Sofitel Abidjan Hotel Ivoire, Abidjan

Bilder der Ciao Community

Sofitel Abidjan Hotel Ivoire, Abidjan

> Detaillierte Produktbeschreibung

80% positiv

1 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Sofitel Abidjan Hotel Ivoire, Abidjan"

veröffentlicht 12.04.2017 | thombe
Mitglied seit : 01.12.2003
Erfahrungsberichte : 1817
Vertrauende : 35
Über sich :
Schreibe meist über Bücher, Lebensmittel, Hotels und Spielzeug. Fragebögen bewerte ich nicht, die bringen mich nicht weiter.
Sehr gut
Pro hoher Standard, große Poollandschaft, Frühstücksbüffet
Kontra zu weiches Bett
besonders hilfreich
Preis-/Leistungsverhältnis
Anbindung
Service
Essen & Trinken
Atmosphäre

""Jammern" auf hohem Niveau"

Hotelzimmer mit Bett

Hotelzimmer mit Bett

Kürzlich durfte ich wegen einer Konferenz in die Hauptstadt der Elfenbeinküste Abidjan reisen. Tagungs- und gleichzeitig auch Übernachtungsort war das „Sofitel Hotel Ivoire“. Das ist ein 5-Sterne-Hotel, welches sich an der Ebrie-Lagune befindet. Das Hotel wurde 1963 erbaut und 2011 renoviert.


DATEN

Sofitel Hotel Ivoire
Boulevard Hassan II 08 Bp 01 Abidjan
08 ABIDJAN
http://www.sofitel.com/de/hotel-8844-sofitel-abidjan-hotel-ivoire/index.shtml
Telefonnummer: (+225)22482626


LAGE

Das Hotel befindet sich nahe dem Zentrum der Stadt direkt an der Ebrie-Lagune.
Vom Flughafen sind es ca. 20 km, was eine Fahrt mit dem PKW (wir wurden abgeholt) von ca. 45 Minuten bedeutet.
Obwohl die Gegend eine etwas ruhigere, weil recht grüne und nicht mit Industrie bebaute Ecke der Stadt zu sein scheint, ist der Verkehrslärm, der am anderen Ufer der Lagune entsteht, deutlich hörbar.
Direkt auf der anderen Straßenseite gegenüber befindet sich die die Deutsche Botschaft.


HOTEL

Das Hotel besteht aus zwei größeren „Wohnblöcken“, die durch einen Flachbau miteinander verbunden sind. Im größeren, weil etwas breiterem und nicht ganz so hohem Gebäude, ist der Haupteingang. In diesem Gebäudeteil befand sich auch mein Zimmer.
Die dort befindliche Lobby ist sehr groß. Rechter Hand sind die Rezeptionen und weiter hinten dann die Bar und auch ein Restaurant. Weiter links im Gebäude im Erdgeschoss sind ein Kino und mehrere Luxusgeschäfte.
Die Rezeption ist rund um die Uhr besetzt. Die dort eingesetzten Mitarbeiter sprechen neben französisch (Amtssprache) auch englisch. Anders sieht es teilweise bei den anderen Servicemitarbeiter wie Putz- und Technikkräften aus. Trotzdem konnten auftretende Probleme wie ein nicht voll funktionsfähiges TV-Gerät schnell gelöst werden.
An der Rezeption erhält man auch den kostenlosen Zugangscode fürs WLAN.


ZIMMER

Mein Zimmer war wohl ein Doppelzimmer. Darin war ein großes Bett, auf dem ich allerdings nicht gut schlafen konnte. Grund hierfür war, dass auf der Matratze noch eine weiche Schicht drauf gelegt war, so dass erstens die ganze Sache mir zu weich und zweitens eine Art „Berg“ im Bett entstand. Weitere Möbel waren ein Sessel, ein Schreibtisch und ein Stuhl sowie ein Kleiderschrank. Darin waren ein Bügeleisen und ein elektronischer Safe. Die in der Minibar deponierten Getränke hatten „normale“ Preise für ein Hotel dieser Kategorie (Bier umgerechnet ca. 5-6€, Softdrink 4-5€). Es stand aber auch ein Wasserkocher zum Zubereiten von Tee und Kaffee (Beutel lagen bereit) sowie zwei Flaschen Wasser (täglich nachgefüllt) bereit. Das vorhandene TV strahlte eine Menge Sender aus, allerdings fast alle nur französischsprachig.
Das Bad war mittelgroß und mit WC, Waschbecken (Ablagefläche etwas gering) und Duschkabine ausgestattet. Weiterhin waren Waage, Fön, Kosmetikspiegel sowie Handtücher und Bademäntel vorhanden. Die Handtücher waren weich.
In Sachen Sauberkeit konnte man eigentlich nix beanstanden. Einzig, dass die „Putzkolonne“ erst am frühen Nachmittag ins Zimmer kam, war etwas nervig.
Die Klimaanlage versah ihren Dienst (zum Glück) ohne Probleme.


FRÜHSTÜCK

Gefrühstückt haben wir im Restaurant „La Brasserie“. Das dortige Buffet ließ keine Wünsche offen. Man konnte wählen zwischen Herzhaftem (warme Gerichte mit Fleisch oder Fisch, Würstchen, Eierspeisen, Käse und Wurstaufschnitt sowie Salat), Süßem (Marmeladen, Kuchen) und Frischem (Joghurt, Obst). Ein kleines Problem gab es mit der Temperatur der Speisen. Die Warmhaltefunktion funktionierte nicht immer, so dass manche Speisen eher lauwarm waren als heiß. Dafür war dann die Kühlung extra stark, denn es bildete sich an manchen Stellen auf der Unterlage schon eine Eisschicht.
Der Service war ok, es dauerte nur mit dem Bringen der bestellten Getränke je nach „Andrang“ etwas.


RESTAURANTS

Im Restaurant „La Brasserie“ gab es Hauptgerichte, die umgerechnet ab ca. 13 Euro erhältlich waren. Dort habe ich aber nicht gegessen.
An der Bar im Erdgeschoss war es auch möglich, Speisen zu bestellen. Dies waren eher Snacks, wie Hamburger oder Sandwiches. Diese kosteten um die 10 Euro.
An der Poollandschaft war eine Art Pizzeria. Pizzen dort schlugen mit ca. 10 Euro zu Buche. Allerdings mussten wir dort recht lange auf unsere Bestellung warten. Es schien so, als ob diese Pizzeria auch gleichzeitig einen Lieferdienst betreibt, denn es wurden so viele Pizzen gebacken, die dann in Kartons weggetragen wurden. Dementsprechend dauerte es, bis wir unsere (gut schmeckenden) Pizzen hatten.


FITNESS

Im Kellergeschoss befand sich ein Fitnessraum. Dieser war überwiegend mit Laufbändern und Ergometern ausgestattet. Hanteln gab es nur sehr wenige.
Handtücher und auch Wasser standen bereit.

Das Hotel verfügt über eine sehr große Poollandschaft. Liegen und auch kleine Pavillons sind vorhanden und werden mit Handtüchern „beliefert“. Eine Bar gibt es dort auch.


PREIS

Den genauen Preis weiß ich jetzt nicht mehr, aber es handelte sich um umgerechnet ca. 270 Euro für die Nacht inklusive Frühstück.
Näheres erfährt man aber auf der Website und in einschlägigen Portalen.


FAZIT

Luxus mit kleinen Schwächen in einem doch recht armen Land.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 184 mal gelesen und wie folgt bewertet:
59% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
besonders hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • hochsauerlaender veröffentlicht 01.06.2017
    bh
  • Black--fire veröffentlicht 21.04.2017
    bh
  • ciao2002 veröffentlicht 20.04.2017
    gerne bh
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Sofitel Abidjan Hotel Ivoire, Abidjan

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Stadt: Abidjan

Klassifikation: Luxushotel

Typ: Hotel

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 21/03/2017