comtech.de

Erfahrungsbericht über

comtech.de

Gesamtbewertung (1077): Gesamtbewertung comtech.de

 

Alle comtech.de Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Wieso geht grade bei mir alles schief?

3  05.07.2006

Pro:
gute Preise, nette Page

Kontra:
Widerruf nicht möglich !

Empfehlenswert: Nein 

Details:

Navigation / Übersichtlichkeit:

Umfang des Angebots:

Aktualität der Website:

Produktbeschreibungen:

Strukturierung der Angebote:

mehr


BigHolger

Über sich:

Mitglied seit:01.01.1970

Erfahrungsberichte:56

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 28 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Nungut die meisten Mitglieder hier scheinen gute Erfahrungen mit Comtech gemacht zu haben, doch aktuell sitze ich noch vor einem großen Problem, dieses werde ich im Laufe des Berichtes erläutern.

***Wie kam ich auf die Seite?***
Ich suche mir meistens den günstigsten Preis eines Produktes über Geizhals.at/de raus, Geizhals verwies mich wiederum zu Comtech. Dort habe ich dann meinen HP DVD840i gekauft. Die Seite macht einen aufgeräumten und überschaubaren Eindruck und es kommen auch auf Grund der vielen guten Bewertungen bei Geizhals keine Bedenken auf etwas bei Comtech zu erwerben.

***Der Bestellablauf***
Man sucht sich nun das gewünschte Produkt im Shop aus, klickt dieses dann an und kann nun über den Warenkorb bestellen. Es gibt viele Möglichkeiten, ob per Nachnahme, Vorkasse oder Kreditkarte. Und gut eine Woche später war der Brenner dann auch bei mir zu Hause.

***Widerruf***
Leider musste ich aber feststellen, dass der Brenner beschädigt ist und ich ihn somit zurücksenden werde. Das war am 7.Juni 2006. Ich sendete also eine E-Mail an Comtech mit meiner Anfrage und bekam auch innerhalb von 24h eine Antwort. Man wollte mir nun eine Freeway Postmarke zukommen lassen, so dass ich den RMA Auftrag umsonst absenden kann. 2 Tage später lag diese dann auch im Briefkasten und das Paket ging auf Reisen. Laut Post traf das Paket am 14. Juni bei Comtech ein. Ich erhielt jedoch bis zum 26. Juni keine Antwort von Comtech, über den derzeitigen Status. Als ich mich dann mit ihnen in Verbindung setzte sagte man mir, dass das Paket eingetroffen sei und das Geld noch nächste Woche auf mein Konto kommen wird. Ich habe allerdings bis heute kein Geld erhalten. Nach weiteren Mails wurde dann klar, dass Comtech das Geld auf ein anderes Konto überwiesen hat. Darum ist es ihnen nicht möglich mir noch einmal den selben Betrag zu überweisen. Aktuell warte ich immer noch auf mein Geld und hoffe, dass alles ein gutes Ende nimmt. Jedoch ist der anfangs so gute Service immer schlechter geworden. Eigentlich dürfte das alles kein Problem darstellen, denn die Ware war ja nicht einmal beschädigt oder sonstiges. Ich habe noch innerhalb der 14tägigen Widerrufsfrist zurückgeschickt und dachte an einen schnellen Ausgang.

***Fazit***
Von der Aufmachung und der Bestellung gibt es bei Comtech sicherlich nichts auszusetzen und eigentlich läuft auch immer alles glatt. Wenn jedoch einmal ein Fehler entstanden ist, für den der Kunde nichts kann, dann ist man verloren. Deshalb kann ich den Shop von Comtech aus eigener Erfahrung nicht weiterempfehlen!

Ps.: Wie ich grade erfahren habe ist das Geld nun endlich aufgefunden worden. Sie haben die Summe auf ein Konto von einem Freund von mir überweisen. Irgendwie haben Sie unsere Kontonummern vertauscht, weil wir mal eine Sammelbestellung getätigt hatten. Aber das Beweist natürlich trotzdem die Inkompetenz des Shops! Wenigstens hat die Sache noch ein gutes Ende gefunden...
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Miraculix1967

Miraculix1967

05.07.2006 14:34

Das Wesentliche ist, obwohl der Bericht sehr gerafft ist, drin: Aufbau der Webseite, Zahlungsmodalitäten, Verhalten bei Reklamationen etc. Eine Anmerkung zu Deinem Fall: Ich glaube, Du hast nur unglaublich viel Pech gehabt! Denn der Irrtum ist nur aufgrund eines unglücklichen Zahlendrehers passiert. Denn wenn man einmal Geld auf ein falsches Konto überwiesen hat, ist man darauf angewiesen, dass der falsche Empfänger es zurück überweist! Anders geht es leider nicht; vielleicht hat es deswegen so lange gedauert! Ansonsten war das Ganze doch nicht schlecht (Zusendung der Freeway-Marke usw.). Deswegen würde ich es trotzdem nochmal bei Comtech probieren! In diesem Sinne Gruß aus dem gallischen Dorf Miraculix1967

SteffiNRW_

SteffiNRW_

05.07.2006 12:37

Die ham se ja wohl nicht mehr alle, was kannst du dafür wenn die so blöd sind und das geld auf ein falsches konto überweisen? frechheit

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 3124 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (82%):
  1. Oberlisbler
  2. Wolframo
  3. echt1962
und weiteren 20 Mitgliedern

"hilfreich" von (18%):
  1. The-Wishmaster
  2. Der_Troll
  3. DagSonja
und weiteren 2 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.