Walt Disney's Lustiges Taschenbuch

Bilder der Ciao Community

Walt Disney's Lustiges Taschenbuch

92% positiv

76 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Walt Disney's Lustiges Taschenbuch"

veröffentlicht 03.10.2001 | icecube1
Mitglied seit : 10.08.2000
Erfahrungsberichte : 189
Vertrauende : 104
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Unterhaltsam, Interessant
Kontra die alten Bände sind unübertroffen
sehr hilfreich

"Icecube liest Geschichten aus Entenhausen"

Ihr habt häufiger schon Buchkritiken von mir gelesen, heute erfahrt Ihr mal was Icecube sonst noch an anspruchsvoller Literatur so liest. Obwohl meine Kindheit schon etwas länger vorbei ist, lese ich immer noch regelmäßig Micky Maus und deren Ableger, die Lustigen Taschenbücher (LTB), über die heute schreiben möchte

Anspruchsvoll? Ich sage ja, auch wenn das bestimmt eine Diskussion auslösen wird. In erster Linie dient die LTB zur Entspannung, die Inhalte (teilweise mit Bezug zu aktuellen Anlässen) und deren Aussagen sind aber teilweise nievauvoller als so manche Sachen, die heutzutage veröffentlich werden.

Von Walt Disneys Lustigen Taschenbüchern sind jetzt ca. 300 Bände erschienen. Zur Zeit kosten die Bände 6,80 DM. Herausgeber aller Walt Disney Produkte ist der Egmont Ehapa Verlag (für Deutschland).

Heute möchte ich mal den Band 275 „Das Nest im Weltraum“ etwas näher vorstellen.

Auf 254 Seiten werden sechs Geschichten (jeweils 25 bis 60 lang) Seiten um Donald Duck und seine Welt vorgestellt.

-----------------
Beispiel für die Geschichten aus diesem Taschenbuch

Geschichte 1 „Das Nest im Weltraum“

Diese Geschichte fängt damit an, dass Tick, Trick und Track fernsehen und darüber miteinander reden. Das in den Taschenbüchern nicht nur grumpf, schluchs, tschack, heul vorkommen, zeigt ein Zitat des Reporters der gerade im Fernsehen auftritt „......heute kamen gegen 14 Uhr sämtliche Bauarbeiten am neuen Kongresszentrum von Entenhausen zum Erliegen. Gemäß dem Artenschutzgesetz können die Arbeiten erst wieder aufgenommen werden, wenn..... (es geht um das Nest eines Vogels, der sich auf einer Baustelle eingenistet hat). Damit will ich sagen, dass etliche Texte in den Taschenbüchern ein recht hohes Niveau haben.
Zur Geschichte zurück, der Fernseher geht kaputt und Donald versucht zunächst vergeblich und mit einigen lustigen Mißgeschicken ihn zu reparieren. Danach wendet es sich an den Erfinder Daniel Düsentrieb, der ihm seine neueste Erfindung einen Fernseher mit einer superstarke Antenne leiht. Nach Installation taucht ein äußerst bürokratischer Beamter von der Behörde auf, der Donald mit einem Bußgeld versieht.
Es stellt sich dann heraus, dass der Fernseher in der Lage ist, Programme von außerirdischen Welten zu empfangen. In einer solcher Sendungen wird berichtet, das die „Räumungsarbeiten auf der künftigen Trasse der intergalaktischen Schnellbahn zügig vorangehen“. Alle Himmelskörper, die auf dieser Trasse liegen, werden zerstört. Donald und seine Neffen finden heraus, dass die Erde unmittelbar bedroht ist. Alle Versuche von Donald die irdischen Behörden zu warnen, scheitern an bürokratischen Hemnisssen oder das man ihm einfach nicht glaubt.
Zusammen mit Daniel Düsentrieb bauen sie eine Rakete und fliegen dem intergalaktischen Bautrupp entgegen. An Bord im übrigen auch der oben erwähnte äußerst bürokratische Beamte. Im Weltraum an der Baustelle setzt sich Donald im Raumanzug auf einen kleinen Asterioden (sieht dann aus wie ein Nest) und der Bautrupp (riesige Raumschiffe) muss seine Arbeiten einstellen. Es beginnen dann zunächst erfolglos die Verhandlungen, bis dann der Beamte eingreift und die Ausserirdischen mit seiner bürokratischen Sprachweise zur Verzweiflung bringt. Nachdem der Beamte die Ausserirdischen überzeugt hat, dass die Formulare nicht mit der genügenden Anzahl von Stempeln und Unterschriften versehen hat und Daniel Düsentrieb ausserdem eine neue sogar bessere Route berechnet hat, zieht dieser galaktische Bautrupp wieder ab und die Erde ist gerettet.
Am Schluß der Geschichte erhält dann Daniel Düsentrieb noch von dem Beamten ebenfalls ein Bußgeld für das „widerrechtliche Betreiben eines Start- und Landeplatzes für Raumschiffe“

Hintergrund dieser Geschichte ist, was man öfters liest, das Bauvorhaben eingestellt werden müssen, wenn dort eine römische Amphore gefunden wird oder dort eine bestimmte Tier/Pflanzenart bedroht ist. (Nicht nur) Kinder lernen hier spielerisch ein immer wieder vorkommedes akzuelles Problem. Ausserdem wird hier die Bürokratie auf die Schippe genommen, allerdings hilft die Bürokratie hier einmal die Erde zu retten.

------------------------------
Fazit:

Die Lustigen Taschenbücher sind für mich Entspannung, die Geschichten sind aber nicht nur lustig geschrieben, die Inhalte sind zum Teil auch sehr interessant und haben Bezug zum Alltag. Ich muss allerdings sagen, dass mir die früheren Ausgaben der LTB doch viel besser gefallen haben. Heutzutage erscheinen die Taschenbücher einmal im Monat und man merkt an einigen Geschichten an, dass hier am Fließband geschrieben wird, was sich auch an der Qualität bemerkbar macht, d.h. jetzt nicht, dass die neuen Bände gar nichts taugen, ich halte sie immer noch für gut bis sehr gut, die alten Bände haben aber teilweise aufgrund ihrer hohen Qualität schon einen Kultstatus.
Zu beziehen sind im Handel alle Bände. In regelmäßigen Zeitabständen werden nach und nach auch die alten Bände wieder aufgelegt und verkauft. Ansonsten auf dem Flohmarkt kaufen, wo sie auch billiger zu erhalten sind.

Bis dann

Euer Eiswürfel


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 1517 mal gelesen und wie folgt bewertet:
99% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • mars2108 veröffentlicht 27.04.2003
    Einfach superentig!
  • tollertyp0815 veröffentlicht 22.03.2003
    oh, walt disney...immer wieder gerne genommen! mein donald... *g* mit den alten bänden hast du recht! ;))) greetz mike
  • der_dominator veröffentlicht 17.03.2003
    die habe ich früher auch verschlungen wie sonste was... liebe grüße, der_dominator
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

beliebteste ähnlich Produkte