Zuiano Coffee

Erfahrungsbericht über

Zuiano Coffee

Gesamtbewertung (8): Gesamtbewertung Zuiano Coffee

 

Alle Zuiano Coffee Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Konkurrenz für Nespresso-Kapseln

5  30.08.2012

Pro:
Günstig, Guter Geschmack, Spendet für guten Zweck

Kontra:
Kleine Plastikfolien, Nicht alle Sorten gleich lecker

Empfehlenswert: Ja 

flyingflomo

Über sich:

Mitglied seit:13.07.2011

Erfahrungsberichte:25

Vertrauende:13

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 113 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Vor ein paar Tagen schickte mir eine Freundin doch glatt ein Probierpaket mit Kaffeekapseln. Für den neuen Kaffeeanbieter „Zuiano“ sollte ich an einer Probieraktion teilnehmen und den Geschmack der frisch kreierten Sorten testen. Als großer Kaffeeliebhaber und seit einiger Zeit auch Besitzer einer Nespresso-Kaffeemaschine habe ich das natürlich gerne erledigt. Und weil ich es zu schade fand, nur ihr meine Meinung zukommen zu lassen, habe ich mir gedacht veröffentliche ich doch auch hier bei Ciao meine Meinung. Und hier ist sie…

Einleitung

Ich möchte nicht zu viel Zeit damit verlieren mich über Kapsel-Kaffeemaschinen auszulassen. Ich denke, dass jeder weiß welche Vor- und Nachteile diese Maschinen haben und manchmal habe ich auch ein schlechtes Gewissen, wenn ich an den vielen Müll denke, den die Kapseln produzieren oder an mein Portmonee (schreibt man das wirklich so? Schrecklich!), das darunter auch regelmäßig leidet. Aber ein kleines Stückchen Luxus muss man sich schon gönnen und wenn es nur beim morgendlichen (oder mittaglichen oder nachmittaglichen) Kaffee ist.
Ich habe seit etwa einem Jahr eine Nespresso-Maschine mit der ich sehr zufrieden bin und habe bisher (fast) immer den originalen Nespresso-Kaffee getrunken. Gelegentliches Ausprobieren anderer Alternativen habe ich meist schnell wieder eingestellt, da diese geschmacklich einfach nicht mit Nespresso mithalten konnten. Wie sich das beim neuen Anbieter Zuiano verhält? Dazu werde ich jetzt meine Erfahrungen berichten…
Der Anbieter

Wie ich aus erster Hand erfahren habe und wie es auch jeder auf der Homepage des Anbieters nachlesen kann ist Zuiano ein Projekt von drei Freunden aus Bremen, die sich mit einem eigenen Unternehmen in der Kaffeebranche versuchen wollen. Neben dem selbstverständlichen Ziel ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen, geht es den Gründern auch darum etwas Gutes für die Länder und Regionen zu tun, aus denen sie den Kaffee beziehen. Deshalb wird ein Teil des Erlöses aus dem Kaffeeverkauf derzeit an ein Brasilianisches Kinderheim gegeben – eine schöne Sache wie ich finde.
Zuiano gibt es erst seit wenigen Wochen auf dem Markt. Bisher sind keine Zahlen darüber zu finden, wie der Verkauf angelaufen ist. Erhältlich sind die Kaffeekapseln bisher nur online (www.zuiano.de).
Der Kaffee

Das Wichtigste ist natürlich der Kaffee selbst und davon gibt es derzeit acht verschiedene Sorten. Zuiano wirbt damit, dass der Gründer persönlich (der vorher für namhafte Kaffeehersteller Kaffees zusammengestellt hat) die Kaffeesorten kreiert hat. Herausgekommen sind folgende Sorten, die ich mal in ein kleines Ranking einsortiert habe:

Platz 8: Peace (entkoffeiniert)
Der achte Platz für diese Sorte ergibt sich fast von alleine, da ich einfach nichts mit entkoffeiniertem Kaffee anfangen kann. Wahrscheinlich schmeckt er gar nicht schlechter als „normaler“ Kaffee, aber für mich ist das einfach nichts und sobald ich weiß, dass er entkoffeiniert ist schmeckt er mir nicht mehr. Spannend wäre das mal im Blindtest – aber den habe ich noch nicht gemacht. Daher Platz 8 für Peace.

Platz 7: Balance
Diese Sorte hat mich ehrlich gesagt nicht besonders aus den Socken gehauen. War ganz in Ordnung, hatte aber einen ziemlich schwachen Geschmack und kann mit den meisten Nespresso-Sorten nicht mithalten. Es war insgesamt noch besser als die meisten anderen Alternativen, die ich mal getestet hatte, aber kaufen würde ich diese Sorte nicht.

Platz 6: Mystery
Mit einem Ufo auf der Verpackung kommt diese Sorte daher – und wird ihrem Bild auch gerecht, da sie etwas ungewöhnlich schmeckt. Ungewöhnlich kann sowohl positiv als auch negativ sein und so richtig kann ich mich noch nicht für eine Seite entscheiden. Für den Anfang war ich nicht hundertprozentig überzeugt. Vielleicht kann ich mich aber noch daran gewöhnen.

Platz 5: Happiness
Dieser Kaffee war der leichteste unter den Sorten, hat insgesamt recht mild geschmeckt und ist durchaus gut trinkbar. Allerdings brauche ich morgens etwas Kräftiges, weshalb auch dieser wohl nur für Gäste, die milden Kaffee trinken in meinen Vorrat wandern wird.

Platz 4: Everest
Diese Sorte war der Kontrastpunkt zu Happiness – sehr stark und würzig. Insgesamt wirklich überzeugend und durchaus so gut, dass ich ihn mit den besseren Nespresso-Sorten vergleichen würde. In der Beschreibung des Herstellers steht, dass die Bohnen über 1900 Meter über dem Meeresspiegel wachsen – wusste ehrlich gesagt nicht, dass das einen geschmacklichen Unterschied machen kann ;-)

Platz 3: Adventure
Ich muss sagen, dass die besten drei Sorten wirklich alle gut sind. Dass es Adventure nur auf Platz 3 geschafft hat, liegt einfach daran, dass er geschmacklich ein wenig lascher war als die anderen Sorten. So richtig abenteuerlich hat er nicht geschmeckt, aber eben lecker.

Platz 2: Emperor
Dieser Kaffee ist der stärkste unter den 8 Sorten und ist ein super Wachmacher. Ähnlich wie Nespressos Ristretto ist er sehr intensiv im Geschmack und sollte für Leute, die es gerne stark mögen genau das Richtige sein. Für mich auf jeden Fall.

Platz 1: Flash
In der Beschreibung von Zuiano steht bei Flash eine Intensität im Aroma von 3 (auf einer Skala bis 10). Das kann ich nicht teilen. Vielleicht liegt es daran, dass die Werte von Körper (was auch immer das bei Kaffee genau heißen mag) und Röstung bei 10 liegen – auf jeden Fall ist Flash ähnlich stark im Geschmack wie Emperor, aber auf eine wenig aufdringliche Art. Dieser Kaffee hat auf jeden Fall das Potenzial mein Lieblingskaffee zu werden – auch wenn ich ihn gerne nochmal mit den Nespresso-Sorten vergleichen würde.

Benutzerfreundlichkeit:

Hier muss ich kleine Minuspunkte geben, denn anders als bei Nespresso kann man die Kapseln nicht einfach so in die Maschine legen. Vorher muss man eine Schutzfolie abziehen, sonst gibt es ziemlich unschöne Geräusche von der Maschine – ist mir nämlich schon passiert ;-) Kaputt war aber zum Glück nichts.
Fazit:

Geschmacklich gibt es durchaus Unterschiede zwischen den Sorten. Die Top 5 kann ich allerdings guten Gewissens weiterempfehlen. Für mich ist Zuiano auf jeden Fall eine Alternative zu Nespresso. Zumal die Kapseln insgesamt auch etwas günstiger als das Original sind. Für 25 Kapseln zahlt man 6,99 Euro – macht ca. 27 Cent für einen Kaffee. Bei Nespresso liegt der Preis pro Portion knapp über 30 Cent. Ob sich diese Ersparnis lohnt, muss jeder selber wissen. Geschmacklich sind die beiden aber durchaus auf Augenhöhe. Ich werde wohl mal eine Ladung bestellen und schauen, ob der gute Eindruck bleibt.

Bilder von Zuiano Coffee
Zuiano Coffee IMG_5136 - Zuiano Coffee
Die Probierpackung
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Whitesnake83

Whitesnake83

11.12.2012 09:04

Zur Einleitung: das seh ich ganz genauso wie du. Man muss sich was gönnen, ansonsten wäre das Leben ohnehin viel zu durchorganisiert und geplant. Zuiano ist mir schon sympathisch durch die Entstehung bzw. Motivation. Guter Hinweis mit der Folie, wobei ich das selbst nicht so schlimm fände. Preislich ist man nicht weit von Nespresso weg, aber der gute Zweck sowie der in Summe positive Geschmackseindruck machen das ganze attraktiv. Jetzt müsste man nur noch Kaffee trinken, das mach ich aber nicht (leider will ich nicht schreiben, ich bin froh darauf verzichten zu können).

Christine0311

Christine0311

10.10.2012 21:58

Das klingt ganz gut. Ich fürchte aber, dass die nicht in meine Kaffeemaschine passen. LG

ppwhv

ppwhv

04.10.2012 13:52

Haben die Kapseln nicht nach dem Abziehen des Siegels bei dir auch Kaffeepulver ausgekrümelt? Über Geschmack lässt sich nicht streiten, aber deine Top 4 war für mich eine einzige Katastrophe. Auch bekommt man seltsamerweise mit der Lattissa keinen optisch ansprechenden Latte Macchiato hin. :-(

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 5048 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"besonders hilfreich" von (9%):
  1. Christine0311
  2. a_lisa
  3. Doris_
und weiteren 7 Mitgliedern

"sehr hilfreich" von (91%):
  1. EICC
  2. Whitesnake83
  3. FritzWalter12
und weiteren 100 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.
Verwandte Tags für Zuiano Coffee