Erfahrungsbericht über "VW Touran 1.6 FSI"

veröffentlicht 19.12.2006 | Don.Giovanni
Mitglied seit : 22.04.2006
Erfahrungsberichte : 1
Vertrauende : 0
Über sich :
Sehr gut
Pro Platz en masse, Preis
Kontra etwas träge, billiger Innenraum-Kunststoff
sehr hilfreich
Zuverlässigkeit
Fahreigenschaften:
Empfundene Qualität:
Bedienung
Platzangebot:

"Geräumiger, komfortabler Wagen"

Da über den 1.6er Touran bisher nur ein Erfahrungsbericht existiert, möchte ich noch meine, etwas anderen Erfahrungen mit dem Modell beitragen.
Gleich im Vorraus: Entschuldigt wenn der Bericht nicht zu 100% zufriedenstellend ausfällt, es ist mein erster Versuch ; )

Nun zum Auto:
Als der 3er Passat nach 17 Jahren die Rentabilitäts-Grenze überschritten hatte stand ein Neu- oder Gebrauchtwagenkauf an.
Nachdem die Gebrauchtwagenangebote diverser Autohäuser unter die Lupe genommen und probegefahren waren, hob sich der Touran in seiner (Grund-) Ausstattung doch eindeutig von den anderen vergleichbaren Minivans ab.
Als wir bei einem Händler auch noch einen Werkswagen fanden, stand die Wahl fest und der Touran bald darauf in unserer Garage.

Es handelte sich um einen Jahreswagen, BJ '04, 9 Monate und knapp 9000 km von VW Mitarbeitern gefahren.

Die Ausstattungslinie Trendline wurde um einige optische und funktionale Extras wie

- Climatronic
- Metallic-Lackierung und
- Park-Assistent hinten

ergänzt.
Motorisiert mit dem 1.6l Benziner (75 kW, 102 PS) fuhr er sich bei der Probefahrt doch recht angenehm.
Weitere technische Daten des Motors könnt Ihr dem ersten Bericht entnehmen, ich glaube das muss ich nicht noch einmal schreiben.

Zum Innenraum:

Was mir zuerst auffiel war der enorme Platz in diversen Ablagefächern, Brillenfächern, Becher- und Flaschenhaltern.
Allein in den Vordersitzen sind jeweils 2 Fächer zur Unterbringung von größeren Utensilien (DIN a4 Atlas, etc.), mittig auf dem Armaturenbrett befindet sich ein großes Fach mit Deckel, im Dachhimmel 3 weitere Fächer.

Die nächste positive Erfahrung waren die wirklich komfortablen höhenverstellbaren Vordersitze, die auch in engen Kurven guten Halt geben und mit variabler Lendenwirbel-Stütze ausgestattet sind.
Aktive Kopfstützen sind Teil des großen Sicherheitspakets des Touran.


Der Innenraum ist insgesamt sehr funktionell und extrem variabel gestaltet.
So fand letztens sogar eine knapp 4m lange Leiter zwischen Windschutzscheibe und Heckklappe ihren Platz, dank herausnehmbarer Rücksitze und umklappbarem Beifahrersitz.
Dank der 4 Verzurrösen im Kofferraum hatte dabei die Windschutzscheibe nichts zu befürchten.


Die passive Sicherheit des Touran ist wirklich fürstlich, verfügt er doch über ein großes Airbag-Paket (8 Stück), aktive Kopfstützen, Gurtstraffern und Höchstwerte bei den ADAC- und NCAP Crashtests (soweit ich weiß einer der ersten Wagen mit 4 Sternen, speziell für Fußgängerschutz).


Nach knapp eineinhalb Jahren fallen allerdings 2 Sachen wirklich negativ auf:
Zum einen der minderwertige Kunststoff, dessen Kratzer-Anfälligkeit vor allem im Kofferraum deutlich zu sehen ist, zum anderen die Gurte der hinteren Sitze.
Die Gurte sollten im Idealfall eng an der Lehne des Sitzes anliegen, die Metallzunge am Sitz. Dreht der Gurt sich allerdings beim Abschnallen nicht richtig zurecht (fast unmöglich bei geschlossener Tür und breiteren Schultern), so steht die Metallzunge nach außen. Wird die Tür dann geschlossen, schlägt sie direkt auf das Metall, was aufgrund des zu weichen Kunststoffes zu hässlichen weißen Flecken in der Türverkleidung führt.

Fahrverhalten:

Wer alleine im "kleinen Touran" (1.6er) unterwegs ist, hat eigentlich ein recht flottes Vehikel unter dem Allerwertesten, das sich bei mäßiger Fahrweise im Schnitt mit etwa 7,5 Litern zufrieden gibt (Stadt und Autobahn kombiniert).
Sobald allerdings mehr als 3 Personen, oder sogar Gepäck dazu kommen, reicht auch der Motor doch ziemlich bald an seine Grenzen. Auf der Autobahn bleibt dann meist nur die Wahl zwischen der Lichthupe des Benzfahrers auf der linken Spur oder dem dauerhaften Dieselruß des LKW auf der rechten.

Im Nachhinein wäre ein Diesel wirklich eine sinnvolle Investition gewesen, zumal es laut ADAC-Tabelle für den Touran schon ab 10.000 km pro Jahr die wirtschaftlichere Option ist.


Ein weiterer erwähnenswerter Punkt ist das harte Fahrwerk - man mag es von verschiedenen Seiten betrachten, für mich als Fahrer ist es (meist) ein positiver Aspekt. Für die Personen auf den hinteren Sitzen allerdings ist ein Feldweg oder Kopfsteinpflaster alles andere als schön, da die Dämpfung der Hinterachse für 500 kg Zuladung ausgelegt ist, zudem sind die Sitze etwas hart.


Mit ABS und ESP mit Bremsassistent ist der Touran serienmäßig ausgestattet, was auch wirlich sinnvoll und notwendig ist.
Bei einem Fahrsicherheitstraining und bei etwas "flotteren" Testfahrten auf vereister Fahrbahn brach selbst mit ESP das Heck stark aus, da das ESP einfach viel zu spät eingriff.

Bei einem Golf IV rupfte es dagegen schon bei einer etwas engeren Kurve in den Bergen, und das ohne die geringste Bewegung des Hecks. Es scheint also auch anders zu gehen.


Die Bremsen wiederum sind absolut spitze, vorne und hinten Scheibenbremsen, vorne innenbelüftet. Der Bremskraftverstärker packt ordentlich zu, was dem Touran wirklich kurze Bremswege beschert (auf Continental SportContact 3).


Um nocheinmal zusammen zu fassen:


+ enorm viel Platz, sehr variabel
+ viele praktische Fächer
+ leichte Bedienung
+ gute Ausstattung für wenig Geld
+ sicheres Auto


- schlechter Kunststoff (zumindest bis BJ 04)
- schlechtes Gurt-System hinten
- etwas Ausbruch-freudig
- Motor zu schwach


Ich hoffe die Beschreibung ist aufschlussreich und hilft dem einen oder anderen.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 4703 mal gelesen und wie folgt bewertet:
100% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Queen500 veröffentlicht 20.12.2006
    guter Einstand! LG Michael
  • kolibri850 veröffentlicht 19.12.2006
    Hallo, zur Zeit fahre ich einen 7 Jahren alten Opel Zafira, als nächstes giebt es zu 85% einen VW Touran, Gruß Michael
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte

Produktdaten : VW Touran 1.6 FSI

Produktbeschreibung des Herstellers

Van - Van - Benzin

Haupteigenschaften

Serie: Touran

Leistung (kW): 85, 75

Leistung (PS): 115, 102, 101

Hubraum (ccm): 1598, 1595

Türen: 5

Kraftstoff: Benzin

Aufbau: Van

Klasse: Van

Hersteller: VW, Volkswagen

Long Name: Touran 1.6 102

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 12/07/2003