Tupperware 3,0 l Kasserollen-Set, oval

Erfahrungsbericht über

Tupperware 3,0 l Kasserollen-Set, oval

Gesamtbewertung (2): Gesamtbewertung Tupperware 3,0 l Kasserollen-Set, oval

 

Alle Tupperware 3,0 l Kasserollen-Set, oval Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Very lecker...garantiert! :o)

5  14.01.2005

Pro:
Grandioses Material, Super zum schnellen und energiesparenden Garen und Kochen, für Mikrowelle und Backofen geeignet, schöne Form, sehr gutes Ergebnis

Kontra:
Teuer !  Aber es gibt Alternativen !  (s .  Bericht)

Empfehlenswert: Ja  Der Autor besitzt das Produkt

Alente

Über sich:

Mitglied seit:01.01.1970

Erfahrungsberichte:114

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 123 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Hallo liebe Ciao-Community!

Meinen heutigen Bericht widme ich wieder einem hochwertigen Tupperware-Produkt (ich bin halt ein Fan *g*), und zwar dem Ultra Plus, 3,0 L-Kaserollen-Set, oval – mit anderen Worten: dem 3-Liter-Bräter von Tupperware. Viel Spaß beim Lesen!

*~ Kurze Infos zur Firma Tupperware ~*

In den 40-er Jahren war der berühmte Chemiker Earl S. Tupper derjenige, der als erstes den Stoff Polyäthyl im Haushaltssektor einsetzte. Dieser Stoff ist das Geheimnis der „Wunderschüssel“, die 1946 zum ersten Mal auf den Markt kam und einen bombastischen Erfolg erzielte, da sie von einem außerordentlichen qualitativen Wert war.

Zunächst wurde Tupperware nur im Einzelhandel, sprich in normalen Kaufhäusern oder Läden, verkauft. Doch bald schon stellte sich heraus, dass die Käufer die hohe Qualität der Produkte nicht erkannten und auf Grund der höheren Preise abgeschreckt wurden. Somit wurde das „Heimvorführungs-System“ extra für Tupperware-Produket eingeführt. Mit Hilfe von Haus-Vorführungen wurde für eine sachgerechte Erklärung, sowie für Anwendungshinweise der Produkte gesorgt.

Auch jetzt noch ist das System der „Tupperware-Vorführungen“, besser bekannt als „Tupper-Partys“ noch sehr bekannt. Die Aufgabe der Tupperwareberaterinnen und –berater ist dafür zu sorgen, die Produkte sachgerecht vorzustellen und vorzuführen. Da dieses System der „Tupper-Partys“ sehr beliebt geworden ist, wurde die Tupperware ganz aus dem Einzelhandel genommen. Seit 1951 wird Tupperware grundsätzlich durch eigene Organisation der Beraterinnen und Gruppenberaterinnen vorgeführt und verkauft. Tupperware in Deutschland gibt es seit 1962.

Die Tupperware-Produkte besitzen das beste Material, das es auf dem Markt gibt. Es ist für seine Resistenz und seine Haltbarkeit weltberühmt. Die Firma garantiert, dass es das beste Material auf dem Markt ist. Aus diesem Grunde besitzen die Tupperware-Artikel auch eine 30jährige Garantie. Man braucht keinen Kassenbeleg aufzubewahren (es gibt nämlich überhaupt keine! *g*) – es läuft alles auf Vertrauensbasis.

*~ Die Tupperwarevorführungen ~*

Möchte man Tupperware-Produkte kaufen, dann wartet man entweder darauf, auf eine Tupperparty eingeladen zu werden, oder aber man wird selbst die Gastgeberin. Um Gastgeberin werden zu können muss man entweder Kontakt mit einer Tupperwarenberaterin oder der jeweiligen Bezirksverwaltung aufnehmen.

Als Gastgeberin lädt man ein paar Freundinnen und Freunde ein, die an Tupperware interessiert sind, stellt einige Getränke, Chips o.ä. auf den Tisch und hört sich eine halbe bis dreiviertel Stunde an, was die Tupperberaterin zu erzählen hat – sprich, welche Neuigkeiten es gibt, welche Angebote, usw..
Manchmal zeigt die Beraterin auch praktische Sachen – sie stellt ein Rezept in einer Tupperware-Silikon-Form vor (siehe Bericht vom 04.10.2004) oder zaubert im Quick Chef (siehe Bericht vom 30.10.2004) ein schnelles, leckeres Eis her.

So bin auch ich an den 3-Liter-Bräter von Tupperware gekommen.

*~ Beschreibung des 3-Liter-Bräters ~*

Der 3-Liter-Bräter

Bilder von Tupperware 3,0 l Kasserollen-Set, oval
  • Tupperware 3,0 l Kasserollen-Set, oval Bild 106609 tb
  • Tupperware 3,0 l Kasserollen-Set, oval Bild 106611 tb
  • Tupperware 3,0 l Kasserollen-Set, oval Bild 106612 tb
Tupperware 3,0 l Kasserollen-Set, oval Bild 106609 tb
Der Bräter für 79.90 € aus dem Katalog
von Tupperware ist ein Kasserollen-Set, mit dem man nicht nur im Ofen, sondern auch in der Mikrowelle prima Garen, Backen und Überbacken kann.
Der Bräter besteht aus einer ovalen Kasserolle und einem Gardeckel, der auch alleine verwendet werden kann. Die Kasserolle fasst 3,0 Liter, ist 30cm lang, 20,5cm breit und 13,8cm hoch. Der Gardeckel fasst 600ml Flüssigkeit, ist ebenfalls 30cm hoch und 20,5cm breit und 3,5cm hoch.

Der Bräter ist normalerweise hellblau gehalten. Im Moment gibt es ihn aber im Sonderangebot in Anthrazit-Grau (mehr zu den Preisen kommt später). Wenn man den Bräter ganz ausfüllt, hat er die richtige Größe für 4-6 Portionen.

*~ Das Besondere an dem Bräter ~*

Der neue und moderne Kunststoff besitzt hervorragende Gar-Eigenschaften. Es ist somit optimal zum Garen im Backofen geeignet. Zudem kann man es auch prima in der Mikrowelle benutzen; aber nicht nur das: Mit dem Bräter kann man Servieren, Einfrieren, Auftauen und gleichzeitig noch Frischhalten.

Das Material ist hitzebeständig bis 230°C. Somit kann man nicht nur darin garen, sondern auch backen, braten und sogar überbacken. Die besonders glatte Oberfläche der Kasserolle und des Deckels bietet einen sehr guten Antihafteffekt; nur beim Brotbacken muss man die Kasserolle mit Margarine einfetten (nicht mit Butter oder Öl, denn das brennt sich in das Material ein!), ansonsten muss kein Fett hinzugefügt werden – dies spart Kalorien und erleichtert das Reinigen.

Im Gefriergerät darf die Kasserolle bis zur tiefsten Temperaturstufe (-25°C) eingesetzt werden. Normalerweise sind jedoch nur –18°C üblich.

Die besondere Form des Deckels ist ebenfalls bemerkenswert und durchaus praktisch: Der Deckel ist nach oben gewölbt und wölbt sich in der Mitte wieder leicht nach unten. Durch diese Form kann das Kondenswasser, das sich während des Garvorgangs unter dem Gardeckel sammelt, wieder zurück in die Speise tropfen – somit bleibt das Essen schön saftig und trocknet nicht aus.

Damit während des kein Überdruck oder Vakuum in der Kasserolle entsteht, muss eine kleine Menge Dampf entweichen können. Durch die besondere Form der Kasserolle und des Deckels entweicht der Dampf nicht an den Griffen, sondern an den Längsseiten der Kasserolle – somit werden die Hände nicht vom heißen Dampf verbrannt.

Man kann mit dem Bräter sogar zwei verschiedene Speisen gleichzeitig zubereiten – wenn man den Gardeckel einfach umgedreht auf die Kasserolle setzt, erhält man automatisch zwei Gar-Ebenen. Zum Beispiel lässt sich so wunderbar ein Braten zusammen mit einer Beilage (z.B. Gemüse) oder einem Dessert garen.
Oder aber man dreht das Ganze einfach um: Man benutzt den Gardeckel als Basis für ein Hühnchen, o.ä., und die Kasserolle als Haubendeckel. Dies ist besonders praktisch wenn man das Hühnchen lecker kross und knusprig braten möchte. Dafür muss man einfach kurz vor Garende den Haubendeckel (sprich die Kasserolle) abnehmen.

Hinzu kommt, dass das Zubereiten von Speisen mit der Ultra-Kasserolle energiesparend ist. Auf Grund der abgerundeten Formen und der optimalen Wandstärke wird die Hitze, bzw. Energie optimal genutzt. Zudem wird die Speise gleichmäßig gegart. Außerdem braucht man, wenn man den Ultra benutzt, nur noch ein Geschirr zum Garen, Servieren und Frischhalten – das spart Abwasch, Zeit und Energie. Noch schneller geht es übrigens, wenn man die Speise vorher in der Mikrowelle angart und später im Backofen knusprig ausbacken lässt – außerdem werden dabei Nährstoffe, wie Vitamine, Mineralstoffe oder Eiweiß, geschont.

*~ Pflegehinweise ~*

Da die Ultra-Kasserolle so viele überlegene Eigenschaften besitzt, ist es natürlich auch empfindlicher als normale Tupperware-Behälter. Daher sollte man nicht unsanft mit dem Bräter umgehen; man sollte ihn behutsam und vorsichtig abstellen, da es nämlich leider nicht unzerbrechlich ist. Sollte der Bräter einmal beim Fall auf den Boden zerbrechen, gilt natürlich nicht die 30-jährige Tupperwaregarantie – jedoch kann man durch die Tupperwareberaterin Ersatzteile nachkaufen.

Die glatte Oberfläche der Kasserolle kann leicht durch Metall-Küchenhelfer oder spitzen Gegenständen (Messer, etc.) beschädigt werden: daher nur Kunstoffküchenhelfer oder Küchenhelfer aus Holz benutzen und die Lebensmittel vorher auf einem Schneidebrett schneiden.

Den UltraPlus darf man niemals (so wie bei allen Tupperware-Artikeln) auf eine heiße Herdplatte oder gar einen Grill stellen. Dabei entstehen nämlich höhere Temperaturen als 230°C, denen selbst der UltraPlus nicht widerstehen kann. Auf höchster Stufe, also 230°C darf die Garzeit maximal 2 Stunden betragen. Außerdem sollte man beim Herausnehmen des Bräters stets Topfhandschuhe benutzen, da das Material heiß werden kann. Nach dem Garen sollte man die Kasserolle einige Minuten zum Abkühlen stehen lassen.

Vor dem ersten Gebrauch sollte man das Kasserollen-Set unbedingt spülen. Mit einem weichen, feuchten Tuch sollte man stets Essensreste aus dem Deckel und der Kasserolle entfernen, bevor man es wieder in die Mikrowelle, bzw. den Backofen stellt.
Das gesamte Set ist spülmaschinenbeständig.

Nach dem Gebrauch von der Kasserolle sollte man sie sofort einweichen. Wenn durch Fett hartnäckige Flecken zu sehen sind, sollte man die Kasserolle ca. 2 Stunden in einer Lösung aus ca. 3 EL Spülmaschinenpulver in 3 Liter heißem Wasser einweichen. Danach mit einem weichen Schwamm den Rest ohne großen Druck herauswaschen.
Jedoch darf man niemals grobe Scheuermittel oder Stahlschwämme benutzen, da diese die Oberfläche verkratzen.

*~ Preis ~*

Die UltraPlus 3,0 Liter-Kasserolle kostet normalerweise 79,90€. Zur Zeit ist sie jedoch im Angebot für 49,90€ (nur noch bis zum 30.01.2005), und zwar in der Farbe Anthrazit-Grau. Ich habe sie in Anthrazit-Grau (gefällt mir persönlich auch besser) gekauft.

Man kann, wie bei allen Tupperware-Produkten als Gastgeberin aber auch den Bräter durch Sterne eintauschen. Am Ende einer Tupperparty erhält die Gastgeberin je nach erreichten Umsatz eine bestimmte Sternanzahl, die sie dann gegen Tupperware aus dem Katalog eintauschen kann. Die UltraPlus Kasserolle bekommt man für 184 Sterne.

*~ Meine Erfahrungen ~*

Meine Erfahrungen mit dem 3-Liter-Bräter sind sehr gut. Wie oben schon beschrieben, bemerkt man sehr genau das hochwertige Material dieses Tupperware-Produktes.

Zum Einen kann man super damit Backen, Garen, Braten und Überbacken. Zu Weihnachten haben wir einen riesigen Hähnchenbraten darin zubereitet und es ist wirklich lecker geworden – sogar meine Mutter war überrascht, wie schnell es ging und wie lecker das Hähnchen geworden ist.

Zudem sieht der Bräter sehr elegant aus. Die abgerundete Form und die seidenglatte Oberfläche gefallen mir sehr gut; man kann mit dem Bräter super servieren.

Toll ist außerdem, dass man den Bräter in der Mikrowelle benutzen kann. Ich habe vor Kurzem einen tollen und schnellen Nudelauflauf in der Mikrowelle zubereitet. Zwar ist der Käse nicht so kross geworden, aber das wird es ja bekanntlich nie in der Mikrowelle. Was mir außerdem gut gefällt, ist der Deckel. Man kann ihn einzeln oder zusammen mit dem Bräter nutzen: sei es das schnelle Gemüse oder die Schoko-Birnen – mit dem Bräterdeckel gelingt alles schnell und leicht und es schmeckt einfach lecker.

Außerdem toll ist, dass der Bräter schocktemperatur geeignet ist. Das heißt, dass man ihn aus der Tiefkühltruhe direkt in den vorgeheizten Ofen stellen kann – das macht ihm gar nichts aus. Der Bräter fühlt sich sehr stabil an und ist prima anzupacken. Die Griffe an den Seiten gewährleisten einen guten Halt – man muss halt nur an die Topfhandschuhe denken, sonst verbrennt man sich die Finger.

Mit dem Bräter kann man ganz schnell ein Brot backen, einen Braten zubereiten, oder auch Geflügel, Pasteten, Fisch oder Aufläufe. Es gelingt schnell und gut – die Sachen werden knusprig und saftig, da die Hitze in der Kasserolle gut zirkuliert und somit die Speisen gleichmäßig gart. Gut finde ich außerdem, dass kein zusätzliches Fett benutzt werden muss. Man setzt den Braten, das Geflügel, o.ä. einfach hinein und schon kann man’s braten: Spart Mühe und Kalorien.

Der Preis ist natürlich sehr happig und schreckt viele Leute davon ab, diesen Bräter zu kaufen. Nun ist es aber meiner Meinung nach wirklich so, dass dieser Bräter eine Investition für’s gesamte Leben ist: Man spart sich damit viele andere teure Produkte, die nicht so gut garen und backen und eventuell schneller kaputt gehen könnten. Der Bräter unterliegt der 30jährigen Tupperware-Garantie, die aber natürlich nicht dafür garantiert, dass der Bräter bei unsachgemäßer Behandlung nicht kaputt geht.

*~ Fazit ~*

Fünf Sterne für dieses außerordentliche Produkt.

*~ Und zu Guter Letzt: Ein tolles, schnelles und leckeres Ultra-Rezept! ~*

Nudel-Spinat-Auflauf

Zutaten:
250g gekochte Nudeln
1 P. Spinat aufgetaut
3 Scheiben gekochter Schinken gewürfelt
1 Becher Sahne
1 Ei
100g geriebenen Käse
Salz, Pfeffer, evtl. Muskat

Zubereitung:
Nudeln mit Spinat und Schinken vermischen, mit Salz, Pfeffer und evtl. Muskat abschmecken und in die UltraPlus füllen. Die Sahne mit dem Ei vermischen und über die Nudeln geben. Mit Käse bestreuen und 10 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle überbacken, oder für 20 Minuten bei 200°C in den vorgeheizten Backofen schieben.

Danke für’s Lesen, Bewerten und Kommentieren!

*~ Alente ~*

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Silbermondkind

Silbermondkind

12.02.2005 18:30

Klasse Bericht! Gruß, Anna

MaeusleXXL

MaeusleXXL

27.01.2005 16:46

Eine Bekannte von mir hat den jetzt auch im Angebot gekauft. Benutzt ihren alten Ultra aber schon seit bestimmt zwei Jahren. Gruss Petra

Teixe

Teixe

27.01.2005 16:35

BH :o))))))

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Mehr über dieses Produkt lesen
Tupperware 3,0 l Kasserollen-Set, oval - Testbericht von Jakini Ultra gut
  sehr hilfreich
Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 7105 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (9%):
  1. Teixe
  2. pharaonen
  3. meister999
und weiteren 8 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (90%):
  1. larshermanns
  2. Elchkopf
  3. Liebchen0583
und weiteren 109 Mitgliedern

"hilfreich" von (1%):
  1. Nicki2003

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Tupperware 3,0 l Kasserollen-Set, oval