lose-preis.de

Bilder der Ciao Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "lose-preis.de"

veröffentlicht 15.11.2005 | kellerlanplayer
Mitglied seit : 15.07.2003
Erfahrungsberichte : 1
Vertrauende : 0
Über sich :
Sehr gut
Pro Guter Betreiber, viele Möglichkeiten auf der Seite
Kontra Seite noch recht unbekannt, unwahrscheinlich das manche Preise ausgelost werde
hilfreich
Navigation / Übersichtlichkeit:
Informationsgehalt
Aktualität der Website:
Höhe der möglichen Gewinne:
Fun-Faktor:

"Eine Idee dies in-sich hat?"

Lose-Preis.de hat die Idee der Sachpreisverlosung auf klamm.de* aufgegriffen und verlost auch sehr lukrative Preise.

-> *Klamm.de ist die Ursprungsseite aller Internetwährungen, man sollte sich ein wenig mit Klamm.de befassen, damit man den Bericht versteht und das ganze System was dahintersteckt mit diesen Aktivitätspunkten--

Dort geht der webmaster leider keine Risiken ein, denn die Preise gehen nur raus, wenn eine bestimmte Anzahl so genannter "LPs" für einen Preis zusammengekommen sind.

Diese LPs sind eine Art interne Währung die man für das Spielen um Preise oder auch zum verzocken benutzen kann, erwerben kann man sie zu gut ausgeglichenen Kursen der "Internetwährungen":
- Klammlose
- Ebesucher
- CCMiles
- eSPeros
LPs kann man sich zusätzlich noch wie bei fast jeder Loseseite Standard durch Bannerklicks und Paidmails dazuverdienen.

Jetzt zurück zu den Preisen. Natürlich ist die Auswahl an Preisen noch nicht so hoch, das ist aber verständlich da die Nachfrage für mehr Sachgüter einfach nicht bestehen würde bei der derzeitigen Userzahl.

Es gibt natürlich sehr lukrative Gewinne, dies hat jedoch einen Hacken, denn nehmen wir beispielsweise den Laptop, für diesen Benötigen wir 76.000.000 LPs das wären bei 374 Mitglieder (gehen wir mal aus das die alle aktiv sind, was aber nie so der Fall ist) ~203.200 LPs und 1.117.600 Lose je Benutzer.
Man sieht also, dass die Idee noch nicht ganz ausgereift ist für diese Userzahl.

Die gesetzten Punkte gehen natürlich nicht verloren, werden aber erst nach längerer Zeit zurück gebucht das ist zwar nicht so schlimm aber ärgerlich wenn der Artikel nach langer Zeit nicht verlost wurde und so die wertvollen Punkte im System herumschwirren.

Man darf natürlich nicht alles schlecht reden, denn prinzipiell ist der Ansatz ja gut, des weiteren gibt es noch nette Funktionen in der Seite, wie zB dem SMS-Versand der zwar mit 4.000 LPs etwas teuer zu buche schlägt aber immer noch im Ermessensraum ist.
Auch das man selbst Preise zum verlosen rein stellen kann und der webmaster auch im Klammforum sehr vertrauenswürdig anzusehen ist, sollte man hoch anrechnen.

Weiteres positives sind die neuen verdienst formen wie "Paid-Question", "Paid-Umfrage" und das gute Ref-System.


Fazit:
Eine sehr innovative Idee der Seite, die durch mehr User aber besser um zu setzen wäre.

Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 939 mal gelesen und wie folgt bewertet:
63% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • Ladyhawke veröffentlicht 15.11.2005
    Also was mir total missfällt ist der erste Satz mit ähnlich wie klamm.de. Ich kenne klamm.de nicht, aber du gehst davon aus und vergisst danach eigentlich doch zu schreiben worum es wirklich geht. Also was ich verstanden habe ist dass man durch orgendwas Punkte bekommt und die einlösen kann, aber die genauen Details wie und was, das ist eigentlich das, was hier interessiert. Du hast leider nur sehr oberflächlich geschrieben und dafür gibt es dann auch eine etwas schlechtere Bewertung, weil Du auch nicht einmal über den Aufbau der Seite, wie man sich anmeldet usw. geschrieben hast.
  • jaros veröffentlicht 15.11.2005
    gut zu wissen, Gruß!
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : lose-preis.de

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 26/09/2005