Steakhus Grömitz, Grömitz

Bilder der Ciao Community

Steakhus Grömitz, Grömitz

> Detaillierte Produktbeschreibung

100% positiv

2 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Steakhus Grömitz, Grömitz"

veröffentlicht 26.12.2017 | jr4478
Mitglied seit : 15.09.2005
Erfahrungsberichte : 3764
Vertrauende : 238
Über sich :
Prost Neujahr! Willkommen 2018! Ich fass es nicht! Ich bin doch noch nicht tot! Nur noch läpische >> 2405904 << Punkte bis Schwarz (12.01.2018 13:00 Uhr).
Ausgezeichnet
Pro Einfach sehr angenehm, tolles Personal, prima Publikum, ganz normal alles
Kontra Nichts
besonders hilfreich
Essen & Trinken
Preis-/Leistungsverhältnis
Atmosphäre
Service
Anbindung

"Steakhus Grömitz. Das Beste am Norden. Steakhus eben!"

Wo ist das Steakhus Grömitz?  -Musst Du gucken nächstes Bild.

Wo ist das Steakhus Grömitz? -Musst Du gucken nächstes Bild.

3749


Steakhus Grömitz

Steaks vom Holzkohlengrill mit All-you-can-eat-Salat und Beilagen vom Buffet.

Steakhus Grömitz
Neustädter Str. 28,
23743 Grömitz

http://www.steakhus.com/


Es ist Weihnachten.

Wir haben machen eine Kurzurlaub und haben uns für den zweiten Weihnachtstag für das:
Steakhus in Grömitz

entschieden.

Geöffnet hat das Steakhus täglich von 17:00 Bis 22 Uhr. In dieser Zeit ist also mit sehr viel Publikum zu rechnen. Das erfordert also auch besser eine Vorbestellung.

Das Konzept ähnlich wie das Fischhus in Grömitz: keine überladen Speiskarte.
Dazu ein riesiges Salat Büffet und Beilagen Büffet. Und wer kein Fleisch will, kann auch nur das Büffet mit den leckeren Beilagen für knappe 15 Euro nutzen.
Die Speisekarte zeigt 11 tolle Fleisch Hauptgänge aus. Die bekommt der Gast sozusagen Nackt auf den Teller und nimmt sich dazu die Beilagen nach Wunsch und Menge. Tupper Schüsseln aber sollten nicht zum Transport zum Tisch genommen werden! (kleiner Scherz!).

So, und nun kommen wir dort an

Der Steakhus eigne Parkplatz hat keinen einzigen freien Parkplatz mehr. Bedeutet um 17 Uhr rappelvoll.

Für unseren Kleinen Van aber finden wir noch eine Lücke.
Eintritt ins Haus.

Vor der Tür die ersten Raucher, wir betreten das Steakhus. Es herrlich gemütlich. Alte Holzbalken, schnell sind wir am anmelde Tisch. Denn Anmeldung ist schon erforderlich.

Unser Platz, genau das was wir als mehr wie gut bezeichnen können. Die sehr freundliche Dame zeigt uns die Karte, erklärt uns kurz wie es hier im Steakhaus üblich ist. Und genau das gefällt uns auch.

Die Bestellung ist schnell aufgenommen und schon dürfen wir uns das Salatbüffet genauer betrachten und uns bedienen was das Herz begehrt.

1. Stufe

Hier alles aufzuzählen aber erspar ich mir.
Denn für uns ist alles reichlich vorhanden.
Der prall gefüllte Teller am Tisch ist nun die nächste Aufgabe. Ihn langsam gemütlich leeren. Den n Gutes Fleisch vom Grill braucht eben etwas Zeit.
Langsam gemütlich leeren sich unsere Teller.

2. Stufe.

Wir bekommen den Hinweis, gleich ist das Fleisch fertig und nun beginnt die Schlacht am Beilagen Büffet. Auch bei den Beilagen ist alles was uns gefällt. Appetitlich dann auch mein Teller. Ich lege die Beilage wohl geordnet auf. Der Herr hinter mir bibbert vor Angst ich würde alles wegnehmen und beginnt mir auf die Pelle zu rücken. Aber gut Ding braucht eben seine Zeit. Der Abschluss dann, eine Kelle einer leckeren Pfeffersauce leicht über alles gekleckert!

3. 3 Stufe.

Der Teller mit dem gegrillten Fleisch wird serviert.
Und da mein Beilagen Teller eine Rundung nach innen hat, passt sich hier der Fleischteller genau an. Das Fleisch war super, auf den Punkt wie i ch es schätze. (Naja, 3 Sekunden länger wäre dann 100% Erfolg.)

Denn für mich ist nichts schlimmer, wenn das Fleisch unter Beilagen Berge warm gehalten wird.

4. Stufe

Das Dessert. Da gibt es auch eine Auswahl.
Aber ganz ehrlich, ich bin satt, gönne mir aber noch einen Wackelpeter.

Fazit:

Uns hat es so gut gefallen, dass wir gleich den gleichen Tisch für den 1. Januar 2018 bestellt haben. Aber das ist erst im nächsten Jahr.
Vor zu heben ist:

1. Ein super nette Personal, nicht gekünstelt. Eben ganz normal. Auch: Das beste Am Norden!

2. Eine übersichtliche Speisekarte mit ca. 11 Fleischarten

3. Salat Büffet

4. Beilagen Büffet.

5. Fleischteller und Beilagen Teller sind getrennt. Für mich optimal.

6. Ein wirklich gemütliches Ambiente, nicht zu laut, Familienfreundlich von 2 Monaten bis ca. unendlich!

7. Und so gut, dass wir gleichen Tisch wieder möchten.

Und?

Volle Punktzahl und ein Danke an das freundliche Personal!

Übrigens: Das Fischhus in Grömitz ist ähnlich gestrickt!


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 102 mal gelesen und wie folgt bewertet:
87% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
besonders hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • aquarius2 veröffentlicht 03.01.2018
    Frohes Neues!
  • eixen0 veröffentlicht 01.01.2018
    Happy New Year.....
  • Tommy1959 veröffentlicht 30.12.2017
    Guten Rutsch! GLG Thomas
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Steakhus Grömitz, Grömitz

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Region/Bundesland: Schleswig-Holstein

Stadt: Neustadt

Typ: Steakhaus

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 03/04/2016