Was sind eure Pläne für diesen Herbst?

Bilder der Ciao Community

Was sind eure Pläne für diesen Herbst?

> Detaillierte Produktbeschreibung

76% positiv

5 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "Was sind eure Pläne für diesen Herbst?"

veröffentlicht 02.10.2017 | jr4478
Mitglied seit : 15.09.2005
Erfahrungsberichte : 3685
Vertrauende : 235
Über sich :
Neue Ideen, aber oft stören sie heftig. Warum wird es uns so schwer gemacht?
Ausgezeichnet
Pro Nö, alles verplanen?
Kontra Genaue Pläne!
sehr hilfreich

"Pläne? Nein, leben und leben lassen!"

10 Minuten Regen

10 Minuten Regen

3670

Was sind eure Pläne für diesen Herbst?


Ein Thema das bei dem nicht genaues vorgegeben ist. Oder sehe ich das falsch?

Als positiv denkender Mensch habe ich bisher keine weiter reichenden Pläne geschmiedet.

Der Herbst hat ganz langsam sich angekündigt. An der Ostsee habe ich es daran bemerkt, dass der Wind teilweise doch recht stark war. Wenn ich morgens zum Brötchen hole mit dem Mountainbike radelt, mache ich einen riesigen Umweg um schon den Tag mit Bewegung zu beginnen. Da musste ich schon vorher mich über die Windrichtung informieren. Denn auf der Promenade gegen den Wind zu fahren, ist schon anstrengend.

Das sich der Herbst langsam meldete, war aber auch in Hamburg zu spüren. Wichtig aber für mich ist immer, niemals den Wetterbericht großartig beachten. Denn die Voraussagungen sind oft Kontraproduktiv. Auch wenn Regen angesagt ist, wird mein Mountainbike aus der Garage genommen und die tägliche Runde durch mein Viertel und im Anschluß durch den Harburger Binnenhafen.

Ja und Kleidung?

Wir Männer sind ja immer sehr bescheiden. Mein Jackenschrank ist so voll, dass ich mich schon gezwungen sah, einige wirklich astreine Jacken abzugeben. Nur wo? Altkleider Container? Und damit auf dem nächsten Flohmarkt?

Nee!

Flüchtlinge? Gerne, aber meine traurige Erfahrung? Keine Chance! Keine Markenartikel.
Ich habe es mehrfach probiert!

Ja aber meine Geli war der Meinung, eine neue Jacke soll es sein.
Und so kaufte sie mit unserer Enkelin ein toller Naketano Jacke. Ich mag diese Jacken besonders gerne. (leider andere auch denn eine wurde mir im Wartezimmer beim Arzt geklaut).

Nur diese Jacke ist 100 % ein Unikat! Warum? Ich habe in die zwei Taschen Reisverschlüsse von meinem türkischen Schneider einnähen lassen. Für diese erstklassige Arbeit habe ich 25 Euro bezahlt. Er ist ein Meister der Nadel.

Ja und was mach ich noch im Herbst?

Wir sind im Förderverein vom Museum am Kiekeberg. Und mit unserem Ausweiß können wir wann immer das Museum besuchen.

Vom 30.09 bis zum 03.10 ist dort ein historischer Markt.

Ich sag Euch, herrlich die Idee mit Gauklern, Bude, alten Jahrmarkts Fahrzeugen und vielen anderem mehr, lohnt sich der Besuch.

Am 30.09 allerdings war leider nicht viel los. Warum? Nun der Wetterbericht deutete an, es könnte regnen. Aber es tat sich nichts während wir da waren.

Am Tag darauf, Sonntag, bin ich schnell mit dem Mountainbike hingefahren. Ja und aus weiter Ferne sah ich, dass bereits um 10 Uhr die Parkplätze voll wurden. Ja so bin ich schnell durch den Trubel gegangen, habe mir eine Tüte Bonschi gekauft (für Geli) und habe mich vom Acker gemacht. Ohne aber vorher meine Gänse zu besuchen.

Denn wenn immer ich den Kiekeberg besuche und die Gänse mich sehen, kommen sie laut schnatternd zu mir, begrüßen mich und sind ganz aus der Tüte! Herrlich. Ich freue mich immer denn die anderen Besucher sind immer verblüfft. Ich habe allerdings immer etwas Leckeres dabei. Einmal wurde ich von einer Ganz im Eifer des Begrüßens heftig in den Finger gebissen. Hat ganz schön geblutet. Daher ist mir nun bekannt,

Gänse haben wirklich spitze Zähne.

Ja, was gibt es noch für Herbstpläne?

Klar, es regnet jetzt gerade, aber das wird mich kaum aufhalten, mein Mountainbike gleich zu schnappen um einen Ritt durch mein Viertel zu machen. Trotz Regens bin ich in die City geradelt, habe einiges erledigt und nun froh, eine herrliche Tasse Kaffee mit Geli zu genießen. Sie war nämlich auch unterwegs, Aber zu Fuß. 12 tausend Schritte, sonst stimmt was nicht.

Fazit

Als Rentner Pläne für eine Jahreszeit schmieden? Nö, das ist nicht mehr unser Ding. Es kommt wie kommt. Und das reicht dann auch. Wir brauchen auf keinen mehr Rücksicht nehmen, können unbeschwert fast alles machen. Keine Urlaubspläne mit störrischen Kollegen schmieden.

Ja, das ist schon eine Portion Freiheit. Und diese misst sich auch an unserer Rente.

Für unsere:
Was sind eure Pläne für diesen Herbst?

die volle Zustimmung mit allen Punkten.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 101 mal gelesen und wie folgt bewertet:
89% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • sweety179 veröffentlicht 14.10.2017
    =)
  • Ela675 veröffentlicht 13.10.2017
    sh
  • Sydneysider47 veröffentlicht 04.10.2017
    Zitat: "Und mit unserem Ausweiß können wir wann immer das Museum besuchen." Das Wort "Ausweis" schreibt man mit normalem s, es hat mit "weiß" und auch mit "wissen" nichts zu tun.
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : Was sind eure Pläne für diesen Herbst?

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 28/09/2017