telebid.de

Erfahrungsbericht über

telebid.de

Gesamtbewertung (43): Gesamtbewertung telebid.de

 

Alle telebid.de Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


Telebid - nach Gewinn folgte unberechtigte Sperre

1  10.05.2008 (12.06.2008)

Pro:
Gewinnen möglich

Kontra:
Gewinne erhalten unmöglich

Empfehlenswert: Nein 

Details:

Navigation / Übersichtlichkeit:

Umfang des Angebots:

Aktualität der Website:

Strukturierung der Angebote:

Vertrauenswürdigkeit des Anbieters:

mehr


Diggy007

Über sich:

Mitglied seit:10.05.2008

Erfahrungsberichte:4

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 24 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als hilfreich bewertet

TeleBid - wie funktioniert das?

1. Der Preis steigt bei jedem Gebot immer genau um 0,10 Euro.
2. Bei Live-Auktionen startet der Countdown nach jedem Gebot neu.
3. Die Auktion endet, wenn der Countdown auf 00:00:00 abgelaufen ist. (Einzige Ausnahme: die Auktion endet erst zum angebenen spätesten Enddatum, da solange geboten wird.).
4. Das letzte Gebot vor Ende der Auktion gewinnt zum letzten Preis (=Endpreis) die Auktion.

--------------------------------------------------------------- ----------------------------

Mein Erfahrungsbericht mit Telebid 

Ich habe bei Telebid geboten und gewonnen.
Mein erster Gewinn im Wert von 30Euro-wurde gleich nach Zahlung geliefert.
Mein zweiter Gewinn im Wert von 180Euro (mit 2 Bids ersteigert,Endpreis geschenkt).8 Tage nach der Ersteigerung kam die Rechnung von Telebid,Dies ist eigentlich die Bestätigung für den Versand des Gewinnes. Aber die Ware kam nicht. Nach unzähligen Nachfragen - bekam nach 3 Wochen als Antwort -das mein Account gesperrt ist. Telebid unterstellt mir ein Mehrfachaccount! Ich soll doch bitte meinen Ausweis kopieren und ihnen schicken. Somit ist meine Identität nachgewiesen und dann kann der Account wieder frei geschaltet werden.
Ok- kein Problem…schicke die Kopie an Telebid und dann erhalte ich endlich meinen Gewinn…dachte ich jedenfalls. Aber nein- als nächstes kam die Aufforderung ich solle alle Ausweise meiner Familie vorlegen. Wie bitte??? Dieser Aufforderung widersprach ich mit der Begründung-das diese Daten privat sind. Ich wies darauf hin-das kein anderes Familienmitglied bei Telebid angemeldet ist.
Uii - die folgende Reaktion von Telebid übertraf alles. Sie schickten mir eine Liste mit Namen und Anschrift meiner imaginären Familie (nebenbei bemerkt- empfinde ich diese detailierte Auskunft als Eingriff in die Privatsphäre der aufgezählten Personen).
Telebid ordnet einfach alle mit gleichen Nachnahmen meinem Account zu. Mein Entsetzen über solch Methoden teilte ich Telebid unverzüglich mit. Ich versicherte ihnen nochmals-das kein anderes Mitglied aus meiner Familie bei Telebid angemeldet ist.
Doch so leicht gibt Telebid nicht auf. Auf meinen Einspruch folgte der nächste Streich!
Sie teilten mir mit-das alle Namen sich unter meiner IP eingeloggt haben und ich deren Ausweise zusenden muss. Das grenzt schon an einen Fall für "Fass ohne Boden". Es ist mir vollkommen unmöglich fremde Personen ausfindig zumachen und dann noch in Besitzt ihrer Ausweise zukommen.
Ich verfasste eine neue Mail an Telebid und wies darauf hin-das sie sich bitte mit den anderen imaginären Familienmitgliedern in Verbindung setzen mögen und ggf. von ihnen persönlich die Identitätsnachweise anfordern.
Auf die nächste Antwort bin ich sehr gespannt. Was lassen sie sich noch einfallen? Spekulieren möchte ich nicht-aber viel Hoffnung auf eine positive Reaktion habe ich nicht.
Dies ist der jetzige Tatbestand der Dinge.

Telebit hat nach fast 2 Monaten Sperre aufgehoben und Gewinn zugeschickt.
ABER zeitgleich haben sie ihre AGB´s geändert. Nun darf nicht mehr Jeder bei Telebit mitmachen - sondern nur noch pro Haushalt !!

Bei Sperrung eines Nutzerkontos * aufgrund eines Verstoßes gegen die AGB behält TeleBid es sich vor, weder Ware auszuliefern, noch die sich auf diesem Konto befindlichen Gebote zurückzuerstatten !!!

* Es wird nicht erwähnt - das bei Aufhebung der Sperre die Ware doch noch ausgeliefert wird!?
Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
Woelfchen4

Woelfchen4

20.10.2008 17:23

Hm, wer oder was ist TeleBid? *schäm*, aber ich weiß es wirklich nicht. Grüße vom Woelfchen

LEVEL42

LEVEL42

21.09.2008 19:45

Danke, sh. Heisst jetzt swoopo! LG - Flo

Wolle0509

Wolle0509

10.05.2008 14:26

na, hoffentlich heißt Du nicht "Müller"!

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 3906 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (46%):
  1. jockel2001
  2. LEVEL42
  3. firstsundawn
und weiteren 8 Mitgliedern

"hilfreich" von (54%):
  1. Woelfchen4
  2. Dr.Claudia
  3. kundschafter
und weiteren 10 Mitgliedern

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.