AGB



Allgemeine Geschäftsbedingungen der Shopping Guide GmbH ("Ciao")


  1. Leistungen von Ciao

    1. Ciao bietet allen Nutzern die Möglichkeit, kostenlos die Inhalte der Ciao-Webseiten abzurufen. Registrierte Nutzer (im folgenden "Mitglieder") haben zudem die Möglichkeit auf der Informationsplattform unter http://www.ciao.de eigene Beiträge (z.B. Meinungen, Erfahrungsberichte zu Produkten, Themen und Dienstleistungen) zu veröffentlichen. Ciao vergütet das Schreiben und Lesen von Erfahrungsberichten nach dem jeweils aktuellen Bonusprogramm.

    2. Ciao bietet Mitgliedern die Möglichkeit, an Online-Umfragen teilzunehmen. Diese Umfragen werden entweder direkt von den Produktherstellern selbst oder von Marktforschungsagenturen (beide im folgenden "Auftraggeber") in Auftrag gegeben.

    3. Mitglied kann werden, wer in Deutschland oder Österreich ansässig ist und ein Konto bei einer deutschen oder österreichischen Bank hat.

    4. An den Umfragen können nur Personen ab 14 Jahren teilnehmen.


  2. Pflichten der Mitglieder

    1. Jedes Mitglied verpflichtet sich, über seine Person keine falschen oder missverständlichen Angaben zu machen und sich insbesondere nicht unter einer falschen Identität anzumelden. Änderungen der Registrierungsdaten sind Ciao umgehend über die Online-Datenverwaltung mitzuteilen.

    2. Die Mitglieder sind verantwortlich für die vertrauliche Behandlung von Benutzernamen und Passwortes und sind sowohl Ciao als auch Dritten gegenüber für deren Gebrauch verantwortlich. Das Mitglied wird Ciao im Falle der unbefugten Nutzung seines Benutzernamens oder Passwortes unverzüglich unterrichten.

    3. Die Mitglieder verpflichten sich

      • nicht mehr als ein Nutzerkonto bei Ciao zu halten, auch wenn Sie über verschiedene E-Mail-Adressen verfügen;
      • keine Maschinen, Algorithmen oder andere automatische Funktionen zu nutzen um Seitenaufrufe oder Inhalte zu generieren;
      • keine Seitenaufrufe zu generieren, in denen eine Person oder eine Gruppe von Personen durch Kettenbriefe, E-Mails oder auf andere Weise zu Lesungen aufgefordert wird, die - ohne tatsächliche Berücksichtigung des Inhalts des Berichts - das Ziel haben, die Vergütung zu erhöhen;
      • keine Legenden oder Quellenangaben der übertragenen Inhalte zu löschen.

    4. Die Mitglieder verpflichten sich ferner, keine Inhalte einzustellen, die:

      • als Berichte getarnte Werbungen sind,
      • als Berichte getarnte ausschließliche Auflistung von Produktdaten sind,
      • zum bewerteten Produkt keinen spezifischen inhaltlichen Bezug aufweisen,
      • unsachlich, vorsätzlich unwahr, ehrverletzend, herabwürdigend, verleumderisch, sittlich anstößig oder pornographisch sind oder einen sonstigen Straftatbestand erfüllen,
      • die Rechte, insbesondere Patent-, Urheber-, Marken-, Leistungsschutz-, Kennzeichenrechte Dritter verletzen,
      • Viren oder andere Computerprogramme beinhalten, welche die Funktionsweise fremder Computer beeinträchtigen,
      • Umfragen oder Kettenbriefe sind,
      • dem Zweck dienen, persönliche Daten von Nutzern ohne dem jeweiligen ausdrücklichen Einverständnis zu insbesondere geschäftlichen Zwecken zu sammeln, zu speichern, oder zu nutzen. Dies gilt auch, ohne dass Inhalte eingestellt werden,
      • zum Zweck der Verbreitung eines politischen, weltanschaulichen oder religiösen Bekenntnisses erfolgt.

    5. Die Mitglieder tragen dafür Sorge, dass sie über alle Rechte hinsichtlich der zur Veröffentlichung bereitgestellten Inhalte verfügen und räumen Ciao das räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Recht zur Nutzung und Verwertung der bereitgestellten Inhalte ein. Dies umfasst auch das Recht zur Veränderung, Vervielfältigung, Übersendung, Veröffentlichung und Weiterentwicklung sowie zur Übertragung der Nutzungsrechte auf Dritte ohne Anspruch auf Vergütung. Die anderweitige Veröffentlichung der vom Mitglied übertragenen Inhalte durch ihn ist zulässig.

    6. Verstößt ein Mitglied wesentlich oder trotz Abmahnung gegen eine der Pflichten, behält sich Ciao vor,

      • Vergütungen nicht auszuzahlen
      • Mitglieder dauerhaft von Ciao auszuschließen
      • eine Vertragsstrafe in Höhe von 50 EUR pro Verstoß zu fordern.

      Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadensersatzanspruches sowie die strafrechtliche Verfolgung bleibt hiervon unberührt.


  3. Verantwortlichkeit für Inhalte

    1. Jedes Mitglied ist für die von ihm bereitgestellte Inhalte selbst verantwortlich.

    2. Ciao haftet nicht für die Richtigkeit, Qualität oder Vollständigkeit der von Mitgliedern übertragenen Inhalte. Die Veröffentlichung der von Mitgliedern verfassten Beiträge stellen keine Meinungsäußerung oder Beratung von Ciao dar, insbesondere macht sich Ciao diese Inhalte nicht zu Eigen.

    3. Ciao ist Dritten gegenüber für fremde Inhalte, die auf einer Ciao Webseite zur Nutzung bereitgehalten werden, nur dann verantwortlich, wenn sie von diesen Inhalten nachweislich Kenntnis hat, es ihr technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern und nach den allgemeinen Vorschriften eine Verantwortlichkeit besteht.

    4. Das Mitglied stellt Ciao von allen Ansprüchen frei, die Dritte gegen Ciao aufgrund der von dem Mitglied zur Veröffentlichung übermittelten Inhalte geltend machen. Die Rechtsverteidigung gegen derartige Ansprüche bleibt Ciao vorbehalten. Das Mitglied unterstützt Ciao bei der Abwehr solcher Ansprüche, insbesondere durch sämtliche zur Verteidigung erforderlichen Informationen. Das Mitglied ist zum Ersatz des Schadens verpflichtet, der Ciao durch die begründete Inanspruchnahme durch Dritte entsteht. Hierzu zählen auch die Kosten der Rechtsverfolgung.

    5. Ciao behält sich grundsätzlich das Recht vor, Beiträge zu entfernen.


  4. Teilnahme an Umfragen

    1. Mitglieder, die sich zur Teilnahme angemeldet haben (im folgenden "Teilnehmer") werden durchschnittlich alle paar Wochen per E-Mail eingeladen, an Umfragen Teil zu nehmen. Die Häufigkeit der Einladungen hängt unter anderem vom Umfang der von dem Mitglied bei der Anmeldung angegebenen Informationen ab.

    2. Dem Teilnehmer steht es jeweils frei, ob er an einer Umfrage, zu der er eingeladen wurde, teilnehmen will.

    3. Es besteht kein Rechtsanspruch des Teilnehmers gegenüber Ciao, zu Umfragen eingeladen zu werden.

    4. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Umfragen sorgfältig auszufüllen und insbesondere keine falschen oder unsinnigen Antworten zu geben.

    5. Die Deaktivierung der Teilnahme an Online-Umfragen ist jederzeit möglich und erfolgt im "Mein Ciao" - Bereich unter "Marktforschungseinstellungen". Die Deaktivierung erfolgt außerdem automatisch, wenn die Mitgliedschaft bei Ciao gekündigt wird.


  5. Vergütung für die Teilnahme an Umfragen

    1. Der Teilnehmer erhält für eine komplett, wahrheitsgemäß und auswertbar beantwortete Umfrage eine Vergütung. Deren Art und Höhe ist in der jeweiligen Einladungs-E-Mail näher bestimmt. Die Vergütung kann aus einem Geldbetrag, der Teilnahme an einer Verlosungen oder einer ähnlichen Entlohnung bestehen.

    2. Stellt sich nach der Beantwortung der Einführungsfragen einer Umfrage heraus, dass der Teilnehmer nicht zu der geforderten Zielgruppe gehört, wird die Befragung automatisch beendet. Ein Anspruch auf Vergütung besteht in diesem Fall nur, wenn der Auftraggeber ausdrücklich eine Entlohnung für die Beantwortung der Einführungsfragen gewährt.

    3. Die Vergütung wird in der Regel zwei Wochen nach der Teilnahme auf dem Ciao-Konto des Teilnehmers gutgeschrieben.

    4. Bei einem Guthaben von mindestens 5 Euro, kann der Teilnehmer die Überweisung auf ein deutsches oder österreichisches Bankkonto beantragen. Die Mitteilung der Bankverbindung und Beantragung der Auszahlung erfolgt im Bereich "Kontostand einsehen" über "Kontoverbindung bearbeiten" bzw. "Auszahlung beantragen". Alle Auszahlungen für einen Monat werden im Laufe des folgenden Monats vorgenommen.

    5. Das Guthaben verfällt, wenn ein Teilnehmer sich über den Zeitraum von 6 Monaten nicht in den Mitgliederbereich eingeloggt und an keiner Umfrage teilgenommen hat. Ebenso verfällt es, wenn vor Beantragung der Auszahlung die Mitgliedschaft bei Ciao gekündigt wird.


  6. Datenschutz, Email-Werbung

    1. Der Schutz der zur Verfügung gestellten persönlichen Daten ist Ciao äußerst wichtig. Bitte lesen Sie hierzu die Datenschutzerklärung.

    2. Ciao versendet keine Email-Werbung an Mitglieder, wenn diese einer Zusendung bei der Registrierung oder zu einen späterem Zeitpunkt schriftlich widersprochen haben. An nicht registrierte Nutzer versendet Ciao nur dann Email-Werbung, wenn diese einer Zusendung zugestimmt haben. Die Zustimmung ist widerruflich. Ciao steht nicht für E-Mails Dritter ein.

    3. Bei einigen Umfragen werden persönlichen Daten benötigt, um festzustellen, ob der Teilnehmer der vom Auftraggeber geforderten Zielgruppe angehört. Es werden jedoch grundsätzlich keine Angaben weitergegeben, an denen der Auftraggeber den Teilnehmer persönlich identifizieren kann. Wird bei Umfragen nach Namen, Adresse und/oder Telefonnummer des Teilnehmers gefragt, besteht keine Verpflichtung diese Daten anzugeben. In allen anderen Fällen wird jede Information, die der Teilnehmer im Rahmen der Umfrage angibt, ausschließlich in anonymisierter Form ausgewertet und weitergegeben, wobei der Teilnehmer nicht identifizierbar ist.


  7. Urheberrecht
    Die auf der Webseite von Ciao veröffentlichten Inhalte sind rechtlich geschützt. Vervielfältigungen (auch auszugsweise), insbesondere für kommerzielle Werbung, Nutzung oder Verwertung, bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Ciao. Lediglich die Anfertigung einer Kopie von Inhalten ausschließlich zur persönlichen, nicht gewerblichen Nutzung ist gestattet, unter der Voraussetzung, dass die Herkunft deutlich erkennbar bleibt, zum Beispiel durch Quellenangabe. Jedwede weitere Vervielfältigung, Verteilung oder Veröffentlichung von Inhalten ohne die vorherige schriftliche Genehmigung durch Ciao ist untersagt. Die Genehmigung kann erbeten werden unter ciaosude@ciao.leguide.com.


  8. Haftung

    Ciao haftet grundsätzlich nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, im letzteren Fall jedoch nur für typischerweise vorhersehbare Schäden. Das Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

    Ciao übernimmt keine Gewähr für die ununterbrochene Verfügbarkeit von Daten und kann einen frei bestimmten Zeitraum für technische Arbeiten verwenden.

    Hyperlinks, Werbebanner, Produktdaten, Informationen der Firmen und dergleichen stellen keine Empfehlung von Ciao für Dritte und deren Leistungen dar. Ciao übernimmt keine Haftung für deren Inhalte einschließlich Preise und Verfügbarkeit von Produkten.


  9. Kündigung

    Ciao kann mit einer Frist von drei Tagen den Zugang des Nutzers kündigen und seine Registrierung löschen. Das Mitglied kann mit der gleichen Frist kündigen. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.


  10. Änderung der AGB

    Es gelten die bei der Benutzung jeweils aktuellen AGB von Ciao. Bei einer Änderung wird auf der Ciao Webseite auf diese hingewiesen.


  11. Rechtswahl und Gerichtsstand

    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist der Sitz von Ciao, wenn beide Parteien Kaufleute sind.


  12. Salvatorische Klausel

    Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.


  13. Stand 09/2010

    nach oben