zweitausendeins.de

Erfahrungsbericht über

zweitausendeins.de

Gesamtbewertung (68): Gesamtbewertung zweitausendeins.de

 

Alle zweitausendeins.de Testberichte

 Eigenen Erfahrungsbericht schreiben


 


hohes Niveau für wenig Geld

5  28.06.2003 (29.06.2003)

Pro:
schöne, schlichte Webseite, einfach zu handhaben, super Angebot, preiswert und niveauvoll

Kontra:
eigentlich nichts

Empfehlenswert: Ja 

princesse

Über sich: man möge von leserundenangeboten absehen, derart verblödet bin ich zum guten glück noch nicht.

Mitglied seit:05.01.2000

Erfahrungsberichte:501

Vertrauende:341

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Dieser Erfahrungsbericht wurde von 101 Ciao Mitgliedern durchschnittlich als sehr hilfreich bewertet

Der Verlag Zweitausendundeins ist ein Exote in der Verlagswelt, er hat sich unter anderem darauf spezialisiert, Restauflagen von fremden Verlagen aufzukaufen und extrem günstig weiterzuverkaufen. Einerseits über ein Filialnetz in Deutschland (ausschliesslich in D.) und andererseits mittels Versand. Gegründet 1969 (von Lutz Kroth und Walter Treumann) arbeiten heute 250 MitarbeiterInnen bei Zweitausendundeins, die meisten in Frankfurt beim Versand.
Wobei wir schon beim eigentlichen Thema wären, dem Versand. Einerseits landen alle 8 Wochen sogenannte "Merkhefte" (Katalog) in den Briefkästen derer, welche dieses irgendwann mal bestellt haben, andererseits gibt es schon seit geraumer Zeit auch einen Webauftritt, einen Online-Shop unter http://www.zweitausendeins.de/. Man kann natürlich beides haben, das Merkheft sowie den Online-Shop. Und um ja nichts zu verpassen, lässt sich die kluge Frau ausserdem noch "Merkmails" schicken, "Kommt immer dann, wenn wir besonders interessante und erstklassige Angebote an günstigen CDs und Büchern haben, die noch weniger kosten, als Sie das von uns ohnehin schon gewohnt sind."

Der Onlineauftritt von Zweitausendundeins ist so ungewöhnlich wie der Verlag selber, die Webseite ist übersichtlich ohne grosses Geblinke und Gewackel, nicht bunt sondern im dezenten Weiss/Hellgelb.

Wie ich gerade bemerke auf der Homeseite, hat Eugen Egner (Autor und Zeichner des "Tagebuchs eines Trinkers" ) den mit 10.000 EUR dotierte Kasseler Preis für groteske Literatur abgeräumt, na dann Gratulation, das Buch hatte ich gleich sechs Mal geordert und und dann immer wieder mal eines verschenkt.

Die Webseite ist wirklich simpel einfach und doch liebevoll gestaltet, man merkt letzteres, wenn man etwas in die Tiefe geht, zum Beispiel "Zu uns" und dort liest, und das ausserordentlich detailliert, was und wer Zweitausendeins ist, was sie machen, was sie vertreiben.

Zweitausendeins hat Bücher, CD's, VHS-Videos, DVD's, MC's (MC's?? sowas gibts noch?) CD-Rom's, Spielzeug, LP's (wo gibts denn sowas noch?) ...

Bis jetzt habe ich selber nur Bücher bestellt. Der Vorgang ist einfach, wie bei anderen Onlineshops auch, man wird durchs Menu geführt und irgendwann hat man die Bestellung abgeschickt und kann sich zurücklehnen und auf's Päckchen warten. Ich hatte wie bereits erwähnt 5x Eugen Egner bestellt und nach ein paar Tagen (3 oder 4) kam die Sendung. Die Bücher klapperten etwas im Päckchen herum (waren nicht fixiert oder mit Stopfmaterial gepolstert) und es war eins mehr, also 6x Eugen Egner. Auch gut. Für diese Lieferung bezahlte ich inklusive Versandkosten 17 Euro und ein paar Zerquetschte. ("Innerhalb Deutschlands bezahlen Sie 3,29 EUR pro Bestellung, wenn Sie per Bankeinzug oder Scheck bezahlen. ").

"Zweitausendeins ist „der Weltmeister der niveauvollen Sonderangebote“. Journal Frankfurt."
Dann wollen wir doch mal sehen, was uns Zweitausendeins bietet unter "Angebote":

- Fischer Atlas Sexualität. Fakten, Trends, Zusammenhänge. *Statt 15,29 EUR nur 2 EUR.
- Das Bilderlexikon der Erotik (6.000 Bilder) auf CD-ROM. Statt 50.62 EUR nur 15 EUR.
- Shakespeare in einem Band: "Wielands Übersetzung ist die beste." 880 Seiten. Statt 204 EUR in Einzelausgaben jetzt in einem Band nur 20 EUR.
- Sylvia Plath. Die große, "packende und wunderbar lesbare Biografie" über eine der schillerndsten Autorinnen des 20. Jahrhunderts. *Statt 24,54 EUR nur 5 EUR.
- Der Maler des Glücks: Renoir. Das Standardwerk: 600 Farbbilder. Kiloschwer. *Statt 29,95 EUR nur 14,95 EUR.
- Das Tomi Ungerer Bilderbuchpaket. 2 großartige Diogenes-Bilderbücher. (Für Kinder ab 5 Jahre) *Statt 27.50 EUR jetzt nur noch 7.90 EUR.
- Per Anhalter durch die Galaxis. Band 1-3 der Trilogie von Douglas Adams. Statt 22,29 EUR nur 15,20 EUR.
- Pulitzerpreis und National Book Award für Der Fixer. Von Bernard Malamud. *Statt 9,10 EUR nur 3,50 EUR.
- David Malouf: Die Nachtwache am Curlow Creek. *Statt 20.35 EUR nur 3.50 EUR

...und viele, viele mehr. Die Bücher sind zum Teil schier geschenkt.
Jedes Buch ist kurz beschrieben, die CD's und Filme übrigens auch, und bei den Preisen, wenn man denn etwas einem unbekanntes bestellt, sind der eine oder andere Fehlkauf sogar verkraftbar, das ist das Risiko ja sowieso, man kauft etwas und hinterher gefällts einem nicht.

Die Produkte sind alphabetisch sortiert nach einem a-z Register, welches natürlich nur hilfreich ist, wenn man etwas bestimmtes sucht, einen Titel, einen Autoren, einen Musiker. Um nur etwas herumzustöbern ist dies etwas umständlich, ich weiss allerdings auch nicht auf Anhieb, wie man dies besser machen könnte. So hangel ich mich denn ab und zu quer durchs Alphabet, und das Offline-Merkheft ist eine zusätzliche Hilfe (Weil da das Blättern einfach besser funktioniert). Das Merkheft kann man sich übrigens auch über die Webseite bestellen. Und wer darauf nicht warten mag, der kann sich das Heft als PDF Datei herunterladen, 7.75 -Megabyte sinds. Apropo suchen, Suchen kann man auch, natürlich, wo gibts heute noch einen Onlineshop ohne Suchfunktion. Das sieht dann so aus, wenn man Glenn Gould eingibt: "Zur Suche glenn AND gould haben wir 67 Artikel gefunden." Das zeigt, dass die Programmierer mitdenken, das AND ist mir wichtig (ohne dass ich es explizit eingeben musste) und lieber als "OR", da sind dann die Ergebnisse wirklich entsprechend dem, was ich wollte.
Apropo Glenn DGould. ""Aufregender als ein guter Krimi." Glenn Goulds Schriften zur Musik 1 & 2. Doppelband. 682 Seiten. 12,95. "

Was mir wichtig ist, Zweitausendeins hat Bücher, die sonst keiner hat, oder nicht mehr hat, ausserdem verlegen sie selber und ihre Bücher bekommt man im sonstigen Buchhandel kaum, wenn man Glück hat, bestellt einem ein Buchladen etwas bei Zweitausendeins, aber das ist ja nun nicht mehr nötig, wir können nun alles bequem von zu Hause aus bestellen.
Ich lasse mir übrigens Büchersendungen grundsätzlich in die Firma schicken, da bin ich nämlich in der Regel, wenn der Postbote unterwegs ist, und so erreicht mich das Päckchen ohne Umwege und ohne Zettel im Briefkasten, ich solle irgendwo etwas abholen.
It's easy.

Für Fans der englischsprachigen Literatur (im Original) ist eine Unterseite angelegt, welche komplett in Englisch gehalten ist, teilweise eine Übersetzung dessen, was vorne schon auf deutsch steht. "Guten Tag! - That's German of course and at Zweitausendeins it means "Have a nice day!" and welcome to the English version of zweitausendeins.de"

Und ein besonderes Buch, welches ich schon seit etwa 15 Jahren besitze von Zweitausendundeins: "Marihuana. Die verbotene Medizin. Neu: 11. aktualisierte und stark erweiterte Auflage. Mit neuen erfolgreichen Anwendungen. (1) für 12.75 EUR" Dieses ist ein Produkt des Verlages Zweitausendundeins und auch nur dort erhältlich.

(1) "Um eines der ältesten und am besten erforschten Heilmittel werden Sie Ihren Arzt oder Apotheker vergeblich bitten, es ist noch immer verboten: Marihuana. Dabei sind die Hanfblüten bei zahlreichen Krankheiten bei z.B. Glaukom, Migräne, Asthma, Menstruationsbeschwerden, Übelkeit, Muskelkrämpfe, AIDS, Multiple Sklerose eine hochwirksame Medizin. Die Nebenwirkungen sind geringer als bei Aspirin".

-

Diesen Bericht empfehlen auf Google+
Sponsoren-Links
Ihre Bewertung dieses Erfahrungsberichtes

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht für Ihre (Kauf-)Entscheidung?

Bewertungsrichtlinien

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht
TeaJay

TeaJay

01.03.2004 09:48

Ich kenne nur den Laden, und in dem sollte man keine klaustrophobischen Tendenzen haben...

warmer_sommerregen

warmer_sommerregen

11.02.2004 00:03

Beim schnüffeln in deinen Berichten entdeckt man echt praktisches! Noch nie von der Seite gehört, aber klingt echt gut! Werde dann gleich mal vorbei schauen! VG da lass, der sommerregen

chris-hh

chris-hh

19.08.2003 15:05

"Für mich passende" Bücher habe ich da noch nicht gefunden; aber im CD-Bereich schlage ich regelmäßig zu. Bericht und beschriebenes Produkt gleichmermaßen sh... :-)) Chris

Eigenen Kommentar schreiben

max. 2000 Zeichen

  Kommentar abschicken


Bewertungen
Dieser Erfahrungsbericht wurde bislang 2056 mal gelesen und von Mitgliedern wie folgt bewertet:

"sehr hilfreich" von (99%):
  1. Cybermike1202
  2. TeaJay
  3. warmer_sommerregen
und weiteren 97 Mitgliedern

"hilfreich" von (1%):
  1. hcsrareddrofol

Informationen zur Berechnung der Gesamtbewertung.