Tillman´s Toasty Gemüse

Erfahrungsbericht über

Tillman´s Toasty Gemüse

Gesamtbewertung (14): Gesamtbewertung Tillman´s Toasty Gemüse

 

Alle Tillman´s Toasty Gemüse Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Toast it...test it...taste it....

4  03.04.2009

Pro:
Zubereitung, Verpackung, Geschmack, Preis, vegetarisch,

Kontra:
kein wirklich neues Geschmackshighlight

Empfehlenswert: Ja 

lunamond

Über sich: Ich kanns nicht glauben - nach 7 Jahren einen Ciao-Diamant - danke an alle :-* ♥Chaoskindϖ...

Mitglied seit:31.07.2006

Erfahrungsberichte:1375

Vertrauende:265

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 218 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Hallo Ihr Lieben!
Heute werde ich Euch zum 2. Mal mit einem Beitrag zum PDW behelligen, da ich das diesmal tollerweise auch im Gefrierschrank habe :-). Dabei handelt es sich also um die Tillmann’s Toastys in der Sorte Gemüse.

Kaufanreiz:
Ich habe die Toastys nicht selbst gekauft, sondern vorletzten Samstag netterweise von meinem Papa vom Einkaufen mitgebracht bekommen, weil ich so ein zickiger Esser bin, man 2 Packungen für 4,99€ bekam und ich nun mal so gut wie kein Fleisch esse. Somit hat er für den Rest der Familie Fleischtoasties mitgebracht und für mich die Gemüsevariante zum Testen, ob sie denn auch schmecken.

Preis und Inhalt:
Wie gesagt hat mein Vater 4,99€ für 2 Packungen bezahlt – einzeln hätten sie je 2,99 gekostet. Dafür erhält man 5 Toastys die 350g entsprechen.

Wo man sie bekommt:
Mein Vater hat die Toastys im Globus gekauft – aber es gibt sie auch in vielen anderen Supermärkten.

Hersteller:
Tillman´s Fleisch & Convenience GmbH
Am Schlachthof 1
06667 Weißenfels
Tel.: 05242/961180
www.tillmans.de

Verpackung:
Die 5 Toastys befinden sich in einem gelb-grünen Karton, der sich dank Perforation leicht öffnen lässt. Auf allen Seiten kann man den Hersteller-, Produkt- und Sortennamen nachlesen. Außerdem ist oben ein Bild der Toastys zu sehen. Auf den Seiten verteilt kann man zusätzlich alle Infos zum Produkt, wie Beschreibung, Zutaten, Hinweise, Herstellerversprechen, Nährwertangaben, Zubereitung, Menge, Haltbarkeit, Snacktipps, sowie die genauen Herstellerangaben nachlesen. In der Packung selbst sind die 5 Toastys nochmal einzeln in Folie eingepackt, was zwar unnötiger Müll, aber sehr hygienisch und praktisch in einem vollen Gefrierfach ist. Auf dieser Folie sind alle Infos zum Produkt nochmals zum Nachlesen abgedruckt. Insgesamt ist die Verpackung nichts Besonderes, aber zweckmäßig, praktisch und hygienisch.

Haltbarkeit:
Nach dem Kauf haben die Toastys eine Haltbarkeit von etwa 6 Monaten.

Zutaten (der Verpackung entnommen):
Gemüse (z. T. fein zerkleinert) (61%), (Karotten, Sellerie, Steckrüben, Kohlrabi, Blumenkohl, Erbsen, Broccoli, Mais, Lauch in veränderlichen Gewichtsanteilen), Panade (Weizenmehl (Gluten), Hefe, Speisesalz, Malzextrakt, Gewürze),
Bilder von Tillman´s Toasty Gemüse
  • Tillman´s Toasty Gemüse Tillman´s Toasty Gemüse
  • Tillman´s Toasty Gemüse Tillman´s Toasty Gemüse
  • Tillman´s Toasty Gemüse Tillman´s Toasty Gemüse
  • Tillman´s Toasty Gemüse Tillman´s Toasty Gemüse
Tillman´s Toasty Gemüse Tillman´s Toasty Gemüse
Verpackung...
pflanzliche Oele und Fette z.T. gehärtet, Paniermehl (Weizenmehl (Gluten), jodiertes Speisesalz, Backtriebmittel: Ammoniumcarbonat), Erbseneiweiß, jodiertes Speisesalz, Hühnereiweiß, Kartoffelflocken (Sulfit), modifizierte Stärke: oxidierte Weizenstärke, Stabilisatoren: Methylcellulose, Diphosphate; Weizen (Gluten), Maltodextrin, Würze (Soja), Gewürze, Gewürzextrakt (Sellerie), Kräuter, Aroma, Säureregulatoren: Natriumacetat, Natriumlactat.

Hinweise auf der Verpackung:
Hinweise für Allergiker:
Enthält Weizen (Gluten), Eiererzeugnisse, Sellerie, Sulfit und Soja. Kann Spuren von Senf und Milcherzeugnissen enthalten.
Hinweise für den Verbraucher:
Nach dem Auftauen sofort verbrauchen und nicht wieder einfrieren.
Für vegetarische Ernährung geeignet.
Unter 10% Fett.

Nährwertangaben je Stück (70g) (der Verpackung entnommen):
Brennwert: 643 kJ / 155 kcal
Eiweiß: 6g
Kohlenhydrate: 17,2g (davon Zucker: 1,5g)
Fett: 6,9g (davon gesättigte Fettsäuren: 1,1g)
Ballaststoffe: 2,3g
Natrium: 0,36g

Herstellerversprechen:
Tillmann’s Toasty sollen der krosse und saftige Gemüsesnack zum Toasten sein. Der Hersteller verspricht zartes, fein zerkleinertes Gemüse in Toastform zusammengefügt, extra kross paniert und gebraten.

Zubereitung:
Für die Zubereitung lässt der Hersteller einem die Wahl zwischen 4 verschiedenen Methoden – vorher sollte man das Toasty natürlich aus seiner Folie nehmen:
  • Im Toaster:
    Tiefgekühltes Toasty in die Toasterschlitze geben und auf höchster Stufe eine Intervall-Länge toasten.
  • In der Mikrowelle:
    Tiefgekühlte Toastys auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben und ca. 60 Sekunden (800 Watt) erhitzen.
  • Im Backofen:
    Tiefgekühlte Toastys nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 180 Grad (Umluft) backen.
  • In der Pfanne:
    Tiefgekühlte Toastys in der Pfanne bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden ca. 3 Minuten braten.

Oder die Toastys ganz einfach auftauen und kalt genießen…

Ich habe die Toastys im Toaster zubereitet – schließlich sind sie dafür ja auch gemacht und es ist praktisch. Allerdings musste ich sie 2x toasten, damit sie richtig heiß waren, was aber auch an meinem Toaster liegen kann. Nach dem 2. Toastgang waren sie dann aber ein wenig gebräunt und wirklich komplett aufgetaut und heiß. Die Panade ist dabei nicht übermäßig in den Toaster gebröselt, was ich schon befürchtet hatte, sondern bleib da wo sie sollte – am Toasty selbst.

Der Hersteller verweist bei der Zubereitung zusätzlich darauf, dass die Bedienung und Wirkung von Toaster und Mikrowellen unterschiedliche da sein sollen – man sollte die Bedienungsanleitung des Herstellers beachten. Die Toastys sollten nach dem Aufbacken mit einer Kunststoffzange entnommen werden, da sie sehr heiß werden.

Optik:
Wenn man die Toastys aus der Folie nimmt kommt ein paniertes Rechteck zum Vorschein. Die Panade ist goldgelb vorbereitet/angebraten und recht großkörnig. Wenn man in das Toasty hinein beißt kann man deutlich die zerkleinerten Gemüsestückchen erkennen und nicht nur Matsche. Optisch sehen die Toastys appetitlich aus und ich habe nichts zu meckern. Durch das Toasten wird die Panande nur minimal brauner und nichts verkohlt im Toaster.

Geruch:
Der Geruch der Toastys erinnert mich an stinknormales paniertes Schnitzel – nichts von wegen Gemüsegeruch. Man riecht in erster Linie nur die Panade, wenn man sie aufwärmt. Den Geruch finde ich aber dennoch appetitlich und nicht zu sehr fettig.

Geschmack:
Die Toastys schmecken gut, auch wenn sie keine Geschmackssensation sind. Die Panade ist schön knusprig, ausreichend dick und nicht matschig oder zu fettig. Das zerkleinerte Gemüse ist ebenfalls lecker zusammengefügt, man schmeckt in erster Linie Karotten und Blumenkohl heraus. Die Würzung ist ok, wobei mit die Toastys mit Sauce besser schmecken. Sie erinnern mich an die Gemüseburger, die meine Mama mir als Kind immer als Fleischersatz gemacht hat. Ich hätte gerne das gepresste Gemüse etwas dicker gehabt – aber dann würde das Werbekonzept, die Dinger in den Toaster zu kriegen wohl nicht mehr aufgehen :-).
Ich hätte es zwar nicht gedacht, aber ich habe den Tipp auf der Rückseite ausprobiert und die Toastys aufgetaut, kalt und kleingeschnitten im Salat gegessen und fand auch diese Version sehr lecker.
Insgesamt sind die Toastys für mich praktisch, aber geschmacklich nichts wirklich besonderes, auch wenn sie lecker schmecken.

Sättigungsgefühl:
Wer wirklich Hunger hat wird von einem Toasty sicher nicht satt, aber ich betrachte die Toastys auch eher als Beilage oder Snack und dafür sättigen sie ausreichend. Als Mahlzeit für den kleinen Hunger oder wenn es schnell gehen muss sind sie perfekt.

Verträglichkeit:
Ich habe nur noch ein Toasty von den ursprünglichen 5 übrig und habe sie perfekt vertragen und keinerlei Bauchweh oder sonstiges davon bekommen. Hier kann ich also auch nicht meckern.

Aufbewahrung:
Die aufgedruckte Haltbarkeit entspricht einer Lagerung im ***-Fach oder der Tiefkühltruhe, bei unter 18 °C.
Im Kühlschrank sind die Toastys einen Tag lang haltbar, im *-Fach 2 Tage und im **-Fach 2 Wochen.

Snacktipps auf der Verpackung:
Auf der Verpackung sind zusätzlich 2 Snacktipps zu den Toastys abgedruckt:
Tillmann’s Toasty Salat:
Hierfür werden die Toastys einfach in Streifen geschnitten und auf dem Salat serviert – kein großes Rezepthighlight, aber sehr lecker :-).
Tillmann’s Toasty Burger:
Dazu wird ein Brötchen halbiert, mit frischem Salat, Tomaten- und Gurkenscheiben belegt und nach Belieben mit Saucen verfeinert. Dann wird ein Toasty getoastet und darauf zusammen mit der 2. Brötchenhälfte drapiert. Fertig ist der Burger für Vegetarier :-).

Weitere Sorten:
Neben der Gemüsesorte gibt es noch 3 weitere Sorten Toastys:
  • Schweinefleisch
  • Hähnchenbrust-Filet
  • Fisch

Meine Meinung:
Ich finde die Tillmann’s Toastys in der Sorte Gemüse gut, auch wenn sie kein wirklich neues Geschmackshighlight sind. Das Gemüse ist nicht matschig zerkleinert und lecker paniert. Die Zubereitung im Toaster finde ich sehr praktisch und denkbar einfach – gerade für einen Snack zwischendurch oder wenn es schnell gehen muss. Besonders toll finde ich auch, dass ich, wenn ich für andere mitkoche und kein Fleisch esse, mir schnell im Toaster so ein Toasty zum Essen dazu machen kann und dann auch was anderes dazu habe, ohne gleich wieder umfangreich eine vegetarische Variante dazu zu kochen. Preislich sind die Toastys zwar kein Megaschnäppchen, aber wenn man bedenkt, dass man im Angebot gekauft nur knapp 0,50€ bezahlt, finde ich den Preis ok. Die Toastys machen zwar nicht pappsatt, aber als Snack finde ich sie ideal und kalt im Salat fand ich sie auch sehr lecker. Ich habe sie gut vertragen und kann nicht meckern. Die vegetarischen Schnitzel meiner Mama schmecken mir zwar besser, aber schlecht fand ich die Toastys nicht und werde sie auch sicher mal wieder kaufen. Ich vergebe 4 Sterne und empfehle sie weiter, weil sie leicht zuzubereiten sind, geschmacklich gut, hygienisch verpackt und sie als Snack oder Beilage ideal sind, wenn es mal schneller gehen muss.

Wie immer freue ich mich auch bei diesem Bericht auf Eure Lesungen, Bewertungen und Kommentare und hoffe, ich konnte Euch gut informieren.

Liebe Grüße
Eure Lunamond

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Fossibaer2002

Fossibaer2002

20.04.2009 22:07

Ab und an esse ich die Teile auch mal. HG Fossi

Kirikirikeksi

Kirikirikeksi

15.04.2009 23:23

die mit fleisch kenne und liebe ich ja, ans die gemüsedinge rhab ich mich bislang nicht rangetraut, werde es jetzt aber mal probieren lg kiri

pidimaus

pidimaus

14.04.2009 13:58

Noch nie probiert. lg pidi

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1958 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (14%):
  1. tapio-maunzi
  2. Boellerina
  3. franzi680
und weiteren 27 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (86%):
  1. MarenF
  2. meerline77
  3. XxAnGeLxX
und weiteren 185 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Tillman´s Toasty Gemüse