sekunde) in der so genannten Quarter-CIF-Auflösung (QCIF, 176 x 144 Pixel). Das haut einen nicht vom Hocker, sieht aber auch nicht schlechter aus als bei anderen Video-Handys. Außerdem wird der Ton mit aufgenommen. Die Aufnahmedauer hängt nur von der Größe der Speicherkarte ab. Nettes Gimick-Feature, wie ich finde....

MP3 PLAYER

Der MP3 Player klingt über das Stereo Headset recht gut und bietet die einfachen Abspielfunktionen plus Playlist. Der Klang über den integrierten Lautsprecher klingt etwas zu blechern. Vorsicht beim Regeln der Lautstärke: Wird das Handy ans Ohr gehalten, ist das selbige stark gefährdet, den der Sound kann mitunter sehr heftig sein.

UKW RADIO

Gute Empfangsqualität und 6 abspeicherbare Presets sowie gute Soundqalität über Kopfhörer machen das Radio zu einem netten Unterhaltungsangebot etwa bei langer Warterei an der Bushaltestelle oder beim Arzt.


GESPRÄCHSQUALITÄT
******************
Die Empfangsqualität ist sehr gut. Keine Störungen wie etwa Knistern oder Rauschen! Die Sendequalität ist laut Gesprächspartnern mittelmäßig bis gut mit ein paar Knacksern und leichtes Hintergrundrauschen.


DER AKKU
*********
Der Standard Li-Polymer Akku verfügt über 1000 mAh und soll für eine Standby-Zeit von ca. 200 Stunden sorgen und bis zu 4 Stunden Dauergesprächszeit ermöglichen. Die Aufladezeit soll unter 3 Stunden liegen. Wie in dem Vorwort bereits erwähnt, konnte ich die Akkuwerte nicht testen, da mir das Gerät nur einen Tag zur Verfügung stand!


DER LIEFERUMFANG (Neuerster Stand)
**********************************
Der Standard Lieferumfang beinhaltet das SX1 Mobiltelefon, Li-Polymer Akku 1000 mAh, Standardladegerät, Bedienungsanleitung, CD mit Software und Produktdemonstration, interaktiver Hilfestellung und zusätzlichen Anwendungen

Aufgrund der immer wieder verschobenen Erscheinungstermine und als "Kompensation" für enttäuschte SX1 Fans, will Siemens Mobil den Lieferumfang kräftig aufstocken! So sollen im Paket jetzt das Stereo Headset mit integrierter Freisprecheinrichtung liegen sowie das USB Datensyncron Kabel und vielleicht sogar noch eine Dockingstation und eine 16 MB MMC Karte (ist wohl noch nicht entschieden).


DER PREIS
*********
ca. 600 Euro ohne Mobilfunkvertrag


FAZIT:
*******
Mit dem neuen Smartphone Siemens SX1 landet die Münchner Hand-Schmiede einen echten "Hammer"! Aufgrund seiner Ausstattungsfülle und der tadellosen Verarbeitung ist das SX1 für Geschäftsleute ebenso geegnet wie für Globetrotter oder einfach für User, die nicht ständig einen PDA und ein Handy mit sich herumschleppen wollen! Die Integration von Organizer (PDA) und robustem Handy ist perfekt gelungen... Ich bin wirklich begeistert! Auf jeden Fall mein Favorit, wenn im Dezember mein Vertrag ausläuft! Die Konkurrenz muß sich wohl warm anziehen. Also ein echtes Muss für Handy Liebhaber und High Tech Freaks die mit ihrem Telefon nicht nur telefonieren wollen.... Uneingeschränkte Empfehlung, sobald verfügbar!


Lieben Gruß

Sezzarin


Danke fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren....
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
schlagergalaxie

schlagergalaxie

27.06.2011 18:25

fake

Frenos

Frenos

06.09.2006 04:54

schreibst du überhaupt was selbst?

kathrinmfg

kathrinmfg

23.04.2006 17:34

s.u.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 7520 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (89%):
  1. Zero23
  2. Beavis123
  3. DenJuandeMarco
und weiteren 87 Mitgliedern

"hilfreich" von (5%):
  1. Baschtel18
  2. waskostas.de
  3. traugottsimon
und weiteren 2 Mitgliedern

"nicht hilfreich" von (6%):
  1. schlagergalaxie
  2. Frenos
  3. kathrinmfg
und weiteren 3 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.