autoeurope.de

Bilder der Ciao Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "autoeurope.de"

veröffentlicht 16.11.2004 | Perlenfischer
Mitglied seit : 30.03.2000
Erfahrungsberichte : 4
Vertrauende : 0
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Günstige Preise, leichte Buchung
Kontra detaillierte Vertragsbedingungen muss man suchen
hilfreich

"Autoeurope immer unter den Günstigsten"

Wir haben im August 2004 zwei Wochen Urlaub in Italien gemacht und brauchten für diese Zeit einen Mietwagen. Nach ausführlicher Recherche im Internet und in Reisebüros sind wir bei Autoeurope gelandet. 2 Wochen Kleinwagen inkl. Versicherung und unbegrenzten Kilometern kosteten hier nur 380 €, was noch mehr als 10% unter dem nächstgünstigen Angebot lag. Besonders zu erwähnen ist auch, dass es bei Autoeurope bei einer Mietdauer von mehr als 1 Woche keine Selbstbeteiligung gibt. Das ist bei vielen Vermietern anders und sollte auf jeden Fall in die Überlegungen mit einbezogen werden.

Die Buchung bei Autoeurope ist wirklich kinderleicht und die Internetseiten sind selbsterklärend. Wir haben per Einzugsermächtigung gezahlt und der Betrag wurde ca. 1 Monat vor der Reise vom Konto abgebucht. Man erhält dann einen Voucher per mail, den man bei der zuständigen Mietstation dann vorlegt.

Autoeurope ist nur ein Zwischenhändler und hat keine eigene Fahrzeugflotte. Es wird aber mit allen großen Anbietern (Sixt, Hertz, Avis, Interrent) kooperiert, so dass man sich sicher sein kann dass gewisse Mindeststandards erfüllt werden. Ansprechpartner bei Unfall oder Schäden ist in jedem Fall der Vermieter vor Ort. Autoeurope bietet nur eine Hotline die im Notfall weitervermitteln kann.

Wir haben unseren Wagen am Flughafen Bergamo von Avis bekommen. In der Buchung hieß es "Opel Agila or similar" und wir bekammen letztendlich einen Fiat Panda (7000 km) und waren zufrieden. Der Wagen war gepflegt und ohne Schäden.

Die Übergabe und Rückgabe bei Avis erfolgte typisch italienisch lässig. Einfach Schlüsel in die Hand irgendwelche italienischen Formulare unterschreiben und CIAO! Das ist sicher nichts für jemanden der es ganz genau wissen will, aber es geht schnell. Das Personal sprach auch ganz gut Englisch und hätte bei Nachfragen sicher erläutert was man da gerade unterschreibt. Bei uns lief jedenfalls alles glatt und wir hatten viel Spass mit unserem Panda.

Fazit: Autoeurope erwies sich aus meiner Sicht als seriöses und vor allem günstiges Angebot. Die Preise lagen in unserem Fall ca. 20 % unter einer Direktbuchung bei Avis. Besonders überzeugend fand ich, dass es keine Selbstbeteiligung bei der Versicherung gibt. Einziger Minuspunkt: die detailierten Vertragsbedingungen muss man richtig suchen und sie sind teilweise auf Englisch.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 5349 mal gelesen und wie folgt bewertet:
73% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • PascalSA veröffentlicht 16.11.2004
    Für mich reichts voll und Ganz!
  • Jonas_Prior veröffentlicht 16.11.2004
    ein bisschen mehr informationen wären hilfreich...
  • Prinzessin78 veröffentlicht 16.11.2004
    Schreib doch das nächste mal etwas mehr. Ciao..
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : autoeurope.de

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 23/10/2003