Stadtmauer, Jerusalem

Bilder der Ciao Community

Stadtmauer, Jerusalem

> Detaillierte Produktbeschreibung

80% positiv

2 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Stadtmauer, Jerusalem"

veröffentlicht 19.11.2015 | Feline81
Mitglied seit : 07.01.2006
Erfahrungsberichte : 502
Vertrauende : 218
Über sich :
Urlaub! Neue Berichte in Arbeit :) Gegenleserin.
Ausgezeichnet
Pro beeindruckender Ausblick, nicht teuer
Kontra nicht barrierefrei, wenig Informationsmaterial
sehr hilfreich
Preis-/Leistungsverhältnis
Anbindung
Öffnungszeiten
Spaßfaktor

"über den Dächern Jerusalems"

Auf dem Weg zum Damaskustor

Auf dem Weg zum Damaskustor

Im Reiseführer hatte ich gelesen, dass man in Old Jerusalem auch einen Spaziergang auf der Stadtmauer machen kann, was mir recht spannend erschien. Der Rundgang wird unter dem Namen "The Ramparts Walk" angeboten.

Allgemeines:


Die Stadtmauer wurde Anfang des 15. Jahrhunderts auf byzantinischen und römischen Fundamenten errichtet. Sie ist im Mittel 12m hoch und ingesamt knapp über 4 km lang. 8 Tore gewähren den Zugang zur Altstadt, zu den bekanntesten dürften das Jaffa-Tor und das Damaskus-Tor gehören.

Es gibt eine nördliche und eine südliche Tour auf der Stadtmauer – die nördliche Tour startet am, Jaffa Gate und geht bis zum Löwentor, die südliche Tour geht von der Zitadelle bis zum Misttor.
Am Jaffa Tor gibt es ein Ticket-Office, dort kauft man für 16 NIS (ca. 4,40 €) bzw. ermäßigt für 8 NIS (2,20 €) ein Ticket, mit dem man dann durch das Drehkreuz gelangt. Man kann dann die Stadtmauer in seinem eigenen Tempo entlanglaufen und jederzeit an einem der Tore wieder herabsteigen und die Tour beenden, oder man läuft den Weg auf der Mauer komplett zurück.

Sicherheit:


Ich fragte einen der Guides der Sandeman Tours, welche täglich Führungen in der Altstadt anbieten,, ob die Tour momentan zu empfehlen sei. Er sagte, er habe keinerlei Bedenken, sich die Angriffe jedoch fast ausschließlich auf Staatsorgane wie Polizisten und Soldaten und teilweise auf ultra-orthodoxe Gläubige, aber nicht gegen Touristen richten. Er empfahl mir, den (Rück-)Weg dann einfach auf der Stadtmauer zurückzulaufen und nicht allein durch die Altstadt zurückzugehen.

Meine Tour:


Der Spaziergang auf der Stadtmauer ist definitiv nicht barrierefrei und teilweise durchaus anstrengend. Dafür wird man mit einem tollen Ausblick über Alt-Jerusalem, den Tempelberg und den Ölberg belohnt.
Für die Strecke vom Jaffa-Tor bis zum Löwentor habe ich etwa eine Stunde gebraucht. Unterwegs gibt es aber einiges an Treppen mit teilweise sehr hohen Stufen, teilweise sind kleine Aussichtspunkte auch nicht mit einem Geländer versehen, sodass man durchaus aufpassen muss. Insbesondere mit Kindern oder für ältere Menschen kann es sonst gefährlich werden.
Der Weg ist mit eher großen Steinen gepflastert und teilweise schmal , bequeme Schuhe ohne Absätze sind definitiv anzuraten – mit high heels wird man hier keine Freude haben.
Es gibt an einigen der Tore eine kleine Infotafel auf englisch, hebräisch und arabisch, die Informationen sind aber recht dürftig, sodass ich empfehle einen Reiseführer mitzunehmen. Auch empfehlenswert ist es, zuvor eine Free City Tour oder Holy City Tour mitzumachen, damit man bereits einen Überblick hat über das, was man von dort oben sieht.

Fazit:


Der Ramparts Wark ist wirklich sehenswert und ermöglicht eine tolle Aussicht über die verschiedenen Teile Jerusalems. Der Eintrittspreis ist moderat bis günstig, allerdings bekommt man nur wenig Information geboten, sodass es sich empfiehlt einen Reiseführer mitzunehmen und / oder vorher schon eine Führung durch die Altstadt zu machen. Für Menschen, die schlecht zu Fuß sind, ist die Tour weniger geeignet, allen anderen kann sich sie aber auf jeden Fall weiterempfehlen und vergebe die volle Punktzahl!

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1330 mal gelesen und wie folgt bewertet:
93% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Babyengel1 veröffentlicht 20.05.2017
    .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Babyengel1 .•:*¨ ¨*:•.
  • yesup veröffentlicht 11.03.2016
    ok
  • schmusenase veröffentlicht 05.02.2016
    Aus dieser Perspektive sieht Jerusalem so friedlich aus.
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Stadtmauer, Jerusalem

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 14/12/2014