T-Com Media Receiver 102

Bilder der Ciao Community

T-Com Media Receiver 102

> Detaillierte Produktbeschreibung

80% positiv

2 Erfahrungsberichte der Community

Erfahrungsbericht über "T-Com Media Receiver 102"

veröffentlicht 13.04.2013 | drasaco
Mitglied seit : 20.12.2001
Erfahrungsberichte : 62
Vertrauende : 1
Über sich :
Sehr gut
Pro subjektiv bester Media Receiver, leicht zu bedienen
Kontra Stromverbrauch, keine USB/eSATA Funktionalität
sehr hilfreich
Ausstattung
Benutzerfreundlichkeit
Zuverlässigkeit
Handbuch/Dokumentation/Hilfe:
Stromverbrauch:

"MR102: Mein Media Receiver für Entertain."

Nach ewigen Diskussionen, um die Telekom (V)DSL Drossel, habe ich Upgrade auf Entertain Comfort veranlasst. Entertain soll aber in diesem Bericht keine Rolle spielen, denn hier geht's um den Media Receiver 102.

Während Privatkunden es offensichtlich kaum abwarten können, ihre traditionellen Festnetz Anschlüsse für IP only über Board zu werfen, bin ich wohl etwas konservativ: Im Businessbereich hat man noch Zugang zu Universal (ISDN). Und genau das habe ich beim Upgrade bestellt: Entertain Comfort (Universal). Die Telekom gibt auf der MR102 Webseite -> www.telekom.de/privatkunden/geraete-und-zubehoer/entertain-hardware/media-receiver-102 als Anschlussart Standard/Universal selbst vor. Ich ersteigerte den Media Receiver 102 in der Bucht für rund 120 Euro, gemietet ist er ab 3,94 Euro mtl. alternativ zu Entertain zubuchbar.

Frisch geliefert, enthält der Karton den wohl kleinsten Media Receiver. Dazu legte die Telekom Fernbedienung plus Batterien, externes Steckernetzteil, HDMI-, SCART- sowie Netzwerkkabel (12m) und Bedienungsanleitung bei. Um ihn mit allen Funktionen nutzen zu können, ist ein Entertain Anschluss erforderlich. Wenn nur Call & Surf vorhanden, gibt's Zugang zum VoD-Dienst Videoload.

Muss ich jetzt erklären, wie der MR102 richtig an die Glotze angeschlossen wird? Ich mach's kurz: MR102 vom 10/100 Mbit/s Netzwerkanschluss mit Netzwerkkabel direkt mit dem Router (oder eben über Powerline) verbinden. Media Receiver dann mit HDMI-Kabel an freiem HDMI-Port des HDTVs anschließen und über das externe Steckernetzteil mit Strom versorgen. Für alte Röhre ist auch SCART vorhanden. Ist alles angeschlossen, MR und Glotze einschalten. Nun wird man freundlich von der Telekom begrüßt, dass ein Software-Update verfügbar sei, dieses wird automatisch heruntergeladen und installiert. Je nach Bandbreite kann dies mehrere Minuten dauern. Vorgang bitte nicht unterbrechen, sonst kann es passieren, dass nichts mehr läuft. Nach Installation hat man sofort Zugriff auf die diversen MR102 Funktionen meint bspw. Live-TV in SD und HD als auch VoD Videoload. Zu den Entertain Inklusivsendern lassen sich Pay-TV Pakete direkt vom Media Receiver aus buchen. Vorausgesetzt man ist Anschlussinhaber. Im Media Receiver lassen sich zwar weitere Nutzer hinzufügen, die haben aber keine Möglichkeit für individuelle Einstellungen oder Optionen. Die Entertain Oberfläche ist einfach gehalten und meiner Meinung leicht verständlich. So sollten auch Normalos prima damit klarkommen. Die Fernbedienung liegt gut in der Hand und ist intuitiv gestaltet. Dass der Media Receiver 102 im Gegensatz zu seinem großen Bruder 303 keine interne Festplatte hat, stört mich überhaupt nicht. Denn die Aufnahmen wären ohnehin nicht von Dauer, sie werden mit Microsoft DRM System verdongelt und können nicht weiterverarbeitet/archiviert werden. Timeshift spielt für mich eine untergeordnete Rolle.
Mein Fazit:
Der kleine schwarze Media Receiver 102 ist meiner Meinung der Beste. Er kommt ohne Lüfter aus und wegen fehlender interner Festplatte bootet er schnell. Bild und Ton sind voll okay, auch wenn IPTV nicht an Satellit drankommt. Da nun aber nicht jeder Kabel hat, oder Schüssel rausholen darf, kann Entertain eine Alternative sein. Nachteilig ist, dass der MR102 zwar USB/eSATA Anschlüsse hat, diese aber ohne Funktion sind. Außerdem gehören die Media Receiver wahrscheinlich zu den größten Stromfressern. Deswegen verzichtet die Telekom wohl auch darauf, den Verbrauch so genau auszuweisen. Weil die Bedienung aber einfach ist, und man nebenbei auch Zugriff auf TV-Apps und Radiostreams aus aller Welt hat, rücke ich vier Ciao Sterne raus.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 3049 mal gelesen und wie folgt bewertet:
79% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • G.Preuhs veröffentlicht 07.07.2013
    gute Beschreibung
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : T-Com Media Receiver 102

Produktbeschreibung des Herstellers

Haupteigenschaften

Long Name: Media Receiver 102

Hersteller: T-Com

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 12/05/2011