Star Money 5.0

Erfahrungsbericht über

Star Money 5.0

Gesamtbewertung (6): Gesamtbewertung Star Money 5.0

 

Alle Star Money 5.0 Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Star Money 5.0 ein echter Star

5  13.01.2006

Pro:
Gutes Design, übersichtlich, 60 Tage Demo

Kontra:
-

Empfehlenswert: Ja  Der Autor besitzt das Produkt

Viperr

Über sich:

Mitglied seit:24.12.2005

Erfahrungsberichte:4

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 13 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Allgemein:
Wer eine Bankingsoftware sucht, ist mit Star Money 5.0 bestens bedient.
Übersichtlich, einfach, umfangreich.

Installation;
Die Installation ist Kinderleicht, CD einlegen, den Installationshinweisen folgen und schon is es passiert.

Erster Start + Einstieg:
Beim ersten Start soll man ein Benutzerkonto anlegen, anschliesend wird die erste Bankverbindung eingerichtet.

Bankverbindung einrichten / Konten:
Als erstes die Kontoart, möglich sind:
-Girokonto
-Kreditkartenkonto
-Sparkonto
-Zielsparkonto
-Bausparkonto
-VL-Sparkonto
-VL-Bausparkonto
-Wertpapierdepot
-Musterdepot
-Fondssparkonto
-Festgeldkonto
-VL-Wertpapiersparvertrag
(Nicht jede Art von Konto wird auch von allen Banken unterstützt.)
Danach kommt die Auswahl welchen Sicherheitsstandart man beutzen möchte (PIN/TAN oder HBCI)
Darauf dann die Kennummer und das Passwort das man von der Bank bekommt wenn man sein Konto Online führen möchte.

Desweiteren sind auch Offline Konten möglich, d.h. man kann Konten anlegen die nicht Online geführt werden und dort Geld von Hand Beträge buchen:
-Haushaltsbuch
-Barkonto
Auserdem gibt es noch ein Verwaltungsfeature über das man seine Prepaidkarte aufladen kann oder sein eBay Konto im Blick hat.
Ebenso einen PDF-Verwaltungsmanager und einen Vertragsmanager.

Zahlungsverkehrmöglichkeiten:
-Überweisung
-Übertrag
-Terminüberweisung
-Sammelüberweisungen
-Sammellastschrifen
-EU-Überweisungen
-Dauerauftrag

Modelrechner:
Es gibt Modelrechner, wo man
-Zuwachssparen
-Ratensparen
-Konsumentenkredite
-Privatdarlehn
-Baufinanzierungen
-Bauetat
-Riesterrente
-Altersvorsorge
berechnen lassen kann.

Finanzauswertungen:
Es gibt eine menge möglichkeiten seinen aktuellen Finanzstatus auswerten zu lassen, z.B. die Performanc seiner Aktien, oder die gesammte Vermögenssituation

Extras:
Es gibt auch noch Extras wie z.B. ein Adressbuch in dem man alle Kontoverbindungen verwalten kann, die möglichkeit seine Freistellungsaufträge einzugeben und die Möglichkeit, die Dateien zu exportieren bzw. Daten von anderen Finanzsoftwaren zu importieren.

Hilfe/Erklärung:
Bei jedem Schritt den man macht, wird oben eine Erläuterung angezeigt zu diesem Feld was man gerade Ausfüllen möchte.
In sachen Hilfe Top!


Fazit:
Star Money 5.0 ist einfach eine gute Wahl.
Die ehemalige Sparkassensoftware hat sich echt verbessert, updates gibt es sehr regeläsig und Bugs gibt es meines wissens nach keine.
Wer sich nicht ganz sicher ist, kann auch erst einmal 60 Tage die Demo ohne Einschränkungen testen.
Also Testen und überzeugen lassen.


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Finetta12

Finetta12

17.05.2007 14:56

sh

Franky_Boy28

Franky_Boy28

13.01.2006 21:45

Hallo, guter Bericht. Ich hatte damals in der Firma eine ältere Variante des Programms benutzt und war damals schon recht zufrieden.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Mehr über dieses Produkt lesen
Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 4022 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (86%):
  1. Finetta12
  2. Wautschi65
  3. DMode
und weiteren 9 Mitgliedern

"hilfreich" von (14%):
  1. barfisch
  2. rider-of-apocalypse

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.