Erfahrungsbericht über "Tigi Bed Head Control Freak Shampoo"

veröffentlicht 18.10.2009 | SeemSelf
Mitglied seit : 31.07.2009
Erfahrungsberichte : 39
Vertrauende : 10
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Glättung, Glanz, Geruch, Konsistenz
Kontra Evtl. UVP
sehr hilfreich
Spezifische Wirksamkeit des Produktes
Erfüllung meiner Haarbedürfnisse
Ergiebigkeit
Geruch
Design der Verpackung

"Tigi Bed Head Control Freak"

Liebe Mitglieder,

heute möchte ich euch von meinem neuen Shampoo "Control Freak" berichten.
Inhalt:

  • Wie ich zu dem Produkt kam
  • Das Produkt
  • Die Firma
  • Inhaltsstoffe
  • Herstellerversprechen
  • Verpackung
  • Preis & Kaufort
  • Anwendung
    ->Konsistenz
    ->Geruch
    ->Ergiebigkeit
    ->Schaumbildung
    ->Handlichkeit
  • Wirkung
    ->Glättung
    ->Pflege
    ->Feuchtigkeit
    ->Erwünschte „Glitschigkeit“
  • Fazit

Wie ich zu dem Produkt kam:

Ich gehöre ja zu den Menschen, die glauben, sie würden irgendwann „Das Wundermittel“ finden, wenn sie nur lange genug suchen, daher habe ich mir das Shampoo „Control Freak“ mit nach Hause genommen und probierte es direkt unter der Dusche aus.


Das Produkt:

Das Produkt „Control Freak Shampoo“ stammt aus der „Control Freak Produktreihe“, diese Reihe ist besonders geeignet für krause, störrische, unzähmbare Haare.

Das Produkt soll krause Haare bändigen und in schön fallende Locken bzw. Wellen verwandeln.


Firma


Wie in meinem letzten Bericht, den ich über ein Tigi Produkt geschrieben habe, lässt sich sagen, dass Tigi für orginelle und spezielle Stylings steht.
Der Ehrlichkeit halber muss man sagen, dass sich Tigi meistens eher auf das Styling, als auf die Pflege konzentriert. Die Produkte von Tigi haben auch sehr lustige namen wie „Dump Blonde“ oder „Control Freak“. Ich mag die Artikel besonders wegen ihrem lustigem Design, siehe die unten angehängten Bilder. Die Produkte sind schrill, ein bisschen provokant und vorallem schön. An dem Design sieht man auch, dass sie sich hauptsächlich auf junge Erwachsene richten, doch natürlich nehmen auch viele erachsene Frauen und Männer diese Produkte. Am seriösten kommt mir persönlich die S-Factor Produktreihe vor, sie hat ein solides, reifes Design und normale Produktnamen. Doch ich mag die bunten Verpackungen doch irgendwo lieber.

Tigi verkauft folgende Produktreihen:


Bed Head:

„Du musst einen gewissen Sinn für Humor haben um unsere Produkte zu verwenden.“

Die Produktnamen und Verpackungen dieser Tigi Produktreihe sind einfach nur lustig und schrill, aber sie funktionieren meist einwandfrei.

Produkte der Bed Head Reihe, die ich persönlich empfehlen kann:

* Tigi Control Freak Shampoo & Conditioner


Catwalk:

Catwalk sorgt laut Hersteller, ich selber habe nur ein Produkt ausprobiert und damit direkt einen Fehlkauf gemacht, dafür, dass man glänzendes, kräftiges Haar mit Sprungkraft hat. Es macht dein Haar zum Schmuckstück.

Produkte, von denen ich persönlich abraten kann:

• Fashionsta SMOOTH&SHINE gibt mir persönlich überhaupt garkein SMOOTH&SHINE..


S-Factor:

S-Factor ist nocheinmal eine teurere Produktreihe als die sowieso schon teuren Bed Head- und Catwalk-Produkte. Es sorgt für einen Gesundheitskick, den die anderen Produktreihen nicht ganz so verstärkt besitzen. S Factor schützt speziell vor Luftfeuchtigkeit und schützt die Haarfarbe.

Produkte, die ich von S Factor empfehlen kann:
• S Factor Smoothing Shampoo
* S Factor Smoothing Conditioner
• S Factor Serious Conditioner
• S Factor Smoothing Lusterizer

Es gibt auch noch Bed Head for Men und Rockaholic, mit diesen Produktreihen habe ich aber bisher noch keinerlei Erfahrungen gemacht.

Inhaltsstoffe:


Aqua (Water/Eau), Sodium Laureth Sulfate, Propylene Glycol, Cocamide Dea, Sodium Lauroyl Sarcosinate, Cocamidopropyl, hydroxysultaine, acrylates, parfum, limonene, Methylparaben, PEG-150, Pentererythrityl, Tetrasterate, Hydrolyzed Soy Protein, Cl19140, (Yellow 5), Cl 42090 (Blue 1), Cl15985 (Yellow 6)

Ich kann hiermit zwar nichts anfangen, aber die Chemiker unter euch bestimmt.


Herstellerversprechen:

Der Hersteller Tigi verspricht zwar nicht, dass afrokrause perfekt geglättet wird, aber, dass krause Ausrutscher auf dem Kopf einfacher zu bändigen sind und sich das Haar genauso verhält wie ihr es von ihm erwartet.

TIGI: „Dein Haar wird auf deine Wünsche eingehen“

Ich finde es gut, dass wenigstens Tigi (teilweise) nicht so hoch stapelt, denn wenn man beispielsweise das Nivea Straight Shampoo in der Werbung gesehen hat, dachte man nach deren Beschreibung auch „Bohr, das macht krauses Haar glatt“.

Doch dem ist nicht so und daher ist es angemessen, wenn man einsieht, dass es mehr braucht, als einzig ein Shampoo, um Locken und krause Haare zu bändigen.

Verpackung:



Die Verpackung ist ebenfalls, wie ich mir eingestehen muss, ein sehr wichtiger Faktor für mich, wenn es um eine Kaufentscheidung geht, daher ist Tigi bei mir ganz weit oben!

Das Shampoo befindet sich in einem revolutionären Pumpspender, der ungefähr 30cm hoch ist und einen Durchmesser von ca. 5cm hat.
Er ist in einem transparenten giftgrün gehalten, was ich sehr schön finde.
Der Pumpdosierer am oberen Ende des Spenders selber ist in einem milchig transparenten Ton hergestellt worden.

Auf der Flasche ist ein Etikett angebracht, das glänzt, schimmert und das Licht in seine Farben bricht. Das sieht stark aus!
Auf dem Etikett ist der Name Bed Head Tigi gedruckt, dies ist in einem modernen Schriftdruck aufgetragen und wirkt sehr jung und jugendlich.

Auf der hinteren Seite der runden Flasche befinden sich Anwendungshilfen und Herstellerversprechen und auf der Vorderseite ist noch die Menge an Shampoo angegeben und der Titel Schritt1.

Schritt 2 entspräche dann dem Conditioner, Step 3 dem Serum und Step 4 dem Glättungsspray.
Preis und Kaufort:

Ich habe das Produkt für vertretbare 7,50€ in einem Friseurgeschäft in Berlin für die Hälfte des eigentlichen Kaufpreises erstanden.

Eigentlich muss man für die enthaltenen 400ml stolze 15,00€ bezahlen.
Doch es gibt sehr viele Angebote.

Wenn ihr gerne einen Hinweis haben möchtet, wo man die Produkte möglichst günstig erhaltet, müsst ihr mich einfach nur anschreiben, ich habe schon in tausend verschiedenen Shops bestellt und Erfahrungen gemacht.

Anwendung:

Konsistenz:

Die Konsistenz des Shampoos ist sehr glitschig und fettig, genau wie versprochen und wie es sein sollte, um trockenes, sprödes Haar zu bekämpfen.
Es ist ebenfalls sehr dickflüssig und kommt einem etwas erfahreneren Haarprodukteverwender eher wie ein Serum vor, da es so ölig ist.
Es mag sich vielleicht negativ anhören, aber ich meine dies durchaus positiv, da genau dies für Kontrolfreaks benötigt wird.

Es benutzen ja keine Leute, die zu fettigen Haar neigen dieses Produkt. Daher ist es perfekt zusammengesetzt, wie ich finde.

Geruch:

Der Geruch, der in der Flasche nach grünem Apfel und Limonen riecht, entfaltet sich in der Dusche, wenn es mit Wasser in Berührung kommt und auf einmal umgibt einen der Geruch von frischem Apfel und man fühlt sich direkt um einiges frischer.


Ergiebigkeit:

Das Produkt erweist sich als sehr ergiebig, man braucht zwar nicht so wenig, wie der Hersteller und die Verkäufer sagen, von wegen einer Erbsengröße, ich brauche ungefähr einen Pumphieb, um genug für eine Haarwäsche zu haben.
Das entspricht dem Volumen eines Gummibären.
Ein vielleicht nicht sehr anschaulicher Vergleich, aber wie es der Zufall so will, riecht der grüne Gummibär genauso wie das Shampoo.


Schaumbildung:

Eine wirkliche Schaumbildung tritt bei mir nicht ein, aber das ist, glaube ich, auch gut so, weil das Haar somit nicht so stark gereinigt wird und folglich ist es auch nicht so stark entfettet, nicht so trocken.


Handlichkeit:
Die Handlichkeit der Pumpflasche ist sehr gut, da man weder Probleme beim Öffnen von Tuben hat, noch abrutscht, da es so glitschig ist. Man pumpt einfach mittels Pumpdeckel der Flasche.

Wirkung:

Glättung:

Das Produkt hilft eindeutig bei der Glättung des Haares, doch um die Verwendung meines Glätteisens komme ich nicht umher.
Dennoch bin ich zufrieden mit der gegebenen Erleichterung des Glättungsvorgangs.
Auch dies ist schon ein erheblicher Unterschied der bei mir eine Zeitersparnis von 30% im Gegensatz zu einem Billigprodukt macht.


Pflege:

Auch die Pflege stimmt, da meine Haare selbst ohne Spülung geschmeidig sind, was sonst nicht der Fall ist. Sonst sind sie nach einem Shampoo nicht einmal das Durchkämmen möglich.


Feuchtigkeit:

Das Shampoo macht den Eindruck, als würde es Feuchtigkeit spenden, vielleicht nicht so viel wie das Oatmeal & Honey Shampoo von Tigi
Das werde ich nächste Woche testen, ich habe mir heute erst dieses Shampoo bestellt, auch wenn ich eigentlich hiermit zufrieden bin, irgendwie wurde Tigi mein Hobby...*freaky*

Erwünschte Glitschigkeit:

Ja! Die erwünschte Glitschigkeit ist gegeben, bei trockenem Haar ist es gut, wenn viel Fett enthalten ist, und das ist hier der Fall.

Die Glitschigkeit gefällt mir sehr.

Fazit:

Das Shampoo „Control Freak“ von Tigi ist meiner Meinung nach total genial für den Frizz-Stroh-Haartyp.

Ich vergebe ganze 5 von 5 Sternen und ich muss sagen, dass es bisher eines der besten Produkte ist, die ich bisher, die Freude hatte, zu testen.

Vielen herzlichen Dank fürs Lesen und mögliches Kommentieren und Bewerten

Liebe Grüße

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 2265 mal gelesen und wie folgt bewertet:
97% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • quacky4321 veröffentlicht 20.09.2011
    BH und LG
  • quacky4321 veröffentlicht 04.09.2011
    BH folgt.Dauert aber etwas.LG
  • Illy2009 veröffentlicht 28.12.2009
    Ich liebe die Tigi Bad head Produkte!!! Sh und Lg Illy :o)
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : Tigi Bed Head Control Freak Shampoo

Produktbeschreibung des Herstellers

Ideal zum Locken-Glattziehen.

Haupteigenschaften

Hersteller: Tigi

Produkttyp: Haarshampoo

Long Name: Bed Head Control Freak Haarshampoo

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 24/11/2007