cyberport.de

Bilder der Ciao Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "cyberport.de"

veröffentlicht 12.04.2017 | jonny2017
Mitglied seit : 12.04.2017
Erfahrungsberichte : 1
Vertrauende : 0
Über sich :
Nichts für mich
Pro -
Kontra -
sehr hilfreich
Navigation / Übersichtlichkeit:
Umfang des Angebots:
Aktualität der Website:
Produktbeschreibungen:
Strukturierung der Angebote:

"Vorsicht - vermutlich B-Ware als Neuware verkauft bekommen"

Hallo Leute,
ich wollte euch nur mal darauf hinweisen das Cyberport
mir laut aussagen des Kundenservice "ausversehen" ein B-Ware Produkt geschickt hat.
Als allererstes erzähle ich mal was mir passiert ist,
und zwar hab ich das Asus ux390ua für ca. 1300€ bestellt,
das Notebook war auch schnell bei mir,
schockiert war ich allerdings direkt als ich das Paket in der Hand hielt,
Das für mich teure Notebook wurde im Orginalkarton des Notebooks an sich verschickt, der Adressaufkleber hat auch logischerweise direkt auf dem guten Karton geklebt und wäre davon nicht lösbar gewesen ohne den Karton zu beschädigen,
zu alledem war der Karton auch vom Versand ziemlich mitgenomme und hatte bereits Risse, ich habe Cyberport auch direkt davon in Kentniss gesetzt,
darauf hin bekam ich als Antwort eine Entschuldigung und ich wurde gefragt ob das Notebook in Ordnung sei.
Der Karton war versiegelt so bin ich davon ausgegangen das das Notebook neu ist,
ich also das Notebook ausgepackt und ich merkte sobald ich unten etwa Druck ausgeübt habe das das Notebook geknackt hat, ok dachte ich mir, vielleicht liegt das an der dünnen Bauweise des Notebooks und hab mich wieder an den Cyberport Sevice gewand und darum gebeten das Sie das bitte einmal nachprüfen ob das bei dem Gerät normal ist, mir wurde daraufhin gesagt das es nicht möglich sei das zu testen da sie die Geräte nicht auspacken.
Ich also einen Freund angerufen der dasselbe Notebook hat und ihn gebeten alles mitzubringen damit ich es überprüfen konnte.
Abends als er kam hab ich gedacht ich spinne, er sagte zu mir schau mal das ist nicht mehr das
Orginalsiegel, auf meinem Karton war ein grosses Silbernes und auf seinem Karton war ein schwarzes mit Asus emblemen drauf, noch dazu klackerte sein Gerät nicht.
Ich weiss nicht ob es wirkich B-Ware war, das kann ich natürlich nicht nachvollziehen aber anzunehmen ist es, ich hatte es so im Gefühl.
Ich auf jedenfall daraufhin sehr geschockt und enttäuscht wieder den Kundenservice Kontaktiert und denen das genau geschildert mit Bildern und Nachweisen und bekam dann als Antwort eine Entschuldigung, das wurde dann genau geprüft und heraus kam das mir warscheinlich das falsche Gerät zugeschickt wurde.
Hätte ich das aber alles nicht herausgefunden und nachgeforscht, hätte ich wirklich gedacht das ich ein nagelneues Gerät in den Händen halte, ich finde das schon hart, grade bei so einem für mich teurem Notebook, geradezu ein Unding, ich bin wirklich enttäuscht und werden bei Cyberport nichts mehr bestellen.
Ob das nun B-Ware oder ein Rückläufer war oder was auch sonst,
ich will Cyberport da auch nichts Unterstellen, vielleicht war es wirklich ein versehen, Fehler passieren nunmal, was meiner Meinung nach aber in so einer Preiskategorie nicht passieren darf.
Bildet euch da eure eigene Meinung, Checkt aber auf jedenfall eure Packete ganz genau und bei dem Verdacht das Cyberport wieder etwas versehentlich falsch geschickt hat, nehmt mit dem Kundenservice kontakt auf und schickt es zurück

Am Ende hatte ich damit einen guten Aufwand und war schlussendlich froh wo mein Geld wieder auf meinem Konto war.

Eine nette Entschuldigung aber nicht mal eine kleine Entschädigung für das alles -.-

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 20 mal gelesen und wie folgt bewertet:
67% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Cosmay veröffentlicht 15.04.2017
    Naja, ne Entschädigung wäre zwar zauberhaft, aber das ist eben kein "muss" von den Firmen. Fehler passieren, auch, das Ware vertauscht wird - ich hab mal ein T-Shirt bedrucken lassen und hab ein komplett falsches bekommen. Das durfte ich dann behalten und hab meins natürlich noch nachgeschickt bekommen... Immerhin ist hier der kundenservice scheinbar sehr gut erreichbar gewesen und auf dein Anliegen eingegangen. Ist auch nicht immer so üblich.
  • FilmKritik5 veröffentlicht 14.04.2017
    sh
  • jr4478 veröffentlicht 13.04.2017
    Ich hatten einen Erfahrungsbericht über cyberport.de erwartet. Viel war es nicht. Allerdings scheint der Kundendienst und Service ja zu funktionieren. Ja und was tun, so etwas zu vermeiden? Ganz einfach, der örtliche Handel (ich bin doch nicht blöd!) bietet so etwas kaum. Da kannst Du gleich die neuware wieder abgeben. Übrigens, mein Gerät knackt auch hin und wieder. Das liegt daran, Jedes Gerät, welches Schrauben, Steckkontakte usw. hat, ein Unikat ist. Auch wenn die Technik gleich bleibt. Gruß jr
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : cyberport.de

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 29/01/2000