Steuber Culinario CeraDuo Bratpfanne

Erfahrungsbericht über

Steuber Culinario CeraDuo Bratpfanne

Gesamtbewertung (1): Gesamtbewertung Steuber Culinario CeraDuo Bratpfanne

 

Alle Steuber Culinario CeraDuo Bratpfanne Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Anbraten mal anders.

2  22.11.2013

Pro:
Die Optik, die Geeignetheit für viele Herdarten, die angebotenen Farben und Größen .

Kontra:
kurzlebige Beschichtung, Gewicht, Farbabplatzungen und nicht gleichmäßig aufgebrachte Farbe

Empfehlenswert: Ja 

Eckido66

Über sich: Folgendes habe ich gerade in den Bedingungen von ciao! entdeckt: Zitat: "Muss ich einen Kommen...

Mitglied seit:04.05.2009

Erfahrungsberichte:713

Vertrauende:120

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 75 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Bei Globus kauften wir im Sommer 2013 zwei Bratpfannen, eine in der Größe 28cm und eine in 24cm. Es handelt sich dabei um die…

…CULINARIO CERA DUO BRATPFANNEN.


Beide hatten wir etwa 3 Monate lang in Benutzung. Dann war eine Neuanschaffung erforderlich. Wieso, weshalb und warum, klärt dieser Bericht.

DER HERSTELLER

Steuber GmbH
Linden 5
D-83109 Großkarolinenfeld

Telefon: 051033-12181220

DER KAUFORT UND DER PREIS

Bei Globus kostete eine 28-cm-Pfanne im Juli 2013 genau 24,99 Euro, die 24-cm-Pfanne kostete 19,99 Euro. Die Preise sind nicht wirklich niedrig. Günstiger geht´s online: bei amazon kostet die große Pfanne derzeit 18,23 Euro und die Kleine ist ab 17,88 Euro zu haben. Die Preise habe ich im Oktober 2013 bei idealo recherchiert.

DIE VERPACKUNG

Die Pfannen waren beim Kauf mit je einem Stück Pappe versehen, auf denen alle nötigen Produktinformationen zu finden sind. Die Pappe konnte problemlos entfernt werden. Dank der nicht durchgehenden Pappe konnten die Pfannen und auch deren Boden bereits betrachtet werden, als die Pfannen noch verpackt waren. Die Verpackung schützte die Pfannen nicht an allen Stellen gut vor Schäden. Einige der in der Ausstellung befindlichen Pfannen wiesen bereits Kratzer auf. Ich habe mir zwei Stück ausgesucht, die makellos waren. Viele waren davon nicht zu finden. Das ist wiederum der Nachteil an einer derartigen Verpackungsart.

DIE GARANTIE

Der Hersteller gibt diesem Produkt eine 5-Jahres-Garantie. Diese greift bei, Zitat: „Mängeln der Ceratherm Beschichtung, die nachweislich auf Material- und Produktionsfehler zurückzuführen sind“. Ausgeschlossen ist die Haftung für Mängel durch unsachgemäße Benutzung und mutwillige Beschädigung, was logisch erscheint.

Die Garantiedauer von 5 Jahren klingt schon recht ordentlich. Allerdings fehlen mir die Erfahrungen damit, wie sich der Hersteller in Fällen der Reklamation verhält. So kann der Hersteller natürlich behaupten, dass die Mängel auf unsachgemäße Behandlung zurückzuführen sind. Beweisen kann man das ja sowieso nicht. Das ist aber nicht nur bei den Pfannen so sondern bei vielen anderen Produkten auch. Man ist im Falle von Reklamationen oft auf das Urteil des Herstellers angewiesen. Und wenn der behauptet, das Produkt wurde unsachgemäß behandelt, muss man erst mal das Gegenteil beweisen. Niemand wird wohl so eine Pfanne im Gebrauch durchgehend filmen oder immer Zeugen daneben stehen haben. ;-) Sicher, man muss nicht immer alles negativ sehen, doch habe ich da schon Dinge erlebt…

DIE PFANNEN UND MEINE ERFAHRUNGEN DAMIT

Man bekommt diese Pfannen in den Größen 20 cm, 24 cm, 28 cm und 30 cm. Wie bereits erwähnt, haben wir sie einmal mit 24cm Durchmesser und einmal mit 28 cm erworben.

Die Pfannen waren bei Globus in den Farben Grün, Gelb und Rot zu finden. In einfachem Schwarz habe ich sie nicht gesehen.

Ergänzend möchte ich erwähnen, dass es diese Pfannen auch als Wok- und Grillpfannen gibt.

Der Hersteller gibt an, dass Pfannen, die mit herkömmlichen Antihaft-Beschichtungen versehen sind, welche PFOA oder PTFE enthalten, beim Erhitzen ungesunde Dämpfe verströmen können. Zudem können sich die Beschichtungen bei Temperaturen über 360°C zersetzen.

Anders ist das bei den Culinario CeraDuo Pfannen, denn diese weisen eine Keramik-Beschichtung auf, die zu 100% frei von PFOA & PTFE ist. Und weil die Pfannen innen und außen eine 2-fache Keramik-Beschichtung aufweisen, die eine schnellere Wärmeaufnahme haben, sind sie auch noch umweltfreundlicher. Die Keramik-Beschichtung wird laut der Angaben des Herstellers auch bei Temperaturen bis 600°C nicht angegriffen. Außerdem soll die Keramik-Beschichtung viel kratzfester sein als andere Beschichtungen und die Pfannen sollen ein gesünderes und fettfreies Braten ermöglichen. Zudem wirbt der Hersteller damit, dass die Pfannen leicht zu reinigen sind.

Soweit die Theorie. Nach ca. 6 Wochen, in denen wir zum Wenden ausschließlicher Holzrührgeräte verwendeten und die Pfanne lediglich mit warmem Wasser und mildem Reinigungsmittel sowie einem weichen Lappen reinigten, war die Beschichtung dahin. Die Nutzungsdauer finde ich deutlich zu kurz. Somit sind viele der Versprechen des Herstellers dahin.

Wer es dennoch probieren will, soll es gern tun. Die Pfannen sind auf Glaskeramik-, Gas-, Elektro- und Induktionsherden nutzbar. Außerdem können sie in der Spülmaschine gereinigt werden. Da der Hersteller an anderer Stelle aber angab, dass dies die Beschichtung beschädigen kann, haben wir darauf verzichtet.

Die Pfannen haben wir auf einem Induktionsherd genutzt. Sie funktionierten auf diesem tadellos, wurden auf allen 4 Induktionsflächen erkannt. Die Wärmeverteilung der Pfannen ist sehr gut. Das Bratgut wurde gleichmäßig erhitzt.

Die Pfanne wurde übrigens von HERMES getestet und für „gebrauchstauglich“ und „gut“ (1,9) befunden. Hier fehlt mir die Langzeiterfahrung. Gebrauchstauglich sind alle Pfannen wenn man sie kauft. Und: seit wann testet ein Paketdienstleister Pfannen? Die kriegen das eine schon nicht allzu gut hin… ;-)

Zurück zu den Pfannen: sie sind recht schwer, liegen aber aufgrund der guten Gewichtsverteilung gut in der Hand. Die Verarbeitung ist okay. Gut ist etwas anderes. Hier und da sind Farbabplatzungen zu erkennen und die Farbe ist auch nicht überall sauber aufgebracht worden. Am schlimmsten ist jedoch, ich hatte es bereits erwähnt, dass die Beschichtung beider Pfannen nicht wirklich lange überzeugte. Anfangs rutschten die Rühreier, die Steaks, das Gemüse, die Eierkuchen (mancherorts Pfannkuchen genannt), Gemüsepfannen und was weiß ich noch alles wunderbar über die Beschichtung. Das Wenden des Bratgutes war eine Freude, weil nichts an der Pfanne haftete. Leider herrschte dieser Zustand nur wenige Wochen vor, dann klebten sämtliche in der Pfanne zubereiteten Speisen an. Das Braten bereitete absolut keine Freude mehr. Ich entschied mich also dafür, beide Pfannen zurück zu geben. Globus nahm die Pfannen zurück und ich bekam mein Geld ausgezahlt. Nun nutze ich Pfannen eines anderen Herstellers, die bisher gut funktionieren. Mal sehen, wie lange. Ich werde berichten…

Ich kann dieses Produkt lediglich mit 2 von 5 Sternen bewerten. Die Gründe dafür wurden bereits genannt.

Bilder von Steuber Culinario CeraDuo Bratpfanne
  • Steuber Culinario CeraDuo Bratpfanne Culinario CeraDuo Bratpfanne
  • Steuber Culinario CeraDuo Bratpfanne Culinario CeraDuo Bratpfanne
  • Steuber Culinario CeraDuo Bratpfanne Culinario CeraDuo Bratpfanne
  • Steuber Culinario CeraDuo Bratpfanne Culinario CeraDuo Bratpfanne
Steuber Culinario CeraDuo Bratpfanne Culinario CeraDuo Bratpfanne
Die Pfanne.
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
MSBBonn

MSBBonn

31.05.2014 13:41

Mit diesen Billigpfannen hab ich nur schlechte Erfahrungen gemacht. Gtue Pfannen gibts eben nicht für diesen Preis. LG Martin

logo6600

logo6600

27.11.2013 22:19

mir geht es da wie Powerdiddl, hab eine Menge Pfannen, aber keine für alles

Powerdiddl

Powerdiddl

24.11.2013 08:28

Ich hab bisher noch nicht "DIE" Pfanne gefunden.

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1153 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (9%):
  1. billywilder2
  2. neuseeland1
  3. Cosmay
und weiteren 4 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (91%):
  1. MSBBonn
  2. meinemiamaria
  3. TheMaLaSo
und weiteren 65 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.