Tevion DRW 1000

Erfahrungsbericht über

Tevion DRW 1000

Gesamtbewertung (6): Gesamtbewertung Tevion DRW 1000

 

Alle Tevion DRW 1000 Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


 


ALDI DVD-Recorder Tevion DRW 1000

2  15.08.2004

Pro:
gute Menüführung, viele Anschlussmöglichkeiten, gute Bildqualität

Kontra:
Fehler bei der Aufname, nicht zuverlässig

Empfehlenswert: Nein 

Details:

Bildqualität

Klang

Bedienung

Ausstattung

Zuverlässigkeit

mehr


Moselpirat

Über sich:

Mitglied seit:15.10.2001

Erfahrungsberichte:2

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 25 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Der erste Eindruck täuscht

Schon länger habe ich mit dem Gedanken gespielt, mir einen DVD-Recorder zu kaufen. Nach Möglichkeit sollte es einer mit Festplatte sein. Doch der Preis für solche Geräte hat mich doch abgeschreckt.
Als nun mein Videorekorder so langsam den Geist aufgab, sah ich zufällig bei Aldi den DVD-Recorder Tevion DRW 1000 für 199 Euro.
In Anbetracht dessen, das ein Videorecorder nicht viel billiger wäre, klemmte ich mir das Aldi-Gerät unter den Arm, ging zur Kasse, bezahlte und brachte das Gerät nach Hause. Nun gut, es hatte keine Festplatte, aber da die DVD-RW Rohlinge nicht die Welt kosten werde ich mich wohl mit der Ausstattung des Gerätes zufrieden geben.
Nach dem Auspacken des Gerätes war ich sehr angenehm überrascht. Die vielen Anschlussmöglichkeiten, welche mir zur Verfügung stehen waren schon toll. Ausser 2 Scart Steckern für AV-in und AV-aus standen ausser einem Firewire-Anschluss für Digitale Camcorder noch jede Menge Cinch Stecker für die verschiedensten Geräte bereit. Auch für die Soundausgabe stellte das Gerät ausser einem optischen Ausgang einen analogen und digitalen Ausgang zur Verfügung.
Auch die Bedienungsanleitung war verständlich und übersichtlich.
Jetzt ging es ans anschließen.
Dies war kein Problem, da durch die 2 Scartbuchsen, das Gerät so anzuschließen war, wie mein alter Videorecorder.
Das Menü des Gerätes war leicht zu durchschauen und stellt selbst für Leute mit weniger technischem Verständnis kein Problem dar.
Der erste Eindruck war sehr gut. Nach der ersten Aufnahme war ich von der Bildqualität überzeugt. Selbst bei geringer Bildqualität (6 Stunden Aufnamedauer)war die Aufname besser als bei meinem VCR. Bei anschauen eines komplett aufgenommenen Films stellte ich allerdings fest, das die Wiedergabe nach ca 2 Stunden ins stocken kam. OK. Könnte an der DVD liegen. Zu Testzwecken kaufte ich mir mehrere verschiedene DVD´s. Die erste lies ich nachts komplett durchlaufen. Am Ende der Disk schaltete der Recorder nicht ab und schloß auch die Aufname nicht ab, dadurch hatte ich keinen Zugriff mehr auf den aufgenommenen Film.
Bei einem Anruf bei der Hotline wurde mir empfohlen das neueste Update herunterzuladen. Dies tat ich dann auch. Ich habe den Recorder geupdateted. Den Fehler mit dem oben beschriebenen nicht abschliesen der Disk, schien behoben. Doch das stocken bei der Wiedergabe war immer noch vorhanden. Bei einer Aufname sogar, soppte die DVD bei der Wiedergabe und war auch nicht mehr durch schnelles Vorspulen dazuzubewegen mir den Rest der Aufname noch anzuzeigen.
Summasummarum: Der erste Eindruck des Gerätes wurde schnell durch eine Enttäuschung nach der anderen getrübt. Ich habe mir das Gerät als Ersatz für meinen VCR gekauft. Mehr musste es nicht können. Aufbehmen und Abspielen von DVD´s. Doch leider lag da der Haken. Denn was ist, wenn man einen Film aufnehmen möchte und dieser dann nicht oder nur mit Aussetztern wiedergegeben werden kann.
1 Woche habe ich mich jetzt mit dem Gerät herumgeschlagen. Das Ende vom Lied war: Ich habe den DVD-Recorder wieder eingepackz und zu ALDI zurückgebracht. Wie bekannt ist dies kein Problem. Anstandslos wurde mir mein Geld zurückgegeben.
Zur selben Zeit sah ich in einem Prospekt von Wal-Mart DVD-Recorder zum selben Preis wie bei Aldi. Doch dazu in einem anderen Bericht
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
larshermanns

larshermanns

16.08.2004 09:42

Hallo! Leider ist dein Bericht für den Leser nicht besonders hilfreich. Du schilderst zwar sehr schön, welche negativen Eigenschaften dein DVD-Recordern während der ersten Tage offenbart hat, doch muss dies nicht unbedingt allgemeingültig sein. Wieso hast du nicht versucht, den DVD-Recorder umzutauschen? DAS hätte dann zeigen können, ob dieser Defekt generell vorhanden ist! Und überhaupt fehlen mir viel zuviele Informationen, die einen guten Technik-Bericht ausmachen. Am besten stellst du den DVD-Recorder zunächst ausführlich vor. Um was handelt es sich und was wird dem Käufer versprochen? Welche persönlichen Erfahrungen hast du damit sammeln und welche Meinung dir bilden können? Wurden deine Erwartungen erfüllt? Würdest du daher eine Empfehlung aussprechen oder eher doch nicht? Wie sehen die technischen Details aus? Welche Formate werden berücksichtigt? Zudem solltest du sehr viel bei anderen lesen, bewerten und kommentieren. Zum einen wirst du dadurch noch sehr viel von den anderen lernen können. Zum anderen wird man dadurch aber auch auf dich und deine eigenen Berichte aufmerksam, was gegebenenfalls zu entsprechenden Gegenlesungen führen wird. Viel Spaß noch...! Liebe Grüße, Lars :o)

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 5543 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (12%):
  1. FritzWalter12
  2. MasterSirTobi
  3. Kenner12345

"hilfreich" von (84%):
  1. bowling2001
  2. SAARottibaer
  3. Makaveli-96
und weiteren 18 Mitgliedern

"weniger hilfreich" von (4%):
  1. larshermanns

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Tevion DRW 1000