autoeurope.de

Bilder der Ciao Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "autoeurope.de"

veröffentlicht 19.11.2006 | svennas
Mitglied seit : 19.11.2006
Erfahrungsberichte : 1
Vertrauende : 0
Über sich :
Nichts für mich
Pro Günstiger Preis, einfache Buchung
Kontra Abrechnung
hilfreich

"Nicht empfehlenswert: Willkür bei Abrechnung"

Ich kann von einer Buchung bei AutoEurope nur abraten. Die Mietpreise sind auf den ersten Blick sehr günstig, aber bei der Abrechnung kann man eine böse Überraschung erleben. Wir haben im Oktober 2006 für eine Woche über AutoEurope einen Mietwagen in Malaga (Spanien) gebucht. Der lokale Mietwagenpartner war die Firma Centauro. Gemäß Angebot im Internet beinhaltete der Mietpreis eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung. Vor Ort bot Centauro an, zusätzlich eine Versicherung gegen Glasschäden und Diebstahl der Räder abzuschließen, da dies nicht in der gebuchten Police enthalten sei. Um auf Nummer sicher zu gehen, schlossen wir auch diese Versicherung ab. Das Fahrzeug, ein Ford C-Max, hatte erst 5.000 km auf dem Zähler, wies allerdings bereits einige Schäden auf (z.B. Schramme im Kotflügel). Während der Mietzeit hatten wir mit dem Fahrzeug keine Probleme. Auch die Rückgabe verlief nach unserer Einschätzung reibungslos.
Zwei Tage nach unserer Rückkehr nach Deutschland kam dann allerdings die Überraschung. Auf der Kreditkarte wurde ohne Benachrichtigung ein Betrag von 160 Euro belastet. Auf unsere Nachfrage wurde uns mitgeteilt, dass bei der Rückgabe die Gepäckabdeckung im Kofferraum gefehlt habe. Für diesen Verlust sei der Betrag belastet worden. Für unseren Hinweis, dass diese Abdeckung bereits bei der Anmietung nicht vorhanden war, interessierten sich weder Centauro noch AutoEurope. Schließlich hätten wir dies bei der Übernahme des Fahrzeugs nicht reklamiert. Wie hätten wir dies aber tun sollen? Erstens fand keine persönliche Abnahme statt, zweitens war uns gar nicht bewusst, dass das Fahrzeug solch eine Abdeckung hat. Auch unser Verweis auf die abgeschlossenen Versicherungen führte ins Leere. Schäden im Innenraum seien bei den Policen grundsätzlich ausgeschlossen. Wir hätten demnach das gesamte Fahrzeug "verlieren" dürfen, ohne zahlen zu müssen, aber nicht die Gepäckabdeckung. Fazit: Wenn Sie ein Fahrzeug bei AutoEurope anmieten, sind Sie der Willkür des lokalen Anbieters völlig ausgeliefert. Von AutoEurope ist keine Hilfe zu erwarten. Wir haben inzwischen unseren Rechtsanwalt eingeschaltet.


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 11181 mal gelesen und wie folgt bewertet:
50% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • don_cartoon veröffentlicht 12.08.2008
    Wie ist der Rechtsstreit ausgegangen? Wir wurden bei "HIPER RENT A CAR Camino Son Garcias, s/n, Can Pastilla, Mallorca. 07610, Islas Baleares, España" auf ähnliche Weise abgezockt. Gruß Horst
  • moritzman veröffentlicht 20.11.2006
    Kann mich bezüglich Autovermietungen nur Dr.Claudia anschließen (mit dem Anbieter selbst noch keine Erfahrung gemacht) ... Auch sonst fehlen noch ein paar Infos, Preise etc. ...
  • Dr.Claudia veröffentlicht 20.11.2006
    Ich habe mindestens zehnmal einen Wagen bei diesem sehr günstigen Anbieter angemietet und hatte noch nie Probleme. Dass man Schrammen oder sonstige Macken wie fehlende Abdeckungen sofort vor Ort reklamieren muss, damit man hinterher nicht zur Kasse gebeten wird, versteht sich meiner Meinung nach von selbst. Dafür kann man nicht den Vermieter verantwortlich machen ;-) LG
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : autoeurope.de

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 23/10/2003