alternate.de

Bilder der Ciao Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "alternate.de"

veröffentlicht 18.02.2005 | SpinEnrocken
Mitglied seit : 17.02.2005
Erfahrungsberichte : 3
Vertrauende : 0
Über sich :
Gut
Pro manchmal gute Angebote
Kontra überlasteter Service und Garantiefall-Komplikationen
sehr hilfreich
Navigation / Übersichtlichkeit:
Umfang des Angebots:
Aktualität der Website:
Produktbeschreibungen:
Strukturierung der Angebote:

"Mein Garantiefall bei Alternate"

1) Einleitung
2) Alternate (Homepage)
3) Der Kauf
4) Die Lieferung
5) Das Rückgaberecht
6) Der Garantiefall
7) Kontakt
8) Fazit

_______________________________________________________________________
¯¯EINLEITUNG¯¯\__1_)
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Die ALTERNATE Computerversand GmbH ist ein Online-Computerversandhandel, der auch ein Laden-Geschäft in 35440 Linden besitzt. ALTERNATE macht Geld damit, Ware aus dem Bereich der Informationselektronik an Firmen oder Privatkunden zu verkaufen.
Da es bei einem solchen „Internet-Unternehmen“ wie ALTERNATE um Vertrauen und Geld geht, sollten der Service und die Kundenbetreuung in der Hierarchie der Wichtigkeit mindestens gleichgestellt zum Online-Auftritt, den zahlreichen Werbe-Anzeigen in PC-Zeitschriften und zum Preisverhältnis sein.

_______________________________________________________________________
¯¯ALTERNATE ONLINE ¯¯\__2_)
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Man tippt www.alternate.de in die Kommandozeile seines Internetbrowsers, und schon navigiert übersichtlich gegliedert durch das große Angebot. Untergliedert nach HARDWARE, SOFTWARE und ENTERTAINMENTsucht man nach Ware, oder startet als Neuling auch erst mal einen virtuellen Rundgang. Vielleicht möchte man sich auch gleich bei ALTERNATE registrieren. Alles ist übersichtlich und einfach gestaltet.

_______________________________________________________________________
¯¯DER KAUF¯¯\__3_)
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Hat man sich zum Online-Kauf entschieden, gibt man unter anderem seine Haus- und Emailadresse an, wird ab sofort unter einer Kundennummer verwaltet, die man dann auch beibehält und wählt die Zahlungsart wie zum Beispiel per Nachname.
Man wird über automatische Emails über den Bestellstatus informiert.

_______________________________________________________________________
¯¯DIE LIEFERUNG¯¯\__4_)
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Läuft alles perfekt, erhält man die sorgfältige Ware einen Tag später. Dies ist jedoch nicht die Regel, schon gar nicht bei einem etwaigen Garantiefall. Oftmals vergehen zwei oder mehr Tage. Das liegt nicht an der Post (DHL), die natürlich auch manchmal die Finger bei Verzögerungen im Spiel hat, sondern ganz klar daran, dass ALTERNATE anscheinend oftmals mehr als ausgelastet ist, was das versenden und verpacken von Waren angeht.

_______________________________________________________________________
¯¯DAS RÜCKGABERECHT¯¯\__5_)
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Wenn die erworbene Ware funktioniert, kann man manchmal echte Schnäppchen machen bei ALTERNATE. Generell hat man ein 14-Tage-Zurückschick-Recht, wenn nach dem Online-Kauf vielleicht doch herausstellt, dass irgendetwas nicht zusammenpasst oder missfällt. Übrigens gewährt ALTERNATE bei Ware, die direkt im Laden-Geschäft gekauft wurde, fünf (werk)Tage Rückgaberecht.

_______________________________________________________________________
¯¯DER GARANTIEFALL¯¯\__6_)
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Ist die erworbene Ware jedoch defekt und das Rückgaberecht abgelaufen ist, sieht es oftmals nicht mehr so rosig aus.
Ich berichte nun von einem Garantiefall, der leider Defizite von ALTERNATE aufzeigt:

Es geht um eine Grafikkarte, die ich direkt im ALTERNATE Laden-Geschäft in 35440 Linden bei Gießen (Hessen) erworben habe, weil ich zufällig in der Nähe war.

Eine Grafikkarte ist ein Bauteil in einem PC zur visuellen Ausgabe von Daten, welches an den Bildschirm angeschlossen wird, der diese dann darstellt.

Leider stellte ich beim Einbau in den PC fest, dass die Grafikkarte defekt war. Kein Problem dachte ich und nahm die fahrt zu ALTERNATE ins Laden-Geschäft in kauf, um schnellstmöglich diese defekte Grafikkarte zurückgeben zu können und gegen eine funktionierende austauschen zu lassen. Dies ging auch ohne Probleme, weil ich es innerhalb der erwähnten fünf Tage Rückgaberecht geschah.
Wieder daheim angekommen stellte sich jedoch nach und nach heraus, dass auch die neue Karte defekt war. Jedoch war dieser Fehler viel unscheinbarer und weniger häufig.

Also gab auch diese nun zweite defekte Grafikkarte, mit einem Fehlerbericht über selbige, ebenfalls bei ALTERNATE direkt im Laden-Geschäft ab, um Zeit zu sparen, die für das Paket schicken verstrichen wäre.
Die Grafikkarte wurde von ALTERNATE- Technikern getestet, der Defekt bestätigte sich.
Leider hatte ALTERNATE keine weiteren Grafikkarten dieses Typs auf ihrem Lager.

Als dann zehn Tage später ein Anruf kam, dass wieder Grafikkarten dieser Baureihe bei ALTERNATE eingetroffen seien, bat ich ALTERNATE mir mein Garantiefall Exemplar zuzuschicken.

Es handelte sich bei dieser nun dritten erhaltenen Grafikkarte, welche dann am fünf Tage später bei mir eintraf, um eine Falschlieferung, nämlich um eine schlechtere Grafikkarte des gleichen Grafikkartenherstellers. Das war dann schon etwas frustrierend.
Einen Tag später schickte ich diese Falschlieferung per Paket zurück an ALTERNATE.

Jedoch bekam ich erst, nachdem ich schon einen Paket-Zurückverfolgungsantrag bei der Post (DHL) in Auftrag gegeben hatte, sieben Tage später per Email die Bestätigung, für die wieder bei ALTERNATE eingetroffene Falschlieferung. Anscheinend dauerte es länger die zurückgeschickte Ware im Lager zu registrieren, ich (©SpinEnrocken@CIAO) weiß es nicht genau. Die ALTERNATE Mitarbeiter wussten es auch nicht, ebenso wenig wie über die Ursache der Falschlieferung.

Als ich dann zwei weitere Tage später die Bestätigung bekam, dass die ausgetauschte Ware mir in den nächsten Tagen zugeschickt werden würde, beschloss ich wieder einmal die relativ weite Strecke für die dringend benötigte Grafikkarte ins Laden-Geschäft auf mich zu nehmen, um diese persönlich abholen zu können

An der Service-Theke im ALTERNATE Laden-Geschäft angekommen, bekam ich die Auskunft, dass meine Grafikkarte schon verpackt sei und leider in ihrem Lager nicht auf die schnelle auffindbar wäre, aber noch‚ „heute oder morgen“ losgeschickt würde. Das war blöd, denn ich musste unverrichteter Dinge den Heimweg antreten und die Enttäuschung stieg, als sechs Tage später immer noch keine Grafikkarte geliefert wurde.
Also wendete ich mich wieder einmal an die Service-Hotline, wo mir dann eine Mitarbeiterin bestätigte, dass die Grafikkarte noch gar nicht losgeschickt worden sei.

Mein Vorschlag an ALTERNATE, die jetzt sogar teurer gewordene Grafikkarte, die kurzzeitig bei ALTERNATE verfügbar war, zu erwerben, mir aber dafür das Geld der in den Lagerhallen tagelang zum verschicken vorbereiteten Garantiefall-Grafikkarte zu erstatten, wurde abgelehnt.

So warte ich heute noch auf meine über 300 Euro teure Grafikkarte, habe sinnlos Zeit und Geld für die mehrmalige Anfahrt zu ALTERNATE und Hotline-Anrufe, so wie das Testen von defekten Grafikkarten und Fehlerberichte zu schreiben, verschwendet.
Auf mehrere angemessene schriftliche Fristsetzungen, doch bitte vom 1:1 Garantiefall-Austausch abzusehen, und mir mein Geld zurück zu überweisen, wurde erst gar nicht eingegangen.

----- Ergänzung (18.02.2005) ---------

Acht Tage später bekam ich eine Lieferung mit der Grafikkarte. Getestet in zwei verschiedenen PCs stellte sich heraus, dass diese nun vierte erhaltene Grafikkarte ebenfalls defekt war! Also noch mal zum Mitschreiben: Erst zwei defekte Karten, dann eine Falschlieferung mit Komplikationen und nun eine weitere defekte Grafikkarte!

Ich habe erneut die Service-Hotline angerufen, wo mir erneut gesagt wurde, dass ich de Karte mit Fehlerbericht zurückschicken soll und nach Bestätigung des Defekts (wenn verfügbar) einen Austausch bekommen werde. Meine Frist die in vier Tagen ausläuft (und mir jetzt sogar bestätigt wurde), sei aber nun irrelevant geworden, weil ich Ware erhalten habe – auch wenn diese wieder einmal defekt ist. Die Möglichkeit eine Grafikkarte einer anderen Firma zu bekommen bestehe nicht, so lange kein Serienfehler dieser Grafikkarte bestätigt wäre. Ich könne aber eine neue mindestens 14 Tage lange Frist stellen. Vielen Dank auch ALTERNATE.

----- Ergänzung Ende (18.02.2005) ---------

_______________________________________________________________________
¯¯KONTAKT¯¯\__7_)
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
An diesem Beispiel sieht man, dass es durchaus noch Verbesserungsbedarf gibt, und Garantiefälle sehr wohl zu Komplikationen und Frustration führen können. Besonders da die Hotline oftmals ausgelastet ist, Emails an ALTERNATE nicht oder unzureichend beantwortet werden und man sich einfach allein gelassen fühlt, besonders wenn man die Ware sehr dringend benötigt.

_______________________________________________________________________
¯¯FAZIT¯¯\__8_)
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
¯¯\_/¯\| -Alternate Online-
Navigation: gut (übersichtlich)
Angebotsgliederung: gut (klar strukturiert)
Schnäppchenhäufigkeit: mittel (andere Händler sind oft günstiger)

¯¯\_/¯\| -Kauf-
Aufwand: relativ gering
Zahlungsarten: ausreichend

¯¯\_/¯\| -Lieferung-
Schnelligkeit: ausreichend (variiert, leider Falschinformationen)
Verpackung: ausreichend gesichert durch Papier und ausreichend dimensionierte Kartons. Mit Paketband zusätzlich abgesichert.

¯¯\_/¯\| -Garantiefall-
Schnelligkeit: mangelhaft
Unzureichend Informationen über Warenlieferung, trotz automatischer Emails.

¯¯\_/¯\| -Service-
Service-Hotline: teilweise Falschinformationen
Email-Service: Inhalt der Emails wird nur bedingt beantwortet.


_________________________________________________________________________
¯¯\©/¯\SpinEnrocken/¯\2005/¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 11105 mal gelesen und wie folgt bewertet:
96% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Feldmaus-mem veröffentlicht 13.07.2012
    Als Erstbericht sehr gut!
  • TKCS veröffentlicht 09.03.2005
    Supper alles beschrieben! Nur weiter so! Würde mich über eine gegenbesuch in meinem Ciao freuen :) Gruß TKCS
  • lemming_de_de veröffentlicht 21.02.2005
    top erster bericht, aber denke mal ich kann auf alternate verzichten :-)
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : alternate.de

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 12/01/2000