kicker.de

Erfahrungsbericht über

kicker.de

Gesamtbewertung (91): Gesamtbewertung kicker.de

 

Alle kicker.de Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben

Für Sportfans ein Muss

5  05.02.2005

Pro:
Sehr viele Informationen, viele Möglichkeiten, Live Ticker .  .  .  .  .

Kontra:
Nicht sehr übersichtlich

Empfehlenswert: Ja 

Details:

Navigation / Übersichtlichkeit:

Informationsgehalt

Aktualität der Website:

Ladezeit der Website:

Qualität der aktuellen News:


Drako-D-Eye

Über sich:

Mitglied seit:21.11.2004

Erfahrungsberichte:40

Vertrauende:30

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 114 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

Heute möchte ich euch etwas über die Sportseite meines Vertrauens erzählen. Es handelt sich um www.kicker.de. Für mich ist das die beste Sportseite, die man im Netz finden kann. Dazu später aber mehr. In meinem Bericht werde ich versuchen euch die Möglickeiten, die Gestaltung der Webseite und meine Erfahrungen zu schildern. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen.


'Was ist Kicker.de eigentlich und wie bin ich darauf aufmerksam geworden?'''''''

Bei kicker.de handelt es sich logischerweise um eine Webseite. Kurz gesagt um eine Seite, die speziell das Thema Fussball anspricht. Egal was man braucht, man findet einfach alles. Von Oberligen bis zur Bundesliga, den internationalen Fussball, Frauen Fussball, Jugendfussball, Weltmeisterschaft, Europameisterschaft und vieles mehr. Des weiteren werden auch wichtige Informationen über Formel 1, Tour de France, Eishockey und Olympia angeboten. Ebenso findet man spezielle Games zu Sportereignissen, Foren, Chaträume usw. auf der Seite wieder. Aber dazu später mehr. Wenn ihr Sportfans seit, ist das hier genau der richtige Ort für euch, die Informationen aus erster Hand geliefert zu bekommen. Nun aber dazu, wie ich überhaupt darauf gekommen bin. Eines Tages schlendere ich ohne irgendwelche Hintergedanken durch einen Kiosk in München, verzweifelt auf der Suche nach einem aktuellen Sportmagazin. Nach kurzem Durchsuchen und Durchwühlen der mit Häftchen vollgestopften Regale, lächelte mich ein rotes, dickes Heft, welches den Namen Kicker trug, an. Ich überflog die Seiten und laß mir kurz das Inhaltsverzeichnis durch, damit ich überhaupt wusste, was dort eigentlich drinnen steht. Letztendlich bewegte ich mich Richtung Kasse und kaufte mir das Magazin. Da ich mit der S-Bahn nach Hause fahren musste (20 Min.) schlug ich das Heftchen auf und gelangte zufällig zu der Seite, auf der ein Gewinnspiel zu sehen war. Da ich die Antwort auf die Frage wusste, machte ich mich darüber schlau, wie man denn nun teilnehmen konnte. Entweder man schickte eine Postkarte mit der Lösung an die unten angegebene Adresse, oder man ging auf die Angegebene Internetadresse von Kicker: www.kicker.de. Ich entschloss mich für die leichtere Möglichkeit, nämlich das Internet. Zuhause angekommen, tippte ich den Namen der Homepage in meinen Browser und schon war ich da. Das Portal der Kicker-Welt stand mir offen. Natürlich habe ich bei dem Gewinnspiel nichts gewonnen, doch eines hatte es mir trotzdem gebracht: Ich hatte die für mich beste Fussball Seite im Netz gefunden.


' Wie ist die Webseite aufgebaut '

Tippt man die Buchstabenbverbindung www.kicker.de in seinen Browser ein, gelangt man auf eine Seite, die hauptsächlich aus den Farben weiß und rot besteht. Die wichtigsten Dinge sind entweder in rot geschrieben, rot schraffiert oder rot hinterlegt. Der Hintergrund ist jedoch schlichtweg weiß. Der geschriebene Text, ist zum Großteil schwarz gedruckt und es wurde die Schriftart Arial verwendet. Am Anfang der Seite, d.H. ganz oben links, findet man einen kleinen Banner, in dem abwechselnd Werbung von bestimmten Firmen zu sehen ist oder für das eigene Magazin Kicker geworben wird. Darunter befindet sich das Kicker Logo (rot und weißt). Neben diesem Markenzeichen liegt ein grau hinterlegter Kasten, in dem man seinen Benutzernamen, sowie sein Passwort eingeben kann, um sich einzuloggen. Daneben steht rot hinterlegt Log In und Neu Anmelden. Über dem Button Neu Anmelden kann der Betrachter das aktuelle Datum, die Uhrzeit und den Tag erkennen. Darunter, über den ganzen mittleren Teil der Webseite gezogen, befinden sich die aktuellen Sportnachrichten, Hinweise auf bestimmte Aktionen, wie z.B. Fussball Live Ticker, ein Bet and Win Wettbanner, sowie weitere Anzeigen von Firmen, die kicker.de sponsern.Die in der Mitte der Seite stehenden News sind momentan folgendermaßen gegliedert:

-Bundesliga
-2. Bundesliga
-Wichtige Infos (derzeit Der Schiedsrichter-Skandal)
-Internationale Ligen
-Nationalelf
-U 21 - Die EM-Qualifikation
-Formel 1 Aktuell
-Regionalliga
-kicker-Quiz
-EM der Frauen 2005
-DEL

Diese Gliederung kann sich jedoch täglich ändern, sieht aber meistens so aus, wie oben angegeben. Der einzige Negativpunkt an dieser Gliederung der Nachrichten ist die schlechte Übersicht. Um z.B. Schlagzeilen über die EM der Frauen 2005 zu erhalten, muss man (bei meinem Bildschirm) ca. 5 Seiten herunter scrollen. Da wäre es doch besser, wenn man nur Links zu Weiterleitung angeben würde. Da mich aber eigentlich nur die 1.Bundesliga und die 2. Bundesliga interessiert, ist das für mich nicht so schlimm.
Ganz auf der linken Seite, findet man das Linkmenü. Es ist mit grauer Farbe hinterlegt, die Überbegriffe sind rot gefärbt und die Links sind schwarz gedruckt. Zwischen den Links kann man ein paar kleine nervige Werbebanner wiederfinden. Irgendwie muss die Homepage ja auch finanziert werden. Das Linkmenü lässt sich in diese Punkte unterteilen:

FUSSBALL:
Bundesliga, 2. Bundesliga, Regionalligen, Oberligen, DFB-Pokal, Nationalelf, Int. Fußball, Ch. League, UEFA-Cup, EM, WM, Confed. Cup, Frauen-Fußball, Jugend-Fußball, Links

Darunter liegt ein kleiner Kasten, in den man Schlagwörter eintippen kann und danach bei erfolgreicher Suche, die richtigen Informationen bereitgestellt bekommt.

Mehr Sport:
Formel 1, Tour de France, Eishockey, Olympia

Registrierung:
Anmelden, Abmelden, Profil ändern

Games:
Managerspiel, F1-Manager, Kicker Quiz, Promi Tipp

Community:
Startseite, Einstellungen, Foren, Chat, Newsletter, Service

Service:
Abo, e-Paper, Sonderhefte, Sportshop

Mobile Dienste:
Überblick

Kicker Online:
Impressum, Kontakt, E-Mail, Mediadaten, Nutzungsbedingungen, Sitemap, News-Klip/RSS

Olympia Verlag:
alpin.de, unterwasser.de, olympia-verlag.de

Partner:
Dort werden die Partner von kicker.de aufgelistet.

Ganz am unteren Ende der Webseite sind übrigens alle Links noch einmal klein, in einem grauen Kasten aufgelistet.
Das waren jetzt die wichtigsten Dinge, die es über den Aufbau und das Design der Webseite zu sagen gibt.


' Erklärung des Features Managerspiel '

1. Das Managerspiel:

Das Managerspiel ist ein Game, für das man sich als erstes bei kicker.de registrieren muss. Ist dies erfolgt, kann man auf Mitspielen klicken, loggt sich ein und schon befindet man sich im Managerspiel.

Was ist das eigentlich?
Das Managerspiel ist ein Fussballmanager, der ohne ein zu installierendes Programm funktioniert. Es handelt sich um ein sog. Browsergame. Das Ziel ist es eine möglichst gute Mannschaft zu erstellen und so viele Punkte wie möglich zu bekommen. Man erhält dann nach jedem Spieltag eine Liste der Punkte, die die Spieler erhalten haben. Sie werden zusammengerechnet und unter dem Punkt Punktestand gesamt gespeichert. Die Punkte berechnen sich aus den Leistungen der verpflichteten Spielern auf dem Platz. Es können bei Strafen oder schwerwiegenden Fehlern wie z.B. roter Karte oder verschossener Elfmeter Minuspunkte verhängt werden. Am Ende jedes Spieltages bekommen die besten Teilnehmer einen Preis ausgehändigt. Der Tagessieger bekommt einen Kicker Manager 2005 für den PC, der der zur Winterpause die meisten Punkte auf dem Konto hat, erhält 600€, der Zweite 350€ und der Dritte 250€. Am Ende der Saison bekommt der Sieger 1250€, der Zweite 750€ und der Dritte 500€. Da lohnt es sich doch mitzumachen, oder? Eine Anmerkung noch: Die Punkte der Spieler berechnen sich durch die realen Leistungen. Das heißt, wie sie in echt auf dem Platz gespielt haben. Die Noten vergibt die Zeitschrift Kicker. Nicht das ihr denkt, das sei nur virtuell ausgelost, welcher Fussballspieler welche Punkte erhält und wer nicht.

Dem Benutzer folgende Möglichkeiten angeboten:

a) Classic

Bei diesem Spielmodus muss man am Anfang der Saison festlegen, welche Spieler man aufstellen möchte und welche man auf die Ersatzbank verfrachtet. Es können jedoch keine neuen Spieler mehr verpflichtet werden, wenn die Zusammenstellung der Mannschaft beendet ist und bestätigt wurde. Es dürfen 15 Spieler pro Mannschaft augestellt werden. Das Budget ist jedoch auf 30 Mio € beschränkt. Auf Grund einer Ausländerklausel dürfen nicht mehr als 5 nicht EU Spieler aufgestellt werden. Ebenso ist es nur möglich max. drei Spieler einr gleichen Bundesligamannschaft aufzustellen.
# 4 taktische Positionen, davon:
  • 1 Torwart
  • 3 Abwehrspieler
  • 5 Mittelfeldspieler
  • 2 Stürmer

b) Interaktiv

Bei dem Modus Interaktiv kann man zur Hälfte der Saison, d.H. zur Winterpause die Spieler verkaufen und sich neue zulegen, falls die alten Personen nicht das gehalten haben, was man erwartet hat. Ebenso ist es eine andere Rangliste, als die des Spielmodis Classic. Sonst gelten bis auf die Aufstellung die gleichen Regeln wie bei Classic.
Es dürfen 22 Spieler für insgesamt 42,5 Millionen ausgewählt werden. Dem Kader dürfen maximal vier Spieler pro Bundesligamannschaft und max. sechs Nicht-UEFA-Ausländer angehören.
  • 4 taktische Positionen, davon:
  • 3 Torhüter
  • 6 Abwehrspieler
  • 8 Mittelfeldspieler
  • 5 Stürmer

c) Managerliga

Wählt man den Punkt Managerliga, kann sich das Mitglied einer Gruppe von Spielern anschließen, die zusammen durch die Saison Punkte sammeln. Es gelten die gleichen Regeln wei beim Interaktiv Modus.


Es gibt noch viele weitere Features, die kicker.de dem Besucher bietet. Diese solltet ihr aber selbst hrausfinden und ausprobieren.


' Mein Fazit '

Nun komme ich zu meinem letzten Punkt. Das Fazit. Meiner Meinung nach handelt es sich bei der Seite www.kicker.de um eine der besten Sportseiten im Internet und ist für alle Sportfreaks ein Muss. Trotz der nicht so guten Übersichtlichkeit vergebe ich 5 von 5 Sternen, da die restlichen Kriterien perfekt erfüllt werden. Ich empfehle allen sich wenigstens einmal diese Seite anzusehen. Jetzt fasse ich noch einmal die Vorteile und Nachteile der Seite kurz zusammen:

Vorteile:
-Bietet sehr viele Informationen an
-Wird stündlich aktualisiert
-Die Seite kann relativ schnell geladen werden (auf meinem Rechner)
-Viele Features. Z.B. Managerspiel, Live Ticker
-Lange Berichte

Nachteile:
-Ziemlich unübersichtliche Gestaltung


Ich hoffe mein Bericht hat euch gefallen! Über eure Lesungen, Bewertungen und Kommentare freue ich mich schon sehr!

Viele Grüße wünscht euch
Drako-D-Eye


Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
SunnyKathi

SunnyKathi

13.05.2005 22:33

hättest mir den tip mit der seite vor n paar jahren gegeben, wär ich dort hingesurft, nu bin ich aber nich mehr so der fussball fan :-(

keilertyp

keilertyp

03.03.2005 16:28

super erfahrungsbericht. bin auch jeden tag auf der seite. und kann dir in allen punkten nur zustimmen;-) mdg

TheCoolMan_Is_Finding_You

TheCoolMan_Is_Finding_You

03.03.2005 16:18

Superbericht aber hab nen minifehler gefunden:" Kicker Logo (rot und weißt) " das "t" bei weiß muss da wohl weg*gg* sonst aber alles erste Sahne!! Greetz TheCoolMan_is_finding_you

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2046 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (99%):
  1. DasBercki
  2. Manu1812
  3. Ciao-Katja
und weiteren 111 Mitgliedern

"hilfreich" von (1%):
  1. normeier

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.