TB-Computers

Bilder der Ciao Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "TB-Computers"

veröffentlicht 19.01.2003 | Ruhollah
Mitglied seit : 30.11.-0001
Erfahrungsberichte : 402
Vertrauende : 0
Über sich :
Sehr gut
Pro günstige Gerät, Händler sind auskunftsfreudig (Kontaktoption ist nich nur sporadisch),
Kontra Neugeräte überteuert
sehr hilfreich
Navigation / Übersichtlichkeit:
Umfang des Angebots:
Aktualität der Website:
Produktbeschreibungen:
Strukturierung der Angebote:

"Günstig gebraucht (Geheimtipp)"

Wer kennt diese Situation nicht? Man möchte an einem Rechner arbeiten und man hat keinen zur Verfügung. Zur Zeit bin ich Grundwehrdienstleistender und damit habe ich häufig diese Situation, denn abends nach Dienst kann es so langweilig auf Stube sein. Und sehr viele andere haben sich schon ein Notebook gekauft, da die sich genauso langweilten. Also, entschloss ich mich, eines zu kaufen...

Für mich bedarf es aber nicht das neueste Gerät. Daher entschloss ich mich, ein günstiges gebrauchtes zu kaufen. Mit Google fand ich tb-computers.de. Ich war begeistert von der Fülle des Angebot. Es gibt Rechner für die ganz kleine Brieftasche und auch Rechner für die mittelgroße Brieftasche. Und nicht nur mobile Rechner, sondern auch Desktop-Rechner, die wirklich richtig günstig sind, es gibt Monitore, es gibt Speicherbausteine und auch Mobiltelefone. Und dann gibt es eine ganze Menge Kleinzeug für den Rechner (Netzwerkkarte, Drucker, Modems usw.). Und alles ist gebraucht.

Ich fand ein Siemensgerät für mich passend (im Internet fand ich Informationen, dass dieses Notebook mit Linux läuft) und ich hielt es auch für günstig (€ 499, 366 MHz, 128 MB SDRAM). Für meine Verhältnisse reicht es, da ich ja keine Spielemaschine benötige, sondern etwas, an dem ich wenig programmieren und arbeiten (Textverarbeitung) kann. Schwuppdiwupp, da lag es im Einkaufskorb. Die AGB verrieten mir, man könne nur mit Vorkasse zahlen, aber ein 14tägiges Rückgaberecht steht einem ja generell zu. Und positiv fand ich auch, dass ich mit dem Preis nicht noch Software aus dem Hause Redmonds bezahlen musste, da ich sowieso Debian Linux installieren wollte und es auch gemacht habe (und es läuft hervorragend).

Ein richtige Anschrift war auch noch angegeben, also vertraute ich dem TB-Computers und bestellte. Ich überwies den Betrag und nach zwei Tagen kam die Nachricht, der Rechner wäre unterwegs und er kam dann auch. Obwohl der Rechner gebraucht war, stellte ich keine Mängel fest. Und eine Notebooktasche habe ich auch noch gleich geschenkt bekommen. Zu jedem Notebook kann man auch noch Extra-Optionen auswählen, z. B. die Tragetasche (kostenfrei) oder mehr Speicher oder ein zusätzliches Modem für die PCMCIA-Schnittstelle. Einfach toll. Ich wurde nicht enttäuscht.

Die Internetpräsenz dieses Ladens ist nicht pompös oder aufdringlich, sondern informativ und übersichtlich. Man kann in alle Produktgruppen klicken, die AGBs sind schnell aufgerufen und Kontakt mit den dahinterstehenden Leuten kann man auch aufnehmen. Ein Newsletter-Service wird angeboten, sowie eine Hilfestellung, Treiber für sein bei TB-Computers erworbenes Gerät zu besorgen. Und am rechten Bildrand finden sich die wichtigsten Sonderangebote, mit Foto und Preis. Und zu jedem Artikel befindet sich eine ausführliche Beschreibung samt Foto.

TB-Computers bietet aber auch Neugeräte an, die aber überteuert scheinen. Beispiel: Ein IBM ThinkPad für knapp € 3000, aber nur 1 GHz Takt und 128 MB SDRAM.

Ich kann diese Möglichkeit des günstigen Erwerbs eines Rechners jedem empfehlen, der ein solches Gerät benötigen kann, z. B. Studenten, die ja nicht sehr viel Geld haben. Wer eine Spielekiste haben will, ist hier falsch. Von dem günstigen Preis profitiert nicht nur der Käufer. Auch die Umwelt profitiert davon, weil die Geräte gebraucht sind und nochmals nutzbar gemacht werden anstatt verschrottet.

Für Interressierte an Gebrauchtgeräten ist dieser Laden eine gute Anlaufstelle, aber nicht für jemanden, der ein Neugerät such. Deshalb kann ich auch nicht die Bestbewertung vergeben.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 7360 mal gelesen und wie folgt bewertet:
96% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • lockerua veröffentlicht 31.03.2006
    Seit lange ist schon nicht Aktuell. Aus eogene erfarung hat Firma tb-computers sich viel verschlechtet.
  • 44427 veröffentlicht 20.09.2005
    Klingt ja sehr interessant, aber du schreibst dieses Notebook sei nicht für Spiele geeignet. Da bin ich aber anderer Meinung da ich dieses Gerät selber besitze. Aber trotzdem der Bericht ist super.
  • exilschwabe2002 veröffentlicht 28.04.2003
    Klingt interessant, muss ich mir mal näher ansehen. Gruss Exilschwabe
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : TB-Computers

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 19/01/2003