An alle Hobbyautoren !

5  06.11.2002

Pro:
Tolle Möglichkeit für Hobbyschreiber  !

Kontra:
Noch( ! ) keine große Resonanz  !

Empfehlenswert: Ja 

Destin

Über sich:

Mitglied seit:01.01.1970

Erfahrungsberichte:85

Dieser Erfahrungsbericht wurde von 27 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

Lesen gehört mit zu den größten Freizeitbeschäftigungen überhaupt. Obwohl heute das Fernsehen viel ersetzt und erleichtert können eine große Anzahl von Geschichten nur in Büchern nachgelesen werden. Da sitzt man also irgendwo zu Hause, in der U- Bahn oder auf der Bank im Park liest eine Geschichte und bekommt plötzlich selber eine großartige Idee. Oder man schaut einen Film, hört einen guten Song und denkt sich plötzlich Punkt A und Punkt B und nach und nach fallen einem witzige, groteske und überraschende Dinge für den Abschnitt zwischen A und B ein.

Da wären wir also angelangt: die Idee zu einer tollen Geschichte. Aber die meisten werden sich jetzt denken: Ja, die Geschichte ist gut, aber wozu soll ich die aufschreiben ? Um sie mir selber vorzulesen ? Um sie Freunden oder Bekannten zu zeigen, die an so was sowieso kein Interesse haben ? Soll ich jetzt hier einen 200 Seiten Roman verfassen nur damit diese Seiten am Ende als Staubfänger dienen ?

Es gibt eine interessante Seite im Internet die all diese Fragen nicht nur beantwortet, sondern auch noch einen Vorschlag zur Lösung bietet: e-stories.de

Durch Zufall stieß ich eines Tages auf diese Seite und wurde sofort neugierig gemacht. Da ich schon seit längerer Zeit Geschichten verfasse, kam mir diese Seite sehr gelegen. Die Seite die jedem Besucher anbietet Gedichte oder Kurzgeschichten zu beliebigen Themen zu verfassen und einem immer wachsenden Publikum zu präsentieren. Jeder kann kostenlos seine Idee bei e-stories vorstellen und so in Kontakt mit anderen Hobbyautoren kommen. Man kann die Stories der anderen Schreiber lesen und bewerten und kann natürlich auch selbst bewertet werden.

Jeder der Interesse an diesen Möglichkeiten hat, sollte schnellstens mal einen Blick auf die Website werfen. Es lohnt sich wirklich und jede vergeudete Idee ist vielleicht ein Stück Gold im Papierkorb. Ausprobieren, schreiben und lesen...vielleicht entwickelt sich ja hier und dort hoffnungsvoller Nachwuchs in der deutschen Literatur. Aber im Vordergrund steht natürlich der Spaß, wenn der nicht vorhanden ist, hat es sowieso keinen Sinn !

Also...keep writing....
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes
Diesen Bericht empfehlen auf

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Gaylight

Gaylight

06.11.2002 12:53

sind das nicht erotik-stories? *fg*

jokas-mausi

jokas-mausi

06.11.2002 12:34

Diese Meinung zu bewerten war nicht so einfach. Ich hatte hier auch erst hilfreich gegeben, mich aber im Nachhinein doch für ein weniger hilfreich entschieden. Den Grund dafür nenne ich Dir an dieser Stelle: die Meinung als solches ist recht gut (mir gefällt auch die Einleitung), aber zu der Homepage e-stories.de erfahre ich leider nur, das man dort kostenlos seine Geschichte veröffentlichen kann und das Geschichten wohl bewertet werden können. Aber das ist wirklich für die Meinung zu einer Webseite sehr wenig. Tipps, was noch hinzu kommen könnte: Ladezeit (langsam/schnell), Übersichtlichkeit, was gibt es dort noch alles? Lohnt es sich dort seine Geschichten zu veröffentlichen? Steht dort nur Müll oder wirklich Lesenswertes? (sind nur wenige Beispiel) Wenn Du ein Update durchgeführt hast, dann kannst Du mir ja in meinem Gästebuch Bescheid geben und ich bewerte gegebenfalls um ;-)

Barracuda79

Barracuda79

06.11.2002 12:18

Vielleicht überarbeitest Du den Bericht ja nochmal ?

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken
Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 1905 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (10%):
  1. Mermaid77
  2. strich8
  3. Neardark123

"hilfreich" von (77%):
  1. FaktenFaktenFakten
  2. Frannie
  3. BillMaplewood
und weiteren 20 Mitgliedern

"weniger hilfreich" von (13%):
  1. Gaylight
  2. jokas-mausi
  3. Marchy
und einem weiteren Mitglied

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.