neo-angin Lutschtabletten

Bilder der Ciao Community

neo-angin Lutschtabletten

> Detaillierte Produktbeschreibung

93% positiv

17 Erfahrungsberichte der Community

Es gibt leider keine Angebote

Erfahrungsbericht über "neo-angin Lutschtabletten"

veröffentlicht 27.03.2007 | Redwomen63
Mitglied seit : 23.01.2006
Erfahrungsberichte : 87
Vertrauende : 73
Über sich :
Ausgezeichnet
Pro Endlich auch einmal ein "gut schmeckende" Lutschtablette
Kontra Keine
sehr hilfreich

"DIE GUTEN LUTSCHTABLETTEN BEI ANGINA"


Na endlich finde ich auch mal wieder Zeit einen Bericht zu verfassen. Bei diesem "tollen Sauwetter", mal Regen mal Sonnenschein und bei uns in der Arbeit zieht es auch noch wie "Hechtsuppe" habe ich mir eine schöne Angina mit einem richtig schön "fest sitzenden" Katarrh geholt. Und wie es halt meist auch so ist, natürlich stets zum Wochenende. Also blieb meinem armen lieben Mann nichts anders übrig als ab in das Auto und zur nächsten Notdienst-Apotheke. Da ich fast jedes Jahr unter den gleichen Symptomen leide * sfg * wusste ich natürlich auch schon, dass er mir auf alle Fälle NEO-ANGIN N mitbringen soll und über dieses "Heilmittelchen" will ich heute mal berichten.

Wie sich jeder sicherlich vorstellen kann, hat man bei einer starken Angina natürlich dementsprechende Halsschmerzen und um diese wenigstens ein bisschen zu mildern und abzuschwächen wusste ich das Beste sind die Lutschtabletten von NEO-ANGIN N.

**VERPACKUNG**
Es ist eine kleine rechteckige Verpackung, wobei die Grundfarbe weiß ist. Auf der Packung selber, also die Vorderseite, sticht als erstes einmal ein dunkelgrüner dicker Balken in das Auge wobei hier die Aufschrift: "neo-angin N" vorzufinden ist. -klaro damit man gleich einmal weis, um was es sich handelt.- Im unteren drittel ist die Schachtel in hellgrün gehalten und verläuft ins weiß das obere Drittel ist im schlichten weiß gehalten. Öffnen kann man die Schachtel jeweils von der li. oder re. Seite.

In der Schachtel befindet sich zwei Lagen Lutschtabletten welche jeweils zu je 12 Stück eingeschweißt in Aluminium und Plastik befindet. Somit ergibt sich ein Gesamtergebnis von 24 Stück. -bin ich nicht ein "kluges Mädchen" * sfg *

Die Lutschtabletten haben ca. einen Durchmesser von 2 cm. Also richtig schöne große Lutschtabletten, damit man auch lange etwas davon hat und die Mandeln wieder so richtig zur Beruhigung kommen. Die zwei einzelnen Lagen lasse sich wiederum auch bei der Hälfte durchtrennen, sodass man notfalls auch einmal sechs Stück in die Handtasche oder sonst wo hin stecken kann und sie immer dabei hat.

Durch drücken auf die einzelnen Lutschtabletten lassen sie sich schön leicht aus der "Verschweißung" nehmen.


**INHALT UND WIRKSTOFFE**
Ganz wichtig die Tabletten sind zuckerfrei. Also auch für Diabetiker geeignet. Wobei man auch auf der Rückseite der Verpackung die Angaben für Diabetiker findet.

Weiterhin findet man auf der Rückseite die Dosierungsanleitung, davon später, die Zusammensetzung und die Beschreibung der Lutschtabletten.

Die Zusammensetzung einer einzelnen Lutschtablette besteht aus:
Anisöl, Pfefferminzöl, Ponceau 4 R ( E 124), Maltitol- Lösung/Trockensubstanz und Weinsäure. - aber betrunken davon kann man nicht werden * ggg * - Die Arzneilich wirksamen Bestandteile spare ich mir hier, da wir ja zu 90 % bestimmt eh nichts damit anfangen können. Und die "Ärzte" unter uns wissen auch so was sich in den Lutschtabletten befindet.

Da neo-angin N zuckerfrei ist, sind sie natürlich gut verträglich und schonen die Zähne.

Weiterhin desinfizieren sie den Mund- und Rachenraum bei Halsschmerzen, Heiserkeit, Katarrh, Erkältung. Angina, Entzündung des Mund- und Rauchenraumes sowie des Zahnfleisches.


**DOSIERUNG**
Wie üblich halt, "soweit nichts anders verordnet" bei Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren alle 2 - 3 Stunden eine Lutschtablette langsam im Mund zergehen lassen. Für Kleinkinder allerdings nicht geeignet.


Nebenwirkungen:
Man höre und staune: KEINE

Anwendung:
Unbegrenzt

**HERSTELLER**
Di vaphamra-Knufinke
Arzneimittelwerk GmvH
Motzener Str. 41
12277 Berlin
Tel.: 030 / 72007266
FAX: 030 / 72007326
E-Mail: info@divapharma.de

**DER GESCHMACKSTEST**
Schon bei den ersten zwei- dreimal lutschen merkt man gleich einen leichten Pfefferminzgeschmack. Nach einer gewissen Zeit macht sich ein geringer Geschmack an irgendetwas "beerigen" breit. -ich weis nicht genau einen leichten Himbeergeschmack??? ist sehr schwierig zu definieren-
Es ist auf alle Fälle eine gewisse Schärfe vorhanden, die vermutlich vom Pfefferminz kommt. Doch diese Schärfe ist nicht unangenehm, da ich selbst absolut nicht auf "scharfe Sachen" stehe, und man merkt schon nach einer geraumen Zeit wie gut es dem Hals tut, und man "befreit" wird von den Schmerzen.

**PREIS**
Kann ich leider nicht genau sagen, da es mein Mann gekauft hat und er es leider nicht mehr genau weis. Aber ich denke, es hält sich in Grenzen, da er sonst sicherlich etwas gemeckert hätte wenn es zu teuer gewesen wäre. * sfg * -das macht er meistens, stört mich aber nicht mehr. * lach * -


**FAZIT**
Ich werde diese Lutschtabletten jetzt stets bei mir im Apotheken - Schrank führen und wenn ich merke, dass wieder eine leichte Angina oder Katarrh aufkommt, greife ich schnell zu den Lutschtabletten in der Hoffnung dass der "Kelch an mir vorüber geht".
Für seine gute Wirksamkeit und auch den Geschmack bekommen diese Lutschtabletten die volle Punktzahl von mir.


Ich bedanke mich schon einmal für das Lesen, die Bewertungen und die "hoffentlich" vielen Kommentare.

Eure Redwomen


Community Bewertungen

Dieser Erfahrungsbericht wurde 4564 mal gelesen und wie folgt bewertet:
93% :
> Wie bewertet man einen Erfahrungsbericht?
sehr hilfreich

Ihre Bewertung zu diesem Erfahrungsbericht

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht

  • AndreN veröffentlicht 07.02.2010
    für mich war der Bericht wenig hilfreich, ob die Tabletten jetzt gut sind oder nicht. Welche wirksamen Bestandteile sind drin und ist das Preisleistungsverhältnis gut oder schlecht.
  • AndreN veröffentlicht 07.02.2010
    für mich war der Bericht wenig hilfreich, ob die Tabletten jetzt gut sind oder nicht. Welche wirksamen Bestandteile sind drin und ist das Preisleistungsverhältnis gut oder schlecht.
  • Pop-Princes veröffentlicht 20.02.2008
    Die benutze ich auch immer und find sie wirklich hilfreich, so lange die Angina nicht zu stark ist... LG Steffi
  • Haben Sie Fragen? Loggen Sie sich auf Ihr Ciao-Konto ein, um dem Autor einen Kommentar zu hinterlassen. Sich anmelden

Produktdaten : neo-angin Lutschtabletten

Produktbeschreibung des Herstellers

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 27/03/2006