Erfahrungsbericht über

Steba KH 1 Compact

Gesamtbewertung (2): Gesamtbewertung Steba KH 1 Compact

3 Angebote von EUR 39,50 bis EUR 40,45  

Alle Steba KH 1 Compact Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Der Würfel der wärmt...

4  02.11.2011

Pro:
siehe Bericht

Kontra:
siehe Bericht

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Bedienung

Zuverlässigkeit

Bedienungsanleitung

mehr


medea1978

Über sich:

Mitglied seit:30.05.2011

Erfahrungsberichte:194

Vertrauende:18

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 64 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Hallo liebe Leser und Leserinnen,

ich hab vor einiger Zeit über ein Heizgerät berichtet und dabei erwähnt dass 2 gekauft wurden und 1 davon nach kurzer Zeit den Geist aufgegeben hatte. Man hatte infolge dessen, ein zusätzliches Heizgerät als Reserve gekauft. Im Falle der Fälle, denn die Heizgeräte wären in einer Wohnung in den Bergen und dort oben ist es zwar traumhaft zum Snowboarden und Skifahren aber auch ziemlich kalt. Zu duschen ohne Heizgerät ist eine wahre Qual, vor allem wenn man das Wasser abstellt und aus der Duschkabine raussteigt.
Tja dies ist die Vorgeschichte. Nun hat auch das Zweite Heizgerät den Geist aufgegeben. Natürlich war ich genau dann in der Wohnung mit ein paar Freunde und ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie dankbar ich den Besitzern der Wohnung war, dass Sie voraus geschaut hatten und ein Reservegerät aufgestellt hatten.
Nun möchte ich von diesem neuen Heizgerät berichten. Meiner Meinung nach einem ziemlich grossen Unterschied zum Vorgänger. Was das Optische betrifft auf jeden Fall und was die Qualität betrifft, naja darüber kann man sich streiten.

Um es klar zu stellen, das Gerät wurde mehrere Tage (wenn man alle zusammen rechnet sind es Wochen!) benutzt und getestet....! Ich habe meine Erfahrung damit gesammelt und deswegen wurde diesen Bericht geschrieben. z.B. Ich besitze das Firmenauto nicht (ich habe es ja nicht gekauft), und doch fahre seit Jahre damit rum und kenne dessen Vorteile wie Nachteile. Bin ich deswegen nicht "berechtigt" ein Bericht zu verfassen? So ein Blödsinn. Erfahrungen haben nichts mit Besitz zu tun sondern mit Nutzung,,! Deswegen sind mir böswilligen Unterstellungen einfach nur EGAL.


Das Produkt
°°°°°°°°°°°°°°°°
Folglich werde ich über das Heizgerät Compact KH 1 der Marke Steba. Diese Marke ist in der Schweiz nicht wirklich bekannt. Ich persönlich habe nur am Rande davon gehört, habe aber keine Erfahrungen damit gesammelt. In Deutschland ist es hingegen ziemlich bekannt soweit ich weiss.
Die Besitzer des Gerätes sind wohl nicht schlauer aus der Erfahrung des Vorgängermodells geworden. Denn Sie haben schon wieder ein eher günstigeres Modell aus dem Ausland gekauft und falls mit diesem ebenfalls an der Langlebigkeit der Ware mangeln sollte, würde sich einen Spaziergang ins Ausland nicht lohnen, um die Garantie geltend zu machen. Aber eventuell haben Sie ja diesmal mehr Glück.

Das Design dieser Heizung ist wirklich cool und speziell. Es sieht aus wie ein Kubus, einen Würfel, komplett in schwarz. Dies verleiht dem Gerät einen modernen und doch eleganten Hauch, welcher mir ganz gut gefällt. Das Gerät kann auch in einem Wohnzimmer aufgestellt werden ohne gleich eine schlechte Figur zu machen. Es passt nicht nur zu einem Bad sondern auch eben sonst wo in der Wohnung. Der silbrige Knopf in der Mitte vorne, sieht total raffiniert aus, finde ich, und bricht das Schwarze vom Gerät auf ganz delikate weise.
Die Ecken des Gerätes sind nicht so kantig sondern abgerundet. Dies verleiht dem Gerät eine zusätzliche Note von "überarbeitet und wohl überlegt im Design". Es sind solche kleine Unterschiede, welche dann im end Effekt die Differenz machen. Ist meine persönliche Meinung.

Trotzdem bleibt das Gerät klein und kompakt mit seinen 21 x 17 x 8,5 cm. Man könnte meinen dass das Gerät nicht mehr als eine Schublade aufwärmen könnte und doch ist es für Räume bis ca. 20 m2 gedacht. Klar um ein richtig grosses Wohnzimmer zu wärmen genügt dieses Gerät bei weitem nicht aus. Aber um zusätzlich zu wärmen, ist es wunderbar. Um ein Bad / Wc aufzuwärmen wenn es richtig kalt ist frühmorgens in den Bergen, ist es auch ganz gut einzusetzen. Da es eben auch noch so kompakt gebaut ist, kann es fast überall hingestellt werden.
Falls man es transportieren möchte / sollte, fallen die 1.2 kg auch nicht wirklich auf. Da ist meine Katze ja schwere (fette 6 kg). Man kann das Gerät also wirklich mobil nutzen und es von Wohnzimmer, zu Bad etc. mittragen und es so aufstellen wo man eben gerade braucht.

Was mich wirklich erstaunt hat, als ich das Gerät zum ersten Mal eingeschaltet habe, war es dass es wirklich sehr leise war, im Vergleich zum Vorgänger. Klar man hört es immer noch ziemlich gut, aber es ist nicht so laut dass es stören würde. Erstaunlich. Wie gesagt, komplett geräuschlos ist das Ding ja nicht, aber der Lärmpegel ist um einiges gesunken.

Wie bei den meisten Heizgeräten sind auch bei diesem 2 verschiedene Stufen einstellbar, mittels Dreh Rad. Diese Funktion ist nichts Innovatives oder Seltenes denn über diese verfügen nun alle Heizgeräte, auch die billigsten und schäbigsten auf dem Markt. Ich bin auch dankbar aber um die Funktion denn mal ganz ehrlich, man hat nicht immer gleich kalt.

Geheizt wird mittels Keramik Heizelement (800W/ 1200 Watt). Diese Information sagt mir gar nichts und wäre bei mir für einen Kauf nicht relevant, aber es sind ja nicht alles so schlecht informiert wie ich.

Das Gerät verfügt über eine Kontrolllampe welche durch das Brennen, informiert dass das Gerät in Funktion ist. Eine gute Sicherheitsmassnahme. So kann sofort eine Fehlfunktion festgestellt werden. Leider sind solche Kontrollanzeigen regelrechte Stromfresser. Nur bei einem Heizgerät fällt dies nicht so in Gewicht, denn Heizgeräte fressen ohnehin schon eine Menge Strom da kommt es auf dem Verbrauch einer Kontrolllampe nicht darauf an. Klar wenn alle so Hersteller denken würden....!

Was hingegen, eine richtig schlaue und supertolle Vorsichtsmassnahme ist, ist die automatische Abschaltung falls das Gerät umfallen / kippen sollte. Habe es (aus Jux ich gebe es ja zu!) ausprobiert. Das Gerät aufstellen und einschalten. Einen kleinen Schuppse geben so dass es kippt und tatsächlich, das Gerät stellt blitzartig den Betrieb ein. Ideal wenn man Kinder hat die in der Wohnung trollen oder wenn man gar Tiere hat. Eine Garantie fürs Nichtverbrennen ist das natürlich nicht und falls man etwas Brennbares auf der Heizung stellt kann es trotzdem einen Brand auslösen. Aber immerhin fackelt man das Haus nicht ab, wenn das Heizgerät kippen sollte. Einen Riesenpluspunkt für diese schlaue Idee, die sicher nicht so günstig in der Umsetzung der Produktion ist. Denn hier muss ein Sensor eingebaut werden. Trotzdem ist das Gerät relativ günstig zu kaufen. Mehr zu Preis weiter unten.

Das Gerät hat einen eingebauten Staubfilter. Dies verlängert die Lebensdauer des Gerätes und verhindert respektive vermindert die Brandgefahr. Einen solchen Filter haben praktisch alle Heizgeräte soweit ich weiss. Nur die wenigsten aber, sind abwaschbar wie in diesem Fall. Auch hier einen super Pluspunkt für das Produkt. Auch hier hat man bei der Entwicklung und Produktion nicht gespart.

Und wenn wir ja schon bei den Sicherheitsmassnahmen sind: das Gerät über einen Überhitzungsschutz. Das bedeutet konkret, dass bei einer Fehlfunktion des Gerätes oder zu langer Nutzung (keine Ahnung, 2 Tage am Stuck?) und sich das Gerät eben überhitzen sollte, es nicht einfach anfängt zu brennen, sondern dass ein Wärmesensor das Gerät DAVOR abstellt damit es sich auskühlen kann. Hatte einmal ein Billiggerät der über diese Funktion verfügte. Nach 10 Minuten Betrieb legte es eine 20 Minutigen Pause ein. Dies war total mühsam und vor allem, nutzte das Gerät eigentlich am Schluss gar nichts, denn in den 20 Minuten Pause, war der Raum wieder abgekühlt und man war wieder am Nullpunkt angelangt.
Nicht bei diesem Gerät. Ich habe es ein paar Stunden laufen lassen und es funktionierte einwandfrei und zwar ohne zu pausieren.

Viel mehr berichten kann man über das Gerät eigentlich nicht, ausser man geht näher ins technische Detail und beginnt von der Verdrahtung usw. zu erzählen. Da ich keine elektrische Ausbildung genossen habe, passe ich hier mal einfach.

Das Gerät funktioniert wirklich gut. Man kann sich nicht beklagen. Bin gespannt wie lange es halten wird. Hoffe länger als die paar Monate seines Vorgängers.
Leider werde ich es nicht mehr testen können für die nächsten paar Monate da der Frühling eingetroffen ist, und das Gerät schlicht und einfach nicht benutzt wird. Werde es aber ab Oktober / November nachholen und dann den Bericht aktualisieren.


Hersteller Informationen / Werbung
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°°°°°
Steba KH1 Compact Heizlüfter Heizgerät KH 1
Modernes und kompaktes Design
sehr flache Bauweise (nur 8,5 cm)
Sehr leise
2 Stufen Keramik Heizelement 800W/ 1200 Watt
Kontrolllampe
Automat. Abschaltung, wenn Gerät umfällt
Auswaschbarer Staubfilter
Doppelisolation
Überhitzungsschutz
Für Räume bis ca. 20m²
Farbe: Schwarz
Watt: 800/ 1200
KG: 1,2
Maße (H/B/T): 21 x 17 x 8,5cm

Preis
°°°°°°°°°°°°°°°
Gekauft wurde dieses Produkt in Deutschland in einem Discount. Der genaue Name entfällt mir im Moment.
Bezahlt wurde dafür EUR 53.00, respektive CHF 69.00 gemäss Wechselkurs von oanda.com.

Der Preis finde ich ok. Wenn man das schöne und raffinierte Design, die zusätzlichen Features wie Kontrollleuchte und die Sicherheitsvorkehrungen wie die Umkippfunktion beachtet. Ich finde dass man für diesen Preis einfach nicht mehr erwarten kann. Im Gegenteil für dieses Produkt wäre ich auch bereit mehr zu bezahlen.

Fazit
°°°°°°°
Eine sehr elegantes und doch modernes Heizgerät dank dem Kubus-Design in schwarz.
Dank der Umkippsicherung (wenn das Gerät kippt dann stellt es automatisch ab, somit wird ein Brandrisiko auf ein Minimum reduziert) und der Überhitzungssicherung (wenn das Gerät sich überhitzt stellt es automatisch ab bis es wieder die normale Temperatur erreicht hat) ist es auch ziemlich sicher und man kann es beruhigt benutzen. Klar das Gerät eingeschaltet lassen und das Zimmer verlassen oder gar die Wohnung / das Haus, würde ich definitiv nicht. Solche Geräte stellen immer ein Risiko dar. Trotz all den Sicherheitsvorkehrungen.
Da der Staubfilter abwaschbar ist, ist eine Langlebigkeit des Gerätes zu erwarten. Davon gehe ich mal aus.
Im Vergleich zu ähnlichen Geräten ist dieses relativ leise. Klar man hört das Surren ja schon, aber eben nicht so laut und störend wie bei anderen ähnlichen Produkten.
Mit seinen 1.2 kg und seine kompakte Ausführung kann es praktisch überall aufgestellt werden. Und da das Design wirklich toll ist, ist es nicht nur für Bad / WC gedacht sondern kann auch beruhigt in ein Wohnzimmer oder Schlafzimmer hingestellt werden.
Dieses Gerät ist für Räume von ungefähr 200m2 gedacht und nicht für Salons. Wenn man dies beachtet dann funktioniert es wunderbar und es heizt das Zimmer innert relativ kurzer Zeit auf angenehme Weise. Nach ca. 10 Minuten wird das Zimmer etwas Trocken, respektive die Luft darin. Deswegen stelle ich immer den Luftbefeuchter ein oder dann ein Schälchen mit etwas Wasser, neben dem Gerät. Es gibt das spezielle und sehr süsse Schälchen für genau diesen Zweck.
Der Preis ist auch sehr interessant. Ich empfinde es sogar als günstig.

Kaufempfehlung
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Ja die Kaufempfehlung spreche ich definitiv aus. Ich denke diesen Kauf ist es definitiv Wert.

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
CiaoFonzie

CiaoFonzie

09.11.2011 16:33

schönes Design. LG Matthias

travelgirl

travelgirl

09.11.2011 00:10

"Leider werde ich es nicht mehr testen können für die nächsten paar Monate da der Frühling eingetroffen ist, und das Gerät schlicht und einfach nicht benutzt wird. Werde es aber ab Oktober / November nachholen und dann den Bericht aktualisieren." ??? Auf welchem Fleckchen der Erde wohnst Du denn? Frühling hätte ich jetzt auch gerne...

hemdchen2

hemdchen2

02.11.2011 14:02

bh

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Preisvergleich sortiert nach Preis
Steba Compact KH 1 Keramik-Heizer schwarz (Heizgerät)

Steba Compact KH 1 Keramik-​Heizer schwarz ​(Heizgerät)

Keramik- Heizer Compact KH 1 * Modernes CUBE- Design * Zur Zeit kompaktester ...

mehr

€ 39,50

Händler kann Preis
erhöht haben

computeruniverse.net 128 Bewertungen

Versandkosten: EUR 4,99

Verfügbarkeit: 3-​5 Tage

     zum Shop  

computerunivers​e.​net

Steba Compact KH 1 Keramik-Heizer

Steba Compact KH 1 Keramik-​Heizer

Modernes kompaktes Design, sehr flache Bauweise ( nur 8,5 cm). Sehr leise. ...

mehr

€ 39,71

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon.de Marketplace Baumarkt 171 Bewertungen

Versandkosten: EUR 4,95

Verfügbarkeit: Versandfertig in 1 -​ 2 Werktagen.​.​.

     zum Shop  

Amazon.​de Marketplace Baumarkt

Steba Compact KH 1 Keramik-Heizer

Steba Compact KH 1 Keramik-​Heizer

Modernes kompaktes Design, sehr flache Bauweise ( nur 8,5 cm). Sehr leise. ...

mehr

€ 40,45

Händler kann Preis
erhöht haben

Amazon.de Baumarkt 3466 Bewertungen

Versandkosten: Kostenlose Lieferung

Verfügbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden.​.​.

     zum Shop  

Amazon.​de Baumarkt

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten. Preise, Verfügbarkeit und Versandkosten können im jeweiligen Shop zwischenzeitlich geändert worden sein,
da eine Echtzeit-Aktualisierung technisch nicht möglich ist. Maßgeblich sind immer die Preise und Angaben auf der Händlerseite. Alle Angaben ohne Gewähr.


Mehr über dieses Produkt lesen
Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 587 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (2%):
  1. hemdchen2

"sehr hilfreich" von (95%):
  1. lassie222
  2. Eierkuchen70
  3. lemmy47
und weiteren 58 Mitgliedern

"weniger hilfreich" von (3%):
  1. Wildaz_Wip
  2. badenpower60

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Das könnte Sie interessieren
Steba BS 1800
Heizlüfter - 1800 Watt - mit Thermostat - ohne Kühlstufe - Stufenlos einstellbare Heizstufen Stufen - mit Timer
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 112,90
Steba QH 1800 5
Heizstrahler - 1800 Watt - ohne Thermostat - 3 Stufen - ohne Timer
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 42,90
Steba KH 7 Steba KH 7
Heizlüfter - 2500 Watt - mit Thermostat - ohne Kühlstufe - 2 Stufen - mit Timer
Zu diesem Produkt wurde noch kein Erfahrungsbericht geschrieben. Jetzt bewerten
Zum Angebot für € 119,93
Verwandte Tags für Steba KH 1 Compact